Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Aschberg

 Einfache zu lösende Stationen, und ein gut getarnter Final bei guter Aussicht

von Quasarmin     Deutschland > Schleswig-Holstein > Rendsburg-Eckernförde

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 54° 25.013' E 009° 41.541' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 28. August 2011
 Gelistet seit: 26. September 2011
 Letzte Änderung: 26. April 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCD336
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
99 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Saisonbedingt

Beschreibung   

Der Aschberg ist eine 98 m ü. NN hohe Erhebung im Naturpark Hüttener Berge in Schleswig-Holstein. Bei gutem Wetter hat man eine schöne Aussicht über den Naturpark. Über den Aschberg verläuft der Naturparkweg, der die fünf Naturparke in Schleswig-Holstein für Wanderer verbindet.
Der Aschberg ist gut mit Auto, Motorrad, Fahrrad und zu Fuß zu erreichen. Geparkt werden kann auf dem öffentlichen Wanderparkplatz unterhalb der Herberge.

 

Der Startpunkt befindet sind an einem Platz in der Nähe des Wanderparkplatzes.
Dieser ist zu finden bei diesen Koordinaten:
N 54° 25.013
E 009° 41.541

Hier solltet ihr notieren: Die große minus kleine Zahl ergibt (A)
So wie die dritte Ziffer der großen Zahl ergibt (B)

Die erste Zwischenstation erreicht Ihr, wenn Ihr zu diesen Koordinaten geht:
N 54° 25.0(A+11)
E 009° 41.4(B)7

An diesem Ort habt ihr erstmal eine schöne Aussicht und es gibt einen Hinweis auf geografische Entfernungen.
Die Summe alle genannten geografischen Entfernungen ergibt (C).
Das Produkt der geografischen Entfernungen nach Kiel und Schleswig ergibt (D)
Weiter geht zur nächsten Station mit den Koordinaten:
N 54°25.0(C-20)
E 009°41.D+(A/2)

Hier ist ein Hinweis auf ein erreichtes Lebensalter, es ergibt (E)

Weiter geht zur nächsten Station mit den Koordinaten:
N 54°25.0(E+19)/3
E 009°41.4(A+2)

Hier steht die letzte Ziffer der zweiten Jahreszahl für (F)
Die Anzahl der Gleichförmigen ergibt (G)

FINAL:
Den Final findet Ihr dann hier:
N 54° 25.0(G*3)-7
E 009°41.3F8

Bewusst liegt der Cache etwas abseits vom Bismark-Denkmal damit dieses nicht bestiegen oder nach und nach zerlegt wird. Der Cache kann vom Wanderweg aus geborgen werden, es muss also kein Gewächs heruntergetrampelt werden. Der Cache ist gut getarnt und muss auch unbedingt nach dem Finden wieder genauso getarnt werden. 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rva Uvajrvf jäer rva Jvax zvg qrz Mnhacsnuy

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Hüttener Berge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Aschberg    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 26. April 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Support)

gefunden 26. September 2011 Feenstrumpf hat den Geocache gefunden

Moin,

heute morgen sah es nicht nach einer Cachetour aus, aber als Herr Feenstrumpf von der Arbeit kam, wurde es immer heller und der Himmel riss auf. Frau Feenstrumpf sagte, "Lass uns mal los!" - "Wohin?" - "Zum Aschberg!". Gesagt - getan. Und so konnten wir bei allerbestem Sonnenscheinwetter diese sehr schlüssig gemachte Strecke erwandern und die herrliche Aussicht genießen. Einfach nur schön. Bald konnte dann nach kurzer Zeit auch die Finalkoordinate errechnet werden und wir wurden nach gar nicht allzu langer Suche dann fündig. Einen Hint sollte dieser Cache wirklich nicht bekommen!
Vielen Dank fürs herlocken, den netten Spaziergang und natürlich diesen Cache, der von uns einen wohlverdienten FP bekommt.

Diesen Cache haben wir am 8.9. gefunden, da er bereits bei GC.com gelistet ist. Aber eine Anreise lohnt sich immer!

TFTC, der Feenstrumpf  :D