Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Reflexe³ (NC) - Unglück im Märchenland

von smi.cache     Deutschland > Brandenburg > Oberspreewald-Lausitz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 48.676' E 014° 04.770' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 26. August 2011
 Gelistet seit: 27. August 2011
 Letzte Änderung: 02. April 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCD0A8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
129 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

Ein Nachtcache aus der Reflexe³ Reihe - also mit vielen leuchtenden Punkten! Natürlich wieder Kinderfreundlich gestaltet.


 Reflexe³ - Unglück im Märchenwald

Du musst dich auf eine Mission in den Märchenwald begeben. Doch Vorsicht: Es ist einiges durcheinander geraten im Wald der Zauberer, Feen, Geister, Zwerge und Wichtel. Finstere Figuren sind aus Ihren Geschichten ausgebrochen und haben die Schatzkiste des Regenbogengoldes verschlossen. Doch jeder weiß, dass dieses Gold für das Glück im Märchenwald verantwortlich ist.

Nur der Igel aus "Hase und Igel"; der 3. Zwerg von Schneewittchen, und die weise Eule stellen sich der Gefahr. Doch alleine können Sie es nicht schaffen. Du musst dich der Gefahr des glücklosen Waldes mit all seinen Muggeln und Trollen stellen..!
Doch es ist nicht einfach: Alle anderen Märchenfiguren die das Versteck des Goldes kennen haben sich selbst versteckt. Auch unsere 3 Freunde sind gut getarnt, aber man kann sie mit Hilfe der blauen Fee finden - sie wissen das Versteck leider nicht, können dir aber wichtige Tipps für den Weg durch das Märchenland geben.

Begib dich zuerst auf die Suche nach dem Igel, dem Zwerg und der Eule. Sie werden dir Hinweise geben, die du benötigst um im Märchenwald die richtigen Pfade zu gehen und die schwierigen Rätsel zu lösen.

Die Verstecke der Märchenfiguren findest du am Einfachsten, wenn du der blauen Fee folgst. Diese hat ihren Feenstaub überall verstreut wo sie lang flog. Die Verstecke selbst sind dann grün/türkis. Ihr müsst mir euer Laterne also sehr genau leuchten.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, kommt ihr mit hilfreichen Hinweisen von den Verstecken der mutigen Märchenfiguren zurück. Alsbald kann es losgehen, auf die richtige Reise durch den Märchenwald...

Wichtige Hinweise zum Ablauf:

  • Die angegebenen Koordinaten sind der Parkplatz für alle mit Motorkutschen

  • Die Koordinaten der Station 1 sind ebenfalls klar angegeben. Begib dich zu erst hierher. Du wirst vom weißen Feenstaub begleitet. Doch auch andere Farben können dir begegnen. Daher ist es wichtig nicht vom rechten Weg abzukommen..! (Sollte dir der Wolf begegnen, pflücke keine Blumen)

  • Die Station 1 muss 2x angelaufen werden. Folge erst dem blauen Feenstaub für die Runde A. Er wird dich auch zurückführen, so dass du dann die anderen Hinweise an Station 1 lesen kannst. Dennoch kann es gut möglich sein, dass Ihr zur Orientierung euer GPS braucht.

  • Für die kleine Runde (A) gilt: folge dem blauen Feenstaub, rot markiert eine Station (Hinweis ca. 2m um den roten Reflektor)
    Die Stationen der Runde A sind zum Aufwärmen. Es wird euch recht einfach gemacht, und ihr werdet gut die Runde geführt.

  • Für die große Runde (B) gilt: folge dem weißen Feenstaub, rot markiert eine Station (Hinweis ca. 3 - 5m um eine Station)
    Manche Stationen sind etwas schwerer gemacht. Aber gebt die Suche nicht auf. Sicher können euch auch die Hints helfen! Wichtig gerade an Kreuzungen: Auch wenn der nächste weiße Reflektor schon zu sehen ist - leuchtet einmal in die anderen Richtungen. Manchmal versteckt sich hier das Haus eines Waldbewohners!

Allgemeine Hinweise - für alle Stationen gilt:

  • Lass bitte alles in den entsprechenden Verstecken. Es ist  nichts zum Mitnehmen gedacht! Natürlich gilt das nicht für das Final - hier kann gerne getauscht werden.

  • Ihr solltet halbwegs gescheite Lampen dabei haben. Das Gerät mit der Kurbel von Hersteller "Baumarkt" wird nicht ausreichen. Mit eine altgedienten Mag3D sollte es aber gehen.

  • Wenn einmal keine Reflektoren mehr zu sehen sind, dann folgt einfach dem Weg weiter. An jeder Kreuzung sollte es aber recht einfach sein Hinweise zu finden. Kommt ihr an eine Kreuzung ganz ohne Reflektoren, dann seid ihr auf dem falschen Weg und kehrt besser um zum letzten bekannten Reflektor.

