Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Lokomotion 5

 die vierte Fortsetzung der Rätsel-Caches rund um die Welt der Eisenbahnen

von The Cavies     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Aachen, Kreisfreie Stadt

N 50° 47.135' E 006° 09.329' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. September 2011
 Gelistet seit: 17. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 23. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCD50C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
1 Ignorierer
124 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Cache ist die Fotsetzung des Lokomotion 1-Caches. Auch dieser ist wieder den Lokomotiven und Triebwagen dieser Welt gewidmet, von den Anfängen der mit Dampf betriebenen Personenkutschen bis hin zu den Hochgeschwindigkeitszügen der Neuzeit.
Um diesen fünften Cache zu finden, beantworte einfach folgende Fragen, denn die obigen Koordinaten sind natürlich nicht die Final-Koordinaten (die liegen nur auf dem Bahnhof Eilendorf):
Auf einem extra für uns gelegten Eisenbahnnetz rauschten wir mit bis zu 220 km/h über die Inseln und waren somit damals die schnellsten Züge der Welt. Und auch wenn wir selbst nicht mehr im Dienst sind, sondern den Hochgeschwindigkeitsverkehr unseren Nachfolgern überlassen haben, so sind wir alle in Sachen Pünktlichkeit unerreicht - kein Wunder, denn ab 15 Sekunden Verspätung muss sich der Lokführer schriftlich rechtfertigen. Die Nummer in unserer Baureihenbezeichnung haben wir erst später bekommen. Welche ist es?
A=Baureihennummer

Wir sind etwas Besonderes, denn wir waren mit die ersten Loks in Deutschland, die per Oberleitung mit Strom versorgt wurden. Und obwohl es von uns nur fünf Stück gab (und auch immer noch gibt!), dauerte es 25 Jahre, bis wir alle fertiggestellt waren und darum können wir auf eine Dienstzeit von 1905 bis 1982 zurückblicken. Jetzt sind wir alle noch als Museumsloks erhalten, so dass wir in Nürnberg, München, Murnau und Koblenz besichtigt werden können. Da wir alle neben unserer üblichen Nummerierung auch Mädchennamen bekommen haben, wollen wir wissen: Wie heißt unsere Schwester, die auf die längste Dienstzeit zurückblicken kann?
B=Produkt aus Anzahl Buchstaben des Namens und Position des Anfangsbuchstabens des Namens im Alphabet

Die in Lokomotion 4 gesuchte Lok bezeichnet sich zwar als klein, aber wir können das noch unterbieten. Sicher, es gibt noch kleinere, aber nicht mehr im Dienst der DB. Wenn es also in kleineren Bahnhöfen in Deutschland etwas zum Rangieren gibt, kommen wir mit unseren zwei Achsen und 240 PS zum Einsatz. Da an uns viel weiterentwickelt wurde, belegen wir in der Baunreihenbezeichnung vier verschiedene Nummern. Welche dieser Nummern tragen wir denn, wenn wir mit einer Funkfernsteuerung - die wir seit 1984 sukszessive bekommen - ausgerüstet sind?
C=Baureihennummer

e4ce1ed5-b2f6-406e-b5fb-9e58454a4152.jpg

1961 versuchte eine amerikanische Eisenbahngesellschaft, ein völlig neues Antriebssystem basierend auf zermahlener Kohle zu entwickeln. Und so wurde ich aus drei zum Teil schrottreifen Lokomotiven zusammengebaut und verfügte mit dieser neuartigen Antriebstechnik über 7000 PS. Doch technische Schwierigkeiten und dadurch bedingte zu hohe Abnutzungsspuren verhinderten meinen Durchbruch. Nach etwa 10000 Meilen wurde der Versuch eingestellt und ich existierte nur noch in den Erinnerungen. Wie lautet meine Achsfolge (inkl. Tender) nach UIC-Kodex 612?
D=Summe aller Ziffern in der Achsfolge

