Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Manger

von Die Wampenschleifer     Deutschland > Brandenburg > Oberhavel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 11.050' E 013° 08.216' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 5:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 16. Juli 2011
 Gelistet seit: 16. Juli 2011
 Letzte Änderung: 16. Oktober 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCCCC3

26 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
1 Ignorierer
398 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Cachelisten

TOP-Caches >> WOW! von Nordbaer

Gefahren
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Der Manager

 


„Willem, mien Jung, ick sech di, de groten Türme un Heuser de du hieer vor dich sehn tust, sin wohl de berüühmteste un modernste Onlage zur Mischfudder- Offbereitung in unsre Republiek, du! Un wisst, ick tu dat Olles leiten hier! Genau mien lütten Schieter- ick bün der Manager! Un wenn mol dien Vadder schlappi mocht, dann wierst du dat Olles leiten hier!“

So hör ich Ihn noch, meinen Vater, den breitschultrigen und selbstbewussten Werksleiter, bevor wir das Gelände betraten und er mir voller Stolz die Anlage in allen Einzelheiten erklärte!
Und er sollte Recht behalten, denn seit 3 Wochen führe ich inzwischen die Geschäfte. Ach was rede ich da, ich versuche irgendwie diesen heruntergewirtschafteten Laden am Laufen zu halten und kann kaum noch die Löhne der letzten verbliebenen Angestellten bezahlen.
Klar, gebaut wurde hier immer- ich dachte es wären Modernisierungen- das Vorzeigewerk auf den neusten Standard bringen und so-, doch eigentlich ist in den letzten 20 Jahren unter der Fuchtel meines alten Herrn alles den Bach runter gegangen. Hier ist Nichts aber auch Garnichts mehr auf tragbarem Niveau?! Kaum ist eine Sache repariert, fallen zwei neue Baustellen an! Mann; wie blind muss ich gewesen sein, dass mir der ganze Zerfall nicht früher ins Auge sprang, dann hätte ich vielleicht noch das Ruder rumreißen können?! Aber jetzt- wo soll ich anfangen und vor allem mit welchem Geld? Wenn nicht ein Wunder passiert, droht uns im nächsten Monat die Schließung!
Ja meine Kollegen, die haben gut reden: „Wilhelm, du machst das schon! Nur Mut, deinem Alten ist auch immer was eingefallen!“

Klar, und zuletzt viel ihm ein, die ganze Verantwortung auf seinen Sohn abzuschieben und mit den Ersparnissen der Familie ein Sommerhaus auf den Kanarischen Inseln zu beziehen. Weit genug weg um von dem Fiasko hier nichts mitbekommen zu müssen!

Na danke auch, Vadder!



Es giebt auch einen Bonus zum Cache: "Die Akte Ä."

 

 

 

 

 

Präfix

Suchen

Name

Koordinaten

 

 

 

01

STAG01

Station 1 (Stages of a Multicache)

N 53° 11.050 E 013° 08.216 

   

 

Note:

oüeb

 

 

02

STAG02

Station 2 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

RT, mrageny vz Enhz

 

 

03

STAG03

Station 3 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

 

 

 

04

STAG04

Station 4 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

Qbfr? Wn ar Qbfr!

 

 

05

STAG05

Station 5 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

 

 

 

06

STAG06

Station 6 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

fryorf Unhf, avpug Ubym

 

 

07

STAG07

Station 7 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

Iragvyenq

 

 

08

STAG08

Station 8 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

Neorvgftreäg

 

 

09

STAG09

Station 9 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

 

 

 

10

STAG10

Station 10 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

 

 

 

11

STAG11

Station11 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

 

 

 

12

STAG12

Station 12 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

zntargvfpu

 

 

13

STAG13

Station 13 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

 

 

 

14

STAG14

Station 14 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

Hyoevpu, Qrgyrs

 

 

15

STAG15

Station 15 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

mh xbagebyyvreraqrf Bowrxg

 

 

16

STAG16

Station 16 (Stages of a Multicache)

??? 

   

 

Note:

Ebue

 

 

17

FINAL

Finale (Final Location)

??? 

   

 

Note:

ynatfnz qerura fbafg jveq rhpu fpujvaqyvt!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

1) HI-Ynzcr avpug iretrffra

2) Nhtra bssra unygra fbafg trug qvr Fnpur va qvr Ubfr!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Manger    gefunden 26x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 16. Oktober 2015 Die Wampenschleifer hat den Geocache archiviert

Es tut uns leid,  aber dieser Cache ist nicht mehr machbar. Wir danken für Eure Logs und Bilder! 

gefunden 02. Juli 2015, 19:52 ATW-Basti hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Luchsi-HE gut gefunden und geloggt. Dieser Stand auf unserer Urlaubs Liste. Wir wurden nicht enttäuscht. Die Location war grandios und die Aufgaben interessant.

