Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Kuriose Sachen im Wald No.2

von DaMo+Leni     Deutschland > Bayern > Fürstenfeldbruck

N 48° 14.738' E 011° 13.058' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. Juli 2011
 Gelistet seit: 08. Dezember 2011
 Letzte Änderung: 08. Dezember 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCD83E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
184 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Kuriose Sachen im Wald No.2


Die "kuriose Sachen im Wald" ist eine kleine Cache-Serie, wo ich euch zurückgelassene oder auch entsorgte Gegenstände im Wald zeigen möchte.

Kurios, weil es sich hierbei nicht um leere Bierflaschen oder eine weggeworfene Zigarettenschachtel handelt.

Einige der Dinge liegen/stehen bestimmt schon einige Jahrzehnte im Wald und warten nur darauf von euch wiederentdeckt zu werden.

Viel Spaß beim suchen und entdecken!


Wichtig: Bitte fangt nicht später als 2 Stunden vor Einbruch der Dunkelheit an!
Die Jäger werden es euch danken!



Am besten startet ihr bei N48° 14.640, E011° 13.740. Der Feld- bzw. Waldweg führt euch fast bis ans Ziel, lasst euch dabei nicht irritieren, der Weg ist als solcher ab der Wiese nicht mehr richtig zu erkennen.

Für den Erstfinder gibt es eine kleine Überraschung!

Erstausstattung zum tauschen:
- Murmel
- gelber Vogel
- Zahnputz-Sanduhr-Männchen 

Im Behälter bleiben
- Logbuch
- Stift



  PrefixLookupNameCoordinate PK PARKNG GC2Z8HH Parking (Parking Area) N 48° 14.640 E 011° 13.740    Note:

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kuriose Sachen im Wald No.2    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 26. Februar 2016 GaswerkAugsburg hat den Geocache gefunden

dalex1144 fragte vor ein paar Tagen, wer am Freitag Zeit hat, ein paar Dosen einzusammeln.

Kurz überlegt, ja geht - zumindest ab mittag.

Also eine Runde gersucht, die wir beide noch nicht haben und so fiel die Entscheidung auf diese Runde. Zuerst planten wir mit den Fahrrädern die Runde anzugehen, doch dann entschieden wir uns - zum Glück - für die Variante - Laufen.

Zum Glück deshalb, weil die Wege so matschig waren, das wir vermutlich die Fahrräder nicht nur ziemlich heftig eingesaut hätten, sondern vermutlich auch ziemlich viel geschoben hätten. Es sind zumeist unbefestigte Wege bei denen wohl viele mit Pferden unterwegs sind. Wer mit seinem MTB duch den Dreck will ist hier genau richtig.

Vort Ort sind wir um 13.15 am Parkplatz zu Fuß gestartet und sind einfach mal losgelaufen. Ob wir alle schaffen, wussten wir nicht, errechnet bei 5 Stunden wäre es 18.15 Uhr also genau richtig bevor es so richtig dunkel wird.

Kaum zu glauben, wir haben es dann wirklich geschafft, kurz vor 18 Uhr waren wir wieder am Auto und alle Dosen - bis auf Nummer 17, da waren uns die Äste zu vereist - gefunden und geloggt.

Zitat Owner:
P.S.: Bevor Nachfragen kommen: Ja, schwarzes Klebeband war gerade im Angebot!
Zitat Ende

Und so wie es aussieht - scheinbar auch die Filmdosen
Aktuell sind zwar alle Logbücher noch trocken, aber mindestens eine Filmdose lag schon voll im Wasser.

Unterwegs trafen wir auf Hapyr und dann noch auf madmaxxhh und koeNixkind.

Schöne Grüße nochmals an dieser Stelle.

Und JA - am Abend haben uns dann die Füße doch ein bischen weh getan......

