Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Grenzen LSB

von 3m1tmag     Deutschland > Hessen > Main-Kinzig-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 09.350' E 009° 00.650' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 15. August 2011
 Gelistet seit: 15. August 2011
 Letzte Änderung: 03. August 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCCF42

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
91 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die angegebenen Koordinaten haben nichts mit einem Versteck zu tun, dort liegt kein Behälter. Um zu dem Versteck zu gelangen muss erst das nachstehende Rätsel gelöst werden.

Bitte bis kurz vor dem Versteck auf den vorhandenen Wegen bleiben, es nicht notwendig und auch nicht erwünscht Querfeldein zu laufen.

Nehmt bitte Rücksicht auf die Natur und nutzt ggf. Hint oder Spolierbilder.

Bitte geht den Cache  nicht in der Dämmerung oder nachts an, hier wird aktiv gejagt!

Es ist innerhalb des Naturschutzgebietes nicht erlaubt die Wege zu verlassen. Dies ist zum Auffinden des Caches zu keiner Zeit notwendig, da sich dieser in unmittelbarer Nähe zum Wegesrand befindet.

 
Grenzen gibt es zwischen Staaten, Landkreisen und Gemeinden häufig werden natürliche Barrieren z.B. der Verlauf von Flüssen Gebirgszügen etc. hierzu herangezogen. Oft kann man die Grenzen aber auch nicht erkennen, da es ja auch meist nur von Menschen gedachte Linien sind. In Zeiten des geeinten Europa ohne Grenzkontrollen verschwinden diese immer mehr und geraten teilweise in Vergessenheit. Oft werden Grenzen und Absperrungen auch von Menschen zu bestimmten Zwecken errichtet, so wie an der Stelle des Caches.
Mitten durch Deutschland führte mal eine streng bewachte 1400 Kilomerter lange Grenze, hier waren zeitweise sogar Mienenfelder und Selbstschussanlagen angebracht. Bei dem Cache braucht Ihr dort keine Bedenken zu haben, er riegelt jedoch einen gefährdeten Bereich etwas ab. Es ist hier sogar ein Tor vorhanden das Durchlass gewährt. Dies war an der Innerdeutschen Grenze nicht, bzw. nur streng Bewacht und vereinzelt der Fall. Jedoch konnten sich in dem unberührten etwa 5 Kilometer breiten Streifen hinter der Grenze viele sogar vom Aussterben bedrohte Tier und Pflanzenarten entwickeln. Nach der Wiedervereinigung gründete daher der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland das Naturschutzprojekt Grünes Band Deutschland. Hierunter fällt ein großer Teil der ehemaligen Grenzgelände.

Doch nun zum Cache Ihr wollt ja zu der Dose gelangen ;-), hierzu solltet Ihr folgende Fragen beantworten;


Von der BRD wurde die DDR nicht als „Ausland“ betrachtet. Ab wann wurde durch den Grundlagenvertrag von der Bundesrepublik die DDR staatsrechtlich, aber nicht völkerrechtlich anerkannt?  
Nehmt von der Jahreszahl die dritte Ziffer 19AX für und addiert 1 hinzu für A.
 
Ab wann wurde durch das entstehen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR aus der Zonengrenze die deutsch- deutsche Grenze?
Nehmt von der Jahreszahl die letzte Ziffer 19XB und subtrahiert 9 für B.

Bereits 1952 wurde seitens der DDR die Demarkationslinie zur BRD verstärkt abgeriegelt. Der Korridorverkehr auf den Eisenbahnstrecken, die im Grenzverlauf ein kurzes Stück durch den jeweils anderen Teil Deutschlands verkehrten wurde bis auf wenige Ausnahmen eingestellt. Mit der Anordnung über die Neuregelung der Maßnahmen an der Demarkationslinie zwischen der DDR und BRD wurde am 18.Juni 1954 dieses formell geregelt.
Wann wurde diese Anordnung durch die „Verordnung zur Erleichterung und Regelung der Maßnahmen an der Grenze zwischen DDR und BRD abgelöst?
Nehmt die zweite Ziffer des Datums XC.Mai.19XX und multiplizirt mit 2 für C.