3. Juli 2015 | 19:52 | 70 |
Braunschweig | Niedersachsen | Germany |
ATW-Basti

gefunden 14. Juni 2015, 16:00 mity hat den Geocache gefunden

Als international erfolgreiche Unternehmensberatung war es uns von vanguard, Tapir & mity!s selbstverständlich ein Anliegen, diesem mittelständischen Familienunternehmen hilfreich zur Seite zu stehen und die Fürstenberger Kraftfutter GmbH mit unserem Consulting-Know-How zu supporten.
Bereits am Start war klar, worin der Wert dieser Firma liegt: Eine werthaltige Immobilie in exquisiter Lage. Doch wollten wir uns selbstverständlich ein umfassendes Bild aller Betriebsteile machen. Noch unvertraut mit den örtlichgen Gegebenheiten und den Eigenarten der Eigentümergemeinschaft schossen wir auf dem Weg zur Station 2 unseres Rundganges erst mal deutlich über das Ziel hinaus und wären beinahe in einer passenden Location nahe Station 8 gestrandet. Doch irgendwie zog es uns dann doch zurück zum Start und konnten dann auch doch rasch die nötigen Unterlagen für die Einschätzung des weiteren Ablaufs sichten.
Spätestens an der folgenden Station durchschauten wir dann, wie die Abläufe hier funktionieren. Und so ließen wir uns dann auch bei (für uns) entspannter Auditatmosphäre die Liegenschaft präsentieren und betrieblichen Vorgänge vorführen. Dabei stellte sich uns zunehmend die Frage, ob wir hier als erste Berater tätig waren. Denn die wichtigsten Berater-Empfehlungen schienen hier bereits mustergültig umgesetzt: Reduzierung von Full-Time-Equivalents (Nicht verstanden? Okay: Personal), Konzentration auf gewinnbringende Geschäftsfelder (und sei es der Verkauf der Produktionsmittel), lückenloses Reporting der Betriebsprozesse anhand von KPIs und Quality Values (hier allerdings noch in schwer auswertbarer Papierform). Was soll man solch einer mustergültigen Firma noch raten außer einer Zertifizierung nach ISO 9001 oder einer Verschlankung des Produktportfolios?
Egal. Wir setzten unsere Runde fort, passierten nun bereits vom Start bekannte Aktenstapel und mussten erstmals feststellen, dass leider auch die Sekretariate nur noch in Teilzeit besetzt sind. Was uns aber nicht von der Einsichtnahme in die Geschäftszahlen abhielt.
Wenig später schien ein persönliches Bedürfnis erstmals dazu zu führen, dass es uns an Orientierung mangelte. Es wurden bereits etliche Höhenmeter zurückgelegt ehe uns auffiel, dass auch in Bezug auf Effizienzsteigerung sanitärer Erleichterungen und das Monitoring unproduktiver Zeiten der Human Resources vom Management vorbildliche Maßnahmen ergriffen wurden.
Dann allerdings, an der im Beraterumfeld bereits berüchtigten Station 12 des Betriebes versagte auch unsere Phantasie, welches Potential wir hier noch ausschöpfen könnten. Nach fast einer Stunde wandten wir uns mit dem Commitment einer temporären Ratlosigkeit an die große W-S Holding und erhielten auch umgehend klare Anweisungen für das weitere Vorgehen.
Ja, aber dann lief natürlich alles wie am Schnürchen. Den einen oder anderen zu besuchenden Betriebsbereich kannten wir schon von userem Umherschweifen, es galt natürlich noch viele Aufnahmen zu machen und das eine oder andere Mal besorgt die Stirn zu runzen. Aber im Großen und Ganzen konnte uns nun nichts mehr überraschen.
Dachten wir. Bis wir das Ende unserer Audit-Tour erreichten. Also... Nein, sowas hatten wir als langjährige und erfahrene Consultants wirkluch noch nie zu Gesicht bekommen. Und, ja, genau das ist es, was an diesem Beruf solch einen unglaublichen Spaß macht!
Um 16:00 unterschrieben wir schmunzelnd den Abschlussbericht unserer unabhängigen und eingehenden Überprüfung.

in: Happy Caching - Pig Geocoin (Glück kann dieses Unternehmen brauchen)
out: nüschte

mity!

gefunden Empfohlen 16. Mai 2015 acudb hat den Geocache gefunden

Ich kann dazu nur sagen, Hammer Cache! Jeder LP-Fan wird hier auf seine Kosten kommen.

Ausführlicher Log folgt auf GC.

gefunden 21. April 2015 martl hat den Geocache gefunden

Wow, mal wieder ein klasse Wampenschleifer mit richtig schöner Story, was will man mehr :DDD

Aber von vorne: Nachdem ich wohl jetzt Blut geleckt hatte, hörte ich, dass man den Manager lieber früher als später machen sollte, weil er evtl. bald archiviert wird. Also plante ich diesen als nächsten. Ich hatte auch Glück mit dem Termin und bekam den Sonntag-14-Uhr-letztes-Team-Termin, so werde ich das wohl in Zukunft auch immer versuchen. Kein nerviges Team im Nacken und alle Zeit der Welt, um in Ruhe die Stationen zu suchen  :D

Am Anfang brauchten wir auch einen Moment, um in die Story reinzukommen, dann fanden wir aber die Hinweise immer schneller und nur beim Vorfinale mussten wir nochmal länger suchen, konnten dafür dann abkürzen  ;-)

TFTC und natürlich Favpunkt in  :)
Martina (mit solinero, dadndaughter, Quietscheente, bowler1010 und An-Ni)