Mitte der 60er Jahre begann unser Lokomotivenstern aufzugehen. Hauptsächlich wurden wir konstruiert, um von Deutschland nach Frankreich und Luxemburg fahren zu können - wir sind also eine klassische Mehrsystemlokomotive. Anfangs wurden unsere Dienste auch stark in Anspruch genommen, erst mit der Baureihe 120 und dem Einsatz des TGVs schrumpfte unser Einsatzgebiet zusammen. Dennoch, wir bildeten bis Ende 2009 die Zugkraft für eine der wohl berühmtesten Bahnlinien der Welt. Welcher Baureihe (ab 1968) gehören wir an?
E=Baureihennummer

373197d2-514c-4c36-bb40-29a75030ccad.jpg

Unsere Familie - bestehend aus zwei Motorwagen, einem Steuerwagen und vier Beiwagen - gehört in die Rubrik Museumslok, und bis 2015 waren wir sogar Teil des ganz normalen Wochenend-Fahrplans der DB. Unseren Spitznamen erhielten wir offiziell am 23.05.1998 und haben ihn einem Vogel zu verdanken, der der Sage nach der Bevölkerung einer süddeutschen Stadt dabei half, ihr Stadttor zu bauen. Welche komplette Nummer hat denn unser Steuerwagen?
F=Summe aller Ziffern

Wir waren lange Zeit DIE Lokomotive in Österreich. Kein Wunder, waren wir doch die weltweit stärkste Lok auf acht Rädern. Allerdings hatten wir anfangs ein paar Kinderkrankheiten, die zum Glück schnell behoben werden konnten, so dass unserem erfolgreichen Einsatz nichts mehr im Wege stand. Und so zogen und ziehen wir noch heute Güter- und Personenwagen durch die Alpen und Süddeutschland. Welche ÖBB-Baureihennummer haben wir denn?
G=Baureihennummer

1991 begann in Deutschland eine neue Ära der Eisenbahn, denn da leitete ich den Hochgeschwindigkeitsverkehr in Deutschland ein. Am 28. Februar wurde ich der Presse offiziell vorgestellt, eine Woche später durfte sie mit mir reisen. Am 2. Juni wurde ich dann in den Fahrplan mitaufgenommen. Diesen Anlass nutzte die Deutsche Post, um eine Briefmarke herauszubringen, die dieses Ereignis dokumentiert. Welchen Markenwert hat diese Briefmarke?
H=Gesamtwert in Pfennig


Den Cache findest du an den Koordinaten N50°47.XXX E006°08.YYY mit
XXX = C + B - E - F + D + A und
YYY = (H - F - 1) * E - G + D.


geocheck_small.php?gid=6244392d650f4cc-8

Und nun viel Spaß beim Rätseln, Recherchieren und Suchen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nhtrauöur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lokomotion 5    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

kann gesucht werden 23. Juli 2016 The Cavies hat den Geocache gewartet

Listing und Checker sind angepasst

  Neue Koordinaten:  N 50° 47.135' E 006° 09.329', verlegt um 51 Meter

gefunden 16. Juli 2016 finnkrone hat den Geocache gefunden

LächelndLächelndLächelnd ... lange schon diesen schönen Cache enträtselt. Nun endlich mal die Zeit gefunden am Final vorbeizuschauen udn fündig zu werden. Danke für die kurzweilige Aufgabe ...LächelndLächelndLächelnd

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 14. Juli 2016 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GC353HY) überein. Bedauerlicherweise scheint der Checker nicht ganz genau auf die richtigen Finalkoordinaten eingestellt zu sein, so dass der Cacher sicher sein kann, dass er die Koordinaten ermittelt hat. Weiterhin unterscheiden sich die Listings auf den beiden Platformen insbesondere bei der Finalformel. Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (14.08.2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 05. Juni 2013 Kleinanzeige hat den Geocache gefunden

Auch hier noch nachträglich mein Log bei OC.

TFTC

gefunden 02. Dezember 2011 HeCoJa hat den Geocache gefunden

Original GC Log:

Ich muss zugeben am Anfang waren die Lokomotion Caches ehere Fleißarbeit als Freude, mittlerweile hat sich jedoch eine schöne "Routine" eingespielt und so war dieser Teil dann (mit einmal Hilfestellung, vielen Dank nochmal) doch schnell gelöst. Heute ging es dann zum idyllischen Final. Bitte mehr davon, ich warte gespannt auf Lokomotion 6.
TFTC