Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Blinker im Walde

 Dieser Cache ist ein Blinker (blinkt ca. alle 3 Sekunden) und ist nur nachts zu finden (ein Helligkeitssensor lässt ihn

von Michael712     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Heinsberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 01.181' E 006° 01.902' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 14. August 2011
 Gelistet seit: 17. August 2011
 Letzte Änderung: 10. Juni 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCCF6E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
61 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache ist ein Blinker (blinkt ca. alle 3 Sekunden) und ist nur nachts zu finden (ein Helligkeitssensor lässt ihn nur im dunkeln blinken)!

Der Startpunkt befindet sich bei den angegebenen Koordinaten, bis dahin kommt man über Feldwege.
Wer mit dem Auto anreist, parkt bei den unten angegeben Koordinaten irgendwo am Rande der kleinen Straße; zu Fuß erstmal den Berg hinauf und dann am Rande des Waldes bis zum Startpunkt.
Vom Start aus geht es dann geradewegs in den Wald hinein (peilt mit dem Kompass 190° an). Bitte den Wald auch nur von dort aus betreten, da andere Wege zum Teil sehr verwachsen sind.

Achtung: Im Wald ist ein kleiner Teich, nicht hineinfallen!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Blinker im Walde    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 21. September 2011 Sven1072 hat den Geocache gefunden

Dieser Nachtcache liegt ja schon seit einiger Zeit in unserem Aktionsradius, aber bislang haben wir so etwas noch nie gemacht... Heute war es dann so weit: Da wir nach dem späten Abendessen noch etwas BEwegnungsdrang verspürten und es um 20:15 bereits zeimlich dunkel war, schnappten wir uns 2 Taschenlampen, schwangen uns auf die Räder und machten uns gegen 20:40 auf den Weg in den Nachbarort.
Den Einstieg und den Teich konnten wir dann auch gut finden, aber dann ahebn wir wohl den entscheidenden Durchgang verpasst. Nachdem wir eine ganze Weile mehr oder weniger planlos durch das Unterholz gesteift waren - immer im respektvollen Abstand zum Wasser - wollten wir schon aufgeben und uns auf dem Weg zum Startpunkt begeben, als ich schließlich doch ein Blinken zu sehen glaubte - oder war es doch nur ein Wunschdenken oder ein entfernt vorbeifahrendes Auto?
Wie sich auf dem Weg zurück dann herausstellte war es nicht der Cache - sondern die Taschenlampen einer niederländischen Cachergruppe! Gemeinsam haben wir dann den oben erwähnten "Durchgang" gefunden, den Hint entdeckt und schließlich auch den Blinker und damit die Dose finden können.
Alleine wäre uns das wohl nicht geglückt, deshalb vielen Dank an die netten "Kollegen" und viele Grüße nach Brunssum.
Und natürlich großen Dank an den Owner der uns dieses erste kleine NC-Abenteuer beschert hat. Das werden wir sicher mal wiederholen - es wird ja jetzt immer früher dunkel [;)] Sven