Bis zum Einigungsvertrag galt eine Verordnung zum Schutze der Staatsgrenze der DDR, die letztmalige Änderung erfolgte am 25. März 1982.
Wann trat diese Verordnung erstmalig in Kraft?
Nehmt wieder die zweite Ziffer des Datums XD.März.19XX und subtrahiert 9 für D.

Bei dem Ausbau der Grenzanlagen in den 60-er Jahren waren viele Bauernhöfe und sogar ganze Ortschaften im Weg. Die dortigen Bewohner wurden nach und nach umgesiedelt, die betroffenen Gebäude wurden oft gänzlich beseitigt. Eine dieser Ortschaften ist Billmuthausen hier wurde mit dem Abriss der Häuser 1965 begonnen.
Bis wann dauerten die etappenweisen Abrissarbeiten in der Ortschaft an?
Nehmt die letzte Ziffer der Jahreszahl 19XE und subtrahiert 5 für E.

1972 wurde eine Überprüfung und eindeutige Markierung des Grenzverlaufes in einem Zusatzprotokoll zum Grundlagenvertrag zwischen der BRD und der DDR vereinbart.
Ab wann nahm die deutsch- deutsche Grenzkommission Ihre Arbeit an den Grenzmarkierungen bei Lübeck auf?
Nehmt die zweite Ziffer des Datums XF.XX.19XX und subtrahiert 3 für F.


Das Final findet Ihr bei N50°09.ABC – E09°00.DEF


Die Kords könnt Ihr hier Prüfen; (visit link)

Jetzt aber schnell, Ihr könnt den "Kolonnenweg" bis zum Tor folgen, dann bleibt links!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ubym

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Weideswiesen-Oberwald bei Erlensee (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Weideswiesen-Oberwald bei Erlensee (Info), Landschaftsschutzgebiet Auenverbund Kinzig (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Grenzen LSB    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 03. August 2016 3m1tmag hat den Geocache archiviert

Ich bin leider nur noch auf der Geocaching - Plattform aktiv, das pflegen beider Foren ist mir mittlerweile zu aufwendig daher kommen die 138 OC - Caches jetzt leider ins Archiv.

gefunden 24. April 2013 meteofrog hat den Geocache gefunden

Auf dem Heimweg von Langenselbold kam ich an diesem längst gelösten Mystery vorbei. Also habe ich den Roller abgestellt und die letzten Meter zu Fuß zurückgelegt. Trotz Dunkelheit war das Final schnell entdeckt. Grenzen mussten zum finden nicht wirklich überschritten werden.

TFTC
meteofrog

gefunden 02. Februar 2013 horizontx hat den Geocache gefunden

Normalerweise ist das für mich ja mehr Radelstrecke, aber heute wurde das Auto abgestellt und ein Spaziergang in der FastFrühlingsLuft gemacht. Der Zugang scheint im Winter auch einfacher zu sein. Vor Ort fand ich eine Dosenumverpackung, die ich vom Owner schon kannte.
TFTC horizontx

gefunden 17. Mai 2012 FlashCool hat den Geocache gefunden

Am heutigen Feiertag eine kleine Runde zusammen mit toxic3008 nach Langenselbold unternommen.

Durch den guten Draht nach oben, hatten wir auch ein herrliches Wetterchen - so macht das Dosensuchen doch doppelt soviel Spaß. Rund um Langenselbold gab's auch viel zu Entdecken und der ein oder andere gelöste Mystery stand auch auf unserer Liste.

Nach etwas Internetrecherche waren die nötigen Infos schnell gesammelt. Ein klein wenig Rechnerei, et voila - da waren sie, die Finalkoordinaten.

Vielen Dank für die kleine Rätselei und den schön gebastelten Cache.

gefunden 06. Januar 2012 Indianer007 hat den Geocache gefunden

Die Aufgabenstellung in der Mittagspause angegangen, die gefundene Loesung durch den GC pruefen lassen und sie wurde fuer gut befunden. Auf dem Heimweg diesen netten Cache noch schnell eingesammelt und wir sagen herzlich Danke fuer diese schoene Aufgabe.