Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
black and white

von GC_Hänsel68     Deutschland > Baden-Württemberg > Ostalbkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 49.225' E 010° 07.147' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 08. September 2009
 Gelistet seit: 10. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 24. November 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCD47A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
75 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung   

Der Kocher hieß bis ins 16. Jahrhundert Kochen (795 Erwähnung als Cochane, 1024 als Chochina). Die heutige Namensform Kocher wurde im 10. Jahrhundert vereinzelt als Cochara erwähnt, ab 1504 dann als Kocher benannt.

s%252520Kocher.jpg
( Ursprung des schwarzen Kochers in Oberkochen )

Der Fluss entspringt in Baden-Württemberg am Fuß der Schwäbischen Alb aus mehreren Karstquellen im Jura. An einer südlich von Oberkochen an der Bundesstraße 19 gelegenen Quelle entspringt der Schwarze Kocher, an einer anderen, wenig östlich von Unterkochen, der Weiße Kocher.

w%252520Kocher.jpg
( Ursprung des weißen Kochers in Unterkochen )

Längster, der Mündung am weitesten entfernter und wasserreichster Ast ist der Schwarze Kocher, der etwa 1 km südlich von Oberkochen an der westlichen Talwand an den Tag tritt mit einer Schüttung, die zwischen 50 und 4000 Liter pro Sekunde schwankt (Kocherursprung). Er entwässert weite Teile des fast vollständig bewaldeten nordöstlichen Albuch. Der zweite bedeutende Zufluss ist der Weiße Kocher, dessen Quellaustritte liegen in zwei kleinen Seitentälern östlich von Unterkochen (Ursprung des Weißen Kochers), er entwässert ca. 20 Quadratkilometer des Härtsfeldes und vereint sich noch in Unterkochen mit dem Schwarzen Kocher.

Brunnen.jpg
( Brunnen der die Vereinigung von schwarzem und weißem Kocher symbolisiert )

Zwischen Unterkochen und Aalen verlässt der Kocher die Alb und fließt dann auf den nächsten knapp 10 km nördlich durch die hügelige Braunjura-Landschaft des Wellands bis nach Hüttlingen. Dort kehrt er sich abrupt nach Westen und erreicht Abtsgmünd, wo ihm von links die Lein zufließt und wenig später von rechts die Blinde Rot. Er erreicht Untergröningen, dreht sich mehr und mehr nach Norden, nimmt in Sulzbach-Laufen von rechts den Eisbach auf und kurz vor Gaildorf noch von links die Fichtenberger Rot. In inzwischen schon nördlicher Richtung verlässt er bei Westheim nach Aufnahme der aus dem Rosengarten entgegenfließenden Bibers das Keuperbergland. So erreicht er Schwäbisch Hall, wendet sich bei Untermünkheim kurz bis Geislingen am Kocher von Nord nach Nordost („Kochereck“), um dann nach Zufluss der Bühler von rechts bis Künzelsau-Kocherstetten in der alten nördlichen Richtung weiterzuziehen. Dort wendet er sich in einem weiten Bogen langsam nach Westen und dann Südwesten bis etwa nach Öhringen-Ohrnberg, passiert dazu erst Künzelsau selbst und nimmt im Weiteren auf diesem Abschnitt drei größere Zuflüsse von links auf: die Kupfer bei Forchtenberg, die Sall bei Sindringen und bei Ohrnberg schließlich die Ohrn. Über seinen restlichen Verlauf zieht der Fluss in ungefähr westlicher Richtung, passiert Neuenstadt am Kocher, wo ihn wiederum von links die Brettach erreicht, und mündet nach 168 km schließlich bei Bad Friedrichshall-Kochendorf von rechts in den Neckar. Der Neckar nimmt das Kocherwasser mit auf seine Reise und vereint es bei Mannheim mit dem Rhein. Durch die Hilfe des Rheins endet das Wasser des Kochers schließlich in der Nordsee.

Dieser Cache möchte Euch an die Stelle führen, an der sich der weiße mit dem schwarzen Kocher vereint. Achtung, der Cache liegt an einer etwas ungewohnten Stelle!
Er liegt von den Koordinaten in Richtung Brücke.
Der Stein hat nicht mehr die Farbe wie auf dem Spoilerbild.
Ihr werdet nasse Füße bekommen !! Und bitte die Dose wieder gut verpacken. Ihr werdet sehen warum.

counter.pl?ID=7896&Design=simple&vorn=0,

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

nz Raqr qrf tebßra Fgrvaf, qre hagre qre Oeüpxr yvrtg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für black and white    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 24. November 2014 GC_Hänsel68 hat den Geocache archiviert

gefunden 31. Mai 2011 DieIgginger hat den Geocache gefunden

gefunden 09. September 2009 beef_productions hat den Geocache gefunden

09.09.09 20.05 uhr

schon beim anfahren an den cache war mir klar: das wird wohl kein ftf mehr. und als es dann in die nähe des caches ging saßen da schon zwei andere cacher (cookibox, wie sich im nachhinein herausstellte), die gerade ihre schuhe wieder anzogen. doch sie hatten ihn noch nicht gefunden. mein ehrgeiz war erneut gepackt, doch auch nach meiner suche wurde nichts gefunden. als ich dann dabei war, den tele-joker zu zücken, kam schon die erfreuliche nachricht: wir haben ihn. und so konnte ich mich nur noch an zweiter stelle einreihen. trotzdem danke für den netten cache an dieser tollen stelle. da hätte ich ihn nun wirklich nicht vermutet. viele grüße von hier auch noch an cookibox.

out: coin

beef_productions