Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Besuch doch mal ... Kamerun

von Pumuckel&Kuno     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 15.000' E 012° 46.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: extrem groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 30. Juli 2011
 Gelistet seit: 13. August 2011
 Letzte Änderung: 02. April 2017
 Listing: http://opencaching.de/OCCF26
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
103 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

 

 


Dies ist der vierte aus der Grimmaer Serie "Besuch-doch-mal".
Damit sollen ab und zu Teile unserer weltoffenen Stadt vorgestellt werden.
Kamerun ist mit Sicherheit der "internationalste" Ortsteil von Grimma.
Oft trifft man hier in den Straßen Menschen aus der ganzen Welt, wirklich.
Weil die Kameruner sowas gern essen, wurden sie nach den Früchten auf dem Bild benannt. Sowas kennen wir ja auch schon von den Kiwis, von den Regensburgern, Wienern, Berlinern und Hamburgern.



Um die Koordinaten von Stage 1 zu ermitteln,
muß man nicht Informatik studiert haben ;-).
250 m NNO von Stage 1 kann man parken und dann bitte den Feldrain oder Waldrand nutzen. Es ist aber auch möglich von SW her vorzudringen. Da gibt´s zwar einen festen Weg, allerdings durch "fast" privates Gelände. Die Bewohner haben aber nichts gegen Geocacher Lächelnd



Ab 2.4.2017 kommt nun eine Ersatzvariante zum Einsatz um das Final zu ermitteln,
denn die Infotafel ist zur Reparatur:

Die Startstation ist ein steinernes Tor mit einem Kreuz obendrauf. Vorn am Kreuz siehst du einige ineinander und übereinander gesetzte Sterne aus Stein. Zähle an dieser Stelle ALLE Sternenzacken = A.
Dann zähle die „B“ gleichaussehenden goldenen Tatzenkreuze an den Vorderseiten der beiden schmiedeeisernen Torflügel.
Die Nordkoordinate des Kamerunschatzes lautet
51° 15. (A*B:2)-2
QS der Nachkommaziffern = 13

Wenn Du dann die trickreiche Türklinke gefunden und geöffnet hast, führen dich einige Feldsteinstufen hinauf zum Obelisken. Auf dessen Vorderseite findest Du 3 Jahreszahlen. Addiere deren 3 Quersummen und du erhältst „C“
Daraus bastelst Du Dir nun die Ostkoordinate mit der Formel
012° 46.(B*B)+C
QS der Nachkommaziffern = 16
 
Und nutze bitte auch auf dem Weg zum Final wieder den Feldrand, wenn das Feld bestellt oder nicht begehbar ist.
Suche am Bode und falle nicht ins feuchte Loch !
Viel Freude wünscht Kuno !



TBs usw. sollten das Format 55x55x35cm unterschreiten und nicht allzu feuchteempfindlich sein.


Ich danke geocaching.com für die Bereitstellung des Mediums. Das gedankliche Eigentum dieses Geocaches liegt jedoch bei mir als Owner. Mit einer kommerziellen Nutzung (Medien, Werbung) bin ich nicht einverstanden. Dieses Verbot gilt nicht für öffentliche Gebietskörperschaften und unpolitische gemeinnützige Organisationen. Touristikunternehmen können den Cache nutzen, aber keine auf den konkreten Geocache bezogene Werbung veröffentlichen. Wenn das nicht klappt, werde ich meine Dosen wieder einsammeln.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