  • Ihr solltet auf jeden Fall richtig feste Schuhe anziehen. Gerade nach dem Regen sind Gummistiefel Pflicht. Eine Watthose ist jedoch übertrieben, die braucht ihr nicht.

  • Die Wege müsst ihr soweit nicht verlassen. Es führt euch über ausgeschilderte Wanderwege. Leider ist einer davon so verwachsen, dass ihr auf ca. 20m mit Brennesseln rechnen müsst. Lange Hosen sind also Pflicht

  • Auch wenn die Märchenfiguren sich versteckt haben - die Mücken tun das nicht. Autan, Zekito, NoSkito oder wie sie alle heißen sind Pflicht! Am Besten auch in den Rücksack packen und unterwegs nachsprühen!

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 51° 48.564'
E 014° 04.489'
Parkplatz für eure Kutsche
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 1 - Vz Hagreubym mh rhera Süßra
Fgngvba N1 - qra ebgra Ersyrxgbe frue vue ahe jraa vue rva cnne Zrgre ragsreag qre jrvßra ynhsg. Snfg vz erpugra Jvaxry züffg vue fgrura - qnaa xöaag vue vua frura. (pn. mjrv Zrgre ibz ebg jrt)
Fgngvba N2 - Yrhpugrg tranh, qnaa frug vue vua fvgmra. (pn. qerv Zrgre ibz ebg jrt)
Fgngvba N3 - ynffg qra ebg-oynhra Ersyrxgbe erpugf iba rhpu, qnaa svaqrg vue nyyrf. (pn. rvara Zrgre ibz ebg jrt)
Fgngvba N4 - Snfg fpuba mheüpx na qre Fgngvba 1 fbyygr rhpu abpu rva ebgrf Nhtr naoyvpxra (pn. rvara Zrgre ibz ebg jrt)
Fgngvba O1 - rva Jrvypura züffg vue ynhsra, qbpu qnaa fbyygr rhpu rgjnf ebgrf nayrhpugra. Uvre tranh vaf Teüar fpunhra (pn. qerv Zrgre ibz ebg jrt)
Fgngvba O2 - vz Csynamraqvpxvpug, jvrqre mh qrvara Süßra (pn. rvara Zrgre ibz ebg jrt)
Fgngvba O3 - Uvre xnaa rf frva, qnff qh anffr Uäaqr orxbzzfg. Yrhpugr nhs qrz jvrqre orffrera Jrt va Evpughat qrf gbfraqra Jnffref. (pn. rvara Zrgre ibz ebg jrt)
Fgngvba O4 - nhpu uvre xnaafg qh anffr Uäaqr orxbzzra, zhff nore avpug frva (pn. rvara Zrgre ibz ebg jrt)
Fgngvba O5 - Svanyr ibe qrz Svanyr. Npugr orv qre Ubymoeüpxr thg nhs ebgr xyrvar Tyvgmrechaxgr. (pn. ivre Zrgre ibz ebg jrt)
Svany - rva Fgnaqneq Pnpur-Irefgrpx nhf Ubym. (pn. rva Zrgre ibz ebg jrt)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Spreewald (Info), FFH-Gebiet Vetschauer Mühlenfließ - Teiche Stradow (Info), Landschaftsschutzgebiet Biosph?renreservat Spreewald (Info), Vogelschutzgebiet Spreewald und Lieberoser Endmoräne (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Reflexe³ (NC) - Unglück im Märchenland    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 20. Juni 2012 Bundy609 hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com bereits archiviert. Der Owner reagiert nicht auf eine Anfrage per Mail. Analog zu geocaching.com archiviere ich diesen Cache. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Bundy609 (OC-Support)

Hinweis 28. Mai 2012 Bundy609 hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache wurde als vermutlich nicht mehr vorhanden gemeldet. Aus diesem Grunde setze ich seinen Status auf "Momentan nicht verfügbar". Der Owner sollte ihn vor Ort überprüfen und ggf. wieder instandsetzen/ersetzen. Sollte binneneiner 2 Wochenfrist (11.06.12) keine Reaktion erfolgen, werde ich den Cache archivieren.


Was vielleicht könnte sein?
- Die Beschreibung weicht auf anderen Plattformen ab
- Die Koordinaten weichen erheblich ab.
- Der Geocache ist weg, Zerstört und/oder Stages sind nicht mehr vorhanden.

Zitate aus den Nutzungsbedingungen
"Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden."
"Der Besitzer verpflichtet sich, den Geocache in einem ordentlichen Zustand zu halten und ihn nach der Nutzung als Geocache wieder zu entsorgen, sowie alle durch den Geocache entstandenen Schäden wieder zu beseitigen."

Bundy609 (OC-ADMIN)

Hinweis 19. Mai 2012 Frank Frank hat eine Bemerkung geschrieben

Die GC-Version wurde archiviert. Ist die OC-Variante dennoch findbar oder gehört sie auch ins Archiv?