Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Paddy´s Cache

 Cache in Gedenken an Patrick Schuster

von maschu     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 48.189' E 008° 01.891' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. August 2011
 Gelistet seit: 02. August 2011
 Letzte Änderung: 22. Mai 2017
 Listing: http://opencaching.de/OCCE3A

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
269 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Patrick (Paddy) Schuster hat diesen, seinen ersten, Cache mit seinem Vater Uwe im Herbst 2010 vorbereitet. Leider ist er selbst nie dazu gekommen ihn zu verstecken und einzustellen. Am 29.12.2010 verstarb er im Alter von 16 Jahren ganz plötzlich an einer Herzmuskelentzündung.

Deshalb ist dieser Cache Paddy gewidmet.

Die Startkoordinaten beziehen sich auf den Parkplatz.

Die Koordinaten für die erste Station sind:

N 50° 48.265

E 008° 01.889

 

Insgesamt gibt es neun Stationen rund um die Salchendorfer "Rausche" mit Koordinaten zu den jeweils nächsten Stationen und das Finale.

 

Viel Erfolg bei der Suche!

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Paddy´s Cache    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 22. Mai 2017 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. Die Cachebeschreibung ist veraltet. 18. November 2016 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Den vorliegenden Logs zufolge ist der Cache nicht ohne Hilfe der Vorlogger oder dem Owner zu finden, da einige Stationen nicht mehr da oder beschädigt sind. Das Final lag außerdem dann unter Pflanzenabfall 35 m im Off. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 25. November 2012 Emän hat den Geocache gefunden

Dieser Cache wäre fast zu einer neverending story geworden - aber nur fast.

Begonnen hat alles vor einigen Wochen an S1, wo ich nicht einmal spontan fündig wurde. Nach einem Tipp klappte es besser und der Weg wurde fortgesetzt. S2 war schnell gefunden, nun aber stockte es an S3. Ein eindeutiges Versteck mitsamt davorgelagertem Stein war leer.

Eine Überprüfung des Owners bestätigte das Fehlen der Station. Anschließend ging es weiter. S3 nun schnell gefunden ging es weiter zu S4 (schnell) und S5 (nach längerer Suche). An S6 war dann wieder vorläufig Schluss.

Ein Tipp des Owners half nicht wirklich, so dass der Erstfinder mir bei der ungefähren Lage von S7 behilflich war. Das passte dann auch prima. Auch S8 war schnell entdeckt. An S9 war dann das nächste mal Abbruch angesagt. Wieder half ein Tipp des Erstfinders, um den PETling unter einem Berg von Laub zu finden.

Der Weg zum Final war recht schnell mit dem MTB erfahren, so dass die Suche begann. Ein mögliches Versteck entsprechend der Koords war jedoch leer. Der Suchradius wurde erweitert - erfolglos. Schon auf dem Weg zurück zum Bike entdeckte ich inmitten von pflanzlichem Abfall dann doch noch etwas Auffälliges. In einer farbigen Tüte war tatsächlich das große Final enthalten - gut 35m im off. Ein schneller Log musste ausreichen, da bereits einige Fußgängermuggels nahten.

Die Runde selbst hat mir gut gefallen. Hinweise zu den Stationen (Art des Verstecks, Höhe) wären sehr hilfreich, um nicht abbrechen zu müssen. Und für die Koords beim Final wäre eine Überprüfung bzw. Verlegung wünschenswert.

Viele Grüße

Emän

gefunden 04. November 2012 Die Wildener Hühner hat den Geocache gefunden

Das kleinste Küken der Wildener Hühner hat die besten Augen! Heute haben wir endlich den Cache gefunden!Cool

Eine sehr schöne knifflige Runde! Da der GPS-Empfang im Wald nicht immer gut war, haben wir an einigen Stationen sehr lange gesucht und mehrere Anläufe benötigt.

Vielen Dank an Maschu und alles Gute!

Hinweis 22. April 2012 MM+CN hat eine Bemerkung geschrieben

Guten Tag,

 

Bei mäßigem Wetter haben wir es uns heute zur Aufgabe gemacht diesen bisher unentdeckten cache zu heben, allerdings sind wir ab Station 6 nicht weiter gekommen. gibt es vielleicht einen kleinen tip? die Koordianaten weisen auf einen Baum mit einer eingravierung,...aber ist das auch das versteck?

 

och ein hinweis: Station 4 sieht so aus, als würde er bald weg gemacht,....ist mit sprühfarbe markiert.

 

vielleicht magst du mir den tip auch per Email schicken, würden den gerne fertig amchen, den cache.

marco.muenker@gmx.de