Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Giggele

von GC_Hänsel68     Deutschland > Baden-Württemberg > Ostalbkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 49.559' E 010° 07.248' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 11. September 2011
 Gelistet seit: 10. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 28. Mai 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCD491
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
2 Ignorierer
105 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Giggele01.jpg
Von Wanderern gern aufgesucht wird das verträumte „Giggele“ auf dem Heulenberg.
Sein Name wird abgeleitet vom „ins Tal hinabgucken“ ( = blicken, schauen ).
Wer diese Kapelle gestiftet oder erbaut hat, ist unbekannt geblieben.

Zwei Deutungen bieten sich an:
Einmal habe ein Bauer aus Unterkochen auf der früher üblichen Waldweide einen Ochsen verloren. Im Falle des Wiederfindens wollte er an dieser Stelle eine Kapelle bauen.
Die andere Version erzählt von einem Härtsfelder Bauer, der mit schwer beladenem Fuhrwerk diese Waldsteige herunterfuhr. Dabei brach ihm die „Luixe“ ( = seitliche senkrechte Abstützung der Leiter ) am Wagen. Dieser Bauer habe das gleiche Versprechen abgelegt, falls er und seine Tiere heil und ohne Schaden bis Unterkochen gelangten.

So sei das „Giggele“ entstanden.


Giggele02.jpg


Jedes Jahr, zur Weihnachtszeit, wird oben, am „Giggele“, Waldweihnacht gefeiert. Bei dieser Waldweihnacht wandert man im Schein zahlreicher Fackeln und Kerzen zur Waldkapelle, um hier eine Weihnachtsandacht abzuhalten.
In diesem Jahr findet die Waldweihnacht am 15.12.2012 statt.

Nun aber zum Cache

Finde heraus, wo dieses besagte „Giggele“ steht ( Tante Google weiß es ). Begib dich mit deiner Kletterausrüstung zu dieser Waldkapelle. Bist du dort angekommen hilft dir das Spoilerbild weiter.

Wählst du für deinen Besuch einen schönen Tag, kannst du den herrlichen Blick auf Aalen genießen.
Es ist ratsam zu einem Zeitpunkt zu kommen, zu dem nicht Hinz und Kunz im Wald unterwegs sind.

Giggele03.jpg

Du benötigst das Wissen und die Ausrüstung ( 50m Seil sollten es sein ) um ein Seil in einem Baum einzubauen, und sicher an diesem auf- und absteigen zu können.

Auf%2520und%2520nieder%252002.jpg


alternativer Name



Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

An jb jbuy ? BORA !

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Blick vom Cachebaum
Blick vom Cachebaum

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Giggele    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 28. Mai 2014 GC_Hänsel68 hat den Geocache archiviert

Schicht im Schacht.

GC_Hänsel68

gefunden 09. November 2011 vicepoint hat den Geocache gefunden

als heute nacht der ftf alarm losging ...

hab ich geschlafen ... was sonst

heute morgen dann beim owner mal nachgefragt wo denn mein "werkzeug" ist
und die antwort bekommten dass der ftfler dieses gerade in verwendung hat ;-)

glückwunsch an cooltoja ich wäre, wenn ich denn die veröffentlichung mitbekommen hätte,
noch nachts losgezogen ... und hätte den owner wegen meinem "werkzeug" aus dem bett
geklingelt ... da hat er ja nochmals glück gehabt ;-)

also gemütlich noch mit lephi und cooltoja mittags losgezogen und
den baum von oben begutachtet
klasse aussicht ... würde man von unten gar nicht denken

danke fürs hochängen

gruß andreas

gefunden 23. Oktober 2011, 21:00 aukue hat den Geocache gefunden

Beim Rätseln bin ich glücklicherweise auf die richtige Seite von Tante G. gestoßen, so konnten wir das Giggele gezielt ansteuern.

Auf dem Hinweg hatten wir (Gpsgambler. bodl und ich)schon größte Bedenken: schönes Herbstwetter, überfüllter Wanderparkplatz, Muggels ohne Ende...

Aber die haben alle eine andere Route gewählt, so konnten wir in aller Ruhe das Seil einbauen (War gar nicht so leicht: gelbe Pilotschnur, gelbe Blätter - ja wo ist denn die Leine - sitzt sie richtig?), und ich durfte - wie meistens - als erste hinauf. War zwar schon ein wenig müde von den vorherigen Kletteraktionen, habe es aber trotzdem genossen, bei blauem Himmel und leichtem Wind an diesem im schönsten Herbstkleid stehenden Baum zu hängen!

Gruß aukue