Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
fiormenni

von dunestar     Deutschland > Hessen > Waldeck-Frankenberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 06.116' E 008° 49.711' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:30 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 29. Juli 2011
 Gelistet seit: 29. Juli 2011
 Letzte Änderung: 29. Oktober 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCCDE9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
81 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung    Deutsch  ·  English

counter.pl?ID=13455&Design=simple&vorn=2


Größe: Pico


Ihr begebt euch auf eine ca. 3 km lange Reise durch das wunderschöne Viermünden, vor gut 1150 Jahren auch „fiormenni“ genannt. Zu sehen gibt es einige schöne Gebäude und Orte sowie eine ganze Menge Natur verbunden mit dem Leben der Einheimischen. Der gesamte Cache müsste in ca. 3 ½ Stunden zu schaffen sein und ist eine Mischung aus geschichtlichen Fragen, etwas Mathe und Aufgaben vor Ort, allerdings ist eine Vorabrecherche empfehlenswert, z. B. bei Begriffen die vielleicht unbekannt sind. Ansonsten kann es sein, dass man vor Ort nicht weiterkommt und eventuell nochmal anreisen muss. Es befinden sich keine Tafeln mit Hinweisen an den verschiedenen Stages! Mehr möchte ich jetzt nicht vorweg nehmen, begebt Euch einfach auf die Suche, habt ein wenig Spaß und lernt noch etwas von diesem schönen Dörfchen.


Die angegebenen Koordinaten sind rein fiktiv, los geht es erst nach dem Lösen der ersten Aufgabe. Die Aufgaben sind teilweise vor Ort, aber auch teilweise mit Hilfe des Internets zu lösen. Hierzu wird dringend die Webseite der Gemeinde Viermünden (http://www.viermuenden.com) empfohlen! Bitte keine Spoiler posten, vielen Dank. Bitte einen Stift mitnehmen, um den Cache zu loggen!


Der Erste, der den Cache findet, erhält das Buch: documenta fiormenni “Ansichtskarten aus dem 20. Jahrhundert”.


Viel Spaß!


Stage 1: Bei den Startkoordinaten befindet man sich keineswegs im wundervollen Viermünden, sondern nah an dem schönsten Fleckchen das es auf der Erde gibt: Neuseeland. Auf jeden Fall eine Reise wert! Die Startkoordinaten in Viermünden gilt es zunächst herauszufinden. Hierzu müsste man sich auf direktem Weg durch den Erdkern bohren.


S51° 06.134 W171° 10.364


Stage 2: An den berechneten Koordinaten befindet sich ein großes weißes Gebäude. Im Lauf der Zeit gab es davon drei in Viermünden. Wann verschwanden die beiden Anderen (Haus Nr. 1 und Haus Nr. 68 ½)?


A = Quersummen von Haus Nr. 1 bis einstellige Zahl resultiert


B = Quersummen von Haus Nr. 68 ½ bis einstellige Zahl resultiert


Nach dem Lösen der Aufgabe geht es weiter zum Haus Gottes.


Stage 3: Am Fuße der Südfassade befindet sich eine Öffnung, welche einen Blick auf die Familiengruft der „von Dersch“ gewährt. Wie viele Särge fand man bei der Öffnung im Jahre 1927? Des Weiteren ist ein Gedenkstein der Gefallenen im ersten Weltkrieg zu finden. Wann ist Karl Battelfeld gefallen? Die Antworten benötigst Du um an die nächste Koordinate zu gelangen und für die Endkoordinate.


C = Quersummen von Karl Battelfeld (TT.MM.JJJJ) bis einstellige Zahl resultiert - Anzahl der Särge + 7


Damit Du nach Stage 4 kommst, löse die folgende Frage: Wie viele Arkaden besitzt das Haus Gottes, welche auf ein nicht mehr vorhandenes Seitenschiff hinweisen? Die Antwort benötigst Du um an die nächste Koordinate zu gelangen und für die Endkoordinate.