jnegr zny
jnegr zny
jnegr zny
jnegr zny

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Thümmlitzwald - Muldetal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Besuch doch mal ... Kamerun    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden 15. August 2017, 08:36 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Die Einreisemodalitäten nach Kamerun zogen sich bei mir schon etwas unnatürlich in die Länge. Nachdem die Visastellung dank der freundlichen Kameruner fix von statten ging und der Zielflughafen bekannt war, kam dann aber immer wieder was dazwischen, sodass mein Visum schon fast abzulaufen drohte. Heute stimmte nun endlich mal alles, Urlaub eingereicht, Koffer gepackt und auch das Wetter spielte mit.
Nachdem der Nachwuchscacher in der nahen Bildungseinrichtung abgegeben war, ging die Reise doch ziemlich fix. Ganz ohne Jetlag oder überhaupt einen Flugplatz gesehen zu haben, war ich schon in afrikanischen Gefilden. Selbst der örtliche Großgrundbesitzer hatte vorgearbeitet und so durfte ich heute ausnahmsweise den direkten Weg zur Zollkontrolle nehmen. Dort war ich recht erstaunt, dass selbst hier die Tore weit offen standen. Auf dem Rückweg habe ich mir dann das gut getarnte Schließsystem nochmal genauer angeschaut. Sehr schöne Sache. Naja die Einreisekarte wurde dann noch fix mit den notwendigen Angaben befüllt und nachdem ich sie dem Zollbeamten übergeben hatte, wies er mir den weiteren Weg. Hinter mir hörte ich dann noch die gußeiserne Einreiseschranke in Schloss fallen. Ich bezweifle daher, dass der nächste Einreisewillige ebenfalls so offen empfangen wird. Aber zum Glück ändern die Kameruner bei Dosenjüngern gerne mal ihre Meinung.
Gemäß der zollrechtlichen Verfügung folgte ich meinem finalen Weg und schon war ich mitten im Kameruner Dschungel. Hier hatte ich gleich Glück und entdeckte im Empfangsbereich das extra hier hinterlegte Präsent. Es war zwar etwas feuchtwarmes Klima, aber so ist es nunmal in Kamerun.
Natürlich habe ich alles wieder gut getarnt und weiter ging's zur nächsten Mission.
Ein Lob gilt dem Kuno, dass er hier wieder eine sensationelle Location aufgetan hat, die ich hier niemals nicht vermutet hätte. Am Vorfinale fand ich noch eine interessante Infotafel, die mir sehr neu erschien. Ich stelle sie mal mit hier rein. Natürlich nur rein virtuell 😉
Im Original steht sie noch vor Ort.
Sollte dies, wegen eventueller Spoilergefahr nicht gewünscht sein, dann einfach das Bild löschen.
Liebe Grüße an den Owner ins Nachbarörtchen und bis demnächst in fernen Ländern.

Valar.Morghulis
15. August 2017 # 628

Bilder für diesen Logeintrag:
InfotafelInfotafel
VorfinalVorfinal

gefunden 07. Mai 2017, 13:25 Trüffelswine hat den Geocache gefunden

07.05.2017 - 12:35

Nachdem der Afrikatrip gestern nicht mehr geschafft wurde, ging es heut gleich nocheinmal los.
Die Startkoordinaten wurden schon vor einiger Zeit ermittelt. Zwischenzeitlich hat sich sogar die Finalberechnung geändert. Der Cache beginnt an einem geschichtsträchtigen Ort, an den wir sonst wohl nie gekommen wären. Grad an diesem Wochenende ist ein Beitrag in der Sonntagszeitung darüber.

Vielen Dank für´s herführen und den Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Auf nach Kamerun!Auf nach Kamerun!

kann gesucht werden 02. April 2017 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gewartet

Die Cachebeschreibung wurde aktualisiert !

gefunden 27. Oktober 2016 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei der 'Besuch doch mal ... Kamerun'.

Der Himmel sah heute nach dem Mittag nicht vertrauensvoll aus. Trotzdem begab ich mich gemeinsam mit Toska15 auf eine kleine Cache-Runde und wir wurden vom Wettergott geschohnt.

Am Anfang tat ich mir mit diesem Mystery etwas schwer. Dann befolgte ich den Hint mal genauer und siehe da, auf einmal hatte ich die Koordinaten von Stage 1 vor Augen. Heute ging es dann gemeinsam mit Toska zu Stage 1, an dem wir beide vorher trotz Heimatnähe noch nie waren. Dort öffneten wir geschickt das schmiedeeiserne Tor und standen vor der Info-Tafel. Wir fanden die Zahlen und peilten zu diesem Final. Am Feld-/Waldrand entlang gingen wir dann und blieben so von schlammigen Schuhen verschont. Vor Ort wurden wir schnell fündig und trugen uns in das etwas feuchte Logbuch ein. Das feuchtwarm-tropische Kamerun-Klima ist dem Logbuch nicht bekommen. Ich wischte die Dose innen trocken um das zurück gelegte Logbuch etwas zu schützen.

Vielen Dank für diesen Cache. Ich habe wieder viel erfahren und bisher Unbekanntes in meiner Heimat gesehen. Von Kunos Ideen für Caches bin ich immer wieder beeindruckt.

gefunden 08. Mai 2016, 15:50 satellit hat den Geocache gefunden

auch bei geocaching schon geloggt und deshalb heute noch hier...danke