Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Landgraben v2.0

von run120895     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 02.373' E 013° 48.076' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 31. Oktober 2011
 Gelistet seit: 31. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 24. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCD617

19 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
257 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Der Landgraben ist die Fortsetzung des Prohliser Landgrabens, der sein Wasser aus dem Geberbach erhält. In seinem Verlauf nimmt er südlich der Gasanstalt Dresden-Reick den heute nicht mehr sichtbaren Bach von Reick und den aus Richtung Leubnitz zufließenden Koitzschgraben auf. Er umfasst die Gasanstalt an ihrer westlichen Grenze, unterquert die Winterbergstraße, führt durch die bebaute Senke des Seegrabens und erreicht an der Bodenbacher Straße den Rothermundtpark. Östlich des früheren Dorfkerns von Gruna (seit 1970er Jahre Neubaugebiet) tritt der Landgraben in die Auenlehm-Ablagerungen eines ehemaligen Altelbarms ein, wo der ehemalige Plantzschgraben von Seidnitz zufloss. An dieser Stelle wurde sein Verlauf 1875 verändert. Seitdem verläuft er entlang der Lauensteiner Straße in Richtung Blasewitz. Am Niederwaldplatz schwenkt er nach Osten. Zwischen der Heinrich-Schütz-Straße und der Tauscherstraße in Neugruna mündet der Landgraben in die Elbe. Über den Plantzschgraben war der Landgraben mit dem ehemaligen Elb- und Seegraben verbunden, der die Seidnitzer Felder in Richtung Osten zum Niedersedlitzer Flutgraben entwässerte.Vor der Änderung seines Verlaufs schwenkte der Landgraben östlich des Dorfes Gruna rechtwinklig in den alten Elbarm, passierte die Dorfanlage und wandte sich in einem großen Bogen zum Dorf Striesen, wo er im Bereich zwischen der heutigen Eilenburger und Schandauer Straße sich wieder nach Westen richtete. Hier trennte der Landgraben die Ortsausbauten Neustriesens vom alten Bauerndorf Striesen[1] und floß parallel (nördlich) der heutigen Holbeinstraße in Richtung Eliasfriedhof. Im Bereich der nördlichen Fetscherstraße nahm er den heute nicht mehr sichtbaren Kaitzbach-Flutgraben auf, der die Bewässerung des Carola- und Neuen Sees im Großen Garten sichert. Südlich des Elisfriedhofes erreichte der Landgraben die Pirnaische Vorstadt am ehemaligen Ziegelschlag und wandte sich danach in nördliche Richtung zu den früheren Ziegelscheunen, wo er in die Elbe mündete. Auf diese Weise folgte er von Gruna exakt dem Verlauf eines alten Elbarms.In den 1920er-Jahren wurde im Stadtteil Gruna östlich des Landgrabens die Siedlung des Spar- und Bauvereins angelegt. Zwischen Junghansstraße und Landgraben errichtete der Bauverein Gartenheim nach Plänen von Paul Beck seit 1925 unter der Leitung von Max Oertel eine kleine Gartenstadt mit mehr als 800 Wohnungen.


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Landgraben_(Dresden)


Und nun kurz zum Cache:
Nach fast einem Jahr Geocaching will ich hiermit der Gemeinschaft mal etwas zurückgeben. Ist zwar "nur" ein einfacher Traditional im sonst fragezeichendurchzogenem Dresden, aber ich denke hier gehört endlich  wieder Einer hin. Zum Schluß auch von mir die Bitte alles wieder so zu verstecken wie Ihr es vorgefunden habt. Und bitte, bitte keine Kurzlogs!


Diesen Cache findet Ihr auch bei geochaching.com unter GC35J8D

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vpu yvrtr vz Qhaxyra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Landgraben v2.0    gefunden 19x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 24. Mai 2012 run120895 hat eine Bemerkung geschrieben

Da hier vor Ort wohl ein neuer Zaun gebaut wird und ich keine sinnvolle Möglichkeit sehe erneut eine Dose unterzubringen ist leider Schluss.

gefunden 14. Mai 2012 BuBuO hat den Geocache gefunden

Geschätzte 100 mal sind wir daran vorbei gelaufen ... der Hinweis hatte mehr verwirrt als geholfen ... aber am Ende hat es sich ausgezahlt nicht aufzugeben ... Danke sagen BuBuO

gefunden 29. April 2012 C&A+Lillifee hat den Geocache gefunden

Unser erster Cache... schnell gefunden, dennoch ein prima Versteck. Super Einstieg für Neuabenteurer... Danke fürs verstecken Lächelnd

gefunden 31. März 2012 limette99 hat den Geocache gefunden

Gutes Versteck Zwinkernd

 

gefunden 24. März 2012 CacheMatzels hat den Geocache gefunden

Das war der erste Cache auf unserer heutigen Runde bei herrlich sonnigem Frühlingswetter. Uff endlich geschafft. Nun endlich im dritten Anlauf haben wir die Dose gefunden. Man war das eine schwere Geburt. An der Stelle haben wir die beiden letzten Male auch geschaut und nix gefunden. Schwamm da die Dose im Graben? Na ja jetzt ist ein Haken dran. Als wir schon fast beim Losfahren waren, meinte der Junior ?Da kommen die nächsten?. So gab es noch einen netten Schwatz mit Herbert&Co.
Danke für's Zeigen und Herlocken sagen die CacheMatzels
# 843 #