D = Arkaden – 1


Stage 4: N51° 06.11(C+D+A-B+2) E08° 49.70D
Ihr solltet jetzt bei einem Fachwerkhaus mit dem Hausnamen „Schluckebiers“ gelandet sein. Zählt die Fachwerkflächen (weiß) der ersten Reihe von unten an der Nordfassade. Die Antwort benötigst Du um an die nächste Koordinate zu gelangen und für die Endkoordinate.


E = Anzahl der Fachwerkflächen


Stage 5: N51° 06.0(B-D)3 E08° 49.9(E+D-1)1
Ihr solltet nun an einem Ort stehen wo die Zeit seit 1987 stillzustehen scheint, zumindestens über die Woche. Wann wurde dieses Gebäude erbaut an dem sich eine Uhr befindet, die während der Woche stillsteht? An der Südfassade befindet sich im ersten Stock ein Fenster, darüber ein mit Backsteinen abgesetzter Rundbogen. Wieviele rote Backsteine enthält dieser Rundbogen?


F = Quersummen der Jahreszahl bis einstellige Zahl resultiert / Anzahl rote Backsteine + 5


Danach begebt Euch zum Tosbecken.


Stage 6: Am Tosbecken befinden sich einzelne Betonquader (zählen). Wann wurde die Anlage beim Tosbecken (nicht das Becken selbst) erbaut? Die Antwort benötigst Du um an die nächste Koordinate zu gelangen und für die Endkoordinate.


G = Betonquader – Quersumme Jahreszahl + 8


Stage 7: N51° 05.(3*D-B+G)91 E08° 49.3(F+2)6
Genießt die Aussicht und verweilt einen Moment. Auf welchen Berg schaut Ihr? Wie hoch über NN liegt dieser? Wieviele Bäume befinden sich unmittelbar (Radius von 5m) bei der/den Bank/Bänken? Die Antwort H benötigst Du um an die nächste Koordinate zu gelangen und für die Endkoordinate.


X = 5. Buchstabe vom Bergnamen als Zahl - 12 + Anzahl Bäume


Y = Höhe Berg NN


H = ((Y - SQRT(X)) / X) - 30


Stage 8: N51° 06.0((64/G^2)+6)5 E08° 49.(H-1)98
Letzte Fragen die Euch zum Final führen. Wann fand in diesem Gebäude erstmalig das „Landjahr“ statt? Am Rundturm befindet sich links ein Siegel auf dem Fenstersturz. Wieviele Flächen enthält das Siegel?


J = Vorletzte Zahl der Jahreszahl / Anzahl Siegelflächen + 4


Final: Der Cache befindet sich an den folgenden Koordinaten, welche Ihr natürlich Schritt für Schritt zusammensetzten müsst.


N51° 0E.(B-H)(C-4)G E08° A(D+6).FJ(C-2)


Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.


Alle Objekte sind sehr gut zu Fuß zu erreichen, genügend Parkplätze findet man in der Nähe der Startkoordinate. Viel Spaß!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ibz Onhz 5z va Evpughat Abeq va rvare Znhre, ybfre Fgrva nz Fbpxry!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für fiormenni    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 29. Oktober 2013 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass die Location für neue Caches geräumt werden soll. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 07. August 2011 DL3BZZ hat den Geocache gefunden

Mit Dirtyhelmut heute auf Mysterytour.
Das hier war der zweite von vier.
Das Eingangsrätsel war ja net schwer, aber dann. Eine schöne Tour durch den Ort, alle Stationen gut gefunden. Zum Glück gibt es ja mobiles I-Net. Ohne hätten wir es nicht geschafft.
Und dass es dann noch ein FTF geworden ist, hätten wir nicht gedacht.
Vielen Dank für den Cache.

NRNR

Bis denne
Lutz, DL3BZZ