Auf der heutigen CD Runde kamen wir auch hier vorbei

Da das Logbuch leider nass ist uns schimmelt und es auch schon einige Male erwähnt wurde gibt es von mir gleich noch einen Need Maintenance. Die Stelle selber ist super für einen Cache geeignet, daher bitte um Wartung. Oder will der Owner selber gerne in einem nassen und verschimmelten Logbuch loggen?


Ein weltweiter Verband hat sich unter dem Namen Geocacher als Retter der Spezie "Filmdosen" bereiterklärt, diese ehrenamtlich und unentgeldlich durch die weltweite Digitalisierung nahezu ausgerottete Spezies zu erhalten und durch Nachzucht und anschließenden Aussetzen in freier Wildbahn dem völligen Ausrotten entgegenzuwirken. Eine weiter Gruppe Freiwilliger hat sich wiederum bereit erklärt, diesen Bestand durch einen Besuch zu kontrollieren und im Internet zu veröffentlichen um dadurch festzustellen, ob die Aussiedlung in freier Wildbahn gelungen ist. Bei Verlust durch Wilddiebe werden möglichst bald wieder neue Filmdosen ausgesetzt.

Es ist inzwischen sogar gelungen, eine Sonderzüchtung der Art PETling (Hinweis PET = Tier => PETling = Tierlein) zu generieren, die sogar einen besonderen Schutz der Art bei Wasser und Schnee und auch gegen Biss- und Fressangriffen von größeren Tieren entgegenzuwirken, um die Art zu erhalten.

Um einen hohen Verlust gegenzusteuern, werden die Tiere oft in speziellen Behausungen integriert, so das dieser vor Fressfeinden besonderst geschützt werden.
Um eine punktuell zu hohe Dichte und einseitige Übervermehrung zu vermeiden ist ein Schutzabstand von mindestens 161 m einzuhalten.

Ich danke allen Ehrenamtlichen, die ihre Freizeit zum Schutze dieser Art, sei es durch Züchtung und Auswilderung wie auch durch die Kontrolle unterstützen.


Vielen Dank an Radulas fürs Legen und Pflegen des Caches.

Schöne Grüße aus Augsburg und auch vom 1913-15 erbauten Industriedenkmal Gaswerk Augsburg
näheres auch auf meiner Webseite unter http://www.gaswerk-augsburg.de

Bis bald im Wald / Happy Hunting
GaswerkAugsburg
Oli

gefunden 09. Juni 2014, 15:19 Flyup hat den Geocache gefunden

TFTC für diesen Cache.  Ein schöner Weg durch den Wald trotz der Hitze. Haben sogar den gefürchteten Fingerhut entdeckt! Echt selten in unseren Wäldern. Auf dem Rückweg entdeckten wir einen großen Krater... sah aus wie ein Bombenkrater. Ist das einer?

Out: Bibi Blocksberg Büchlein und einen Travelanhänger den wir in einen der nächsten Caches wieder ablegen (muss noch in geochaching vermerkt werden).

IN: einen langen Bleistift und eien Spitzer dazu.

 

LG Manuela und Gerhard

Bilder für diesen Logeintrag:
Auch ein kurioser und seltener FundAuch ein kurioser und seltener Fund

gefunden 25. November 2012 Knocky. hat den Geocache gefunden

On Tour mit eva_fs.
Wir hatten erst einen ganz guten Weg Richtung Doserl erwischt, nur irgendwann war dieser dann doch zu Ende. Den restlichen Weg (war nicht mehr sehr weit) sind wir dann so weiter. Vor Ort brauchten wir nicht zu suchen denn wir hatten sofort den richtigen Riecher.
TFTC

(siehe auch GC)

gefunden 05. September 2012 Rainer86 hat den Geocache gefunden

Auch den haben wir :-)

gefunden 14. August 2012 Rainer2011 hat den Geocache gefunden

Was war wohl der Grund, dass die Sachen da liegen? Eine schöne Gegend ist es jedenfalls.

Gruss Rainer 2011