Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Tiere suchen ein Zuhause

 Ein neuer Bewohner ist eingezogen. Bitte vorsichtig behandeln,er ist sensibel !handle with care!

von herrmunster     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Dortmund, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 28.785' E 007° 33.356' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. Dezember 2011
 Gelistet seit: 30. Dezember 2011
 Letzte Änderung: 16. Januar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCD937

1 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
89 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

 

Tiere suchen ein zu Hause....und finden es genau hier. Ein neuer Bewohner ist eingezogen und möchte euch seine schöne neue Heimat zeigen. Nachteil daran ist, dass viele so denken und hier sehr oft einiges los ist...Bleibt also der passende Moment abzuwarten.
Heinweise zum Cache:
Die blaue Kappe bitte nicht öffnen(zugeklebt)und auch nicht am Wirbel ziehen(kann abreißen)! Nach dem Loggen wieder alles wieder so verschließen und herrichten, wie ihr es vorgefunden habt. Zu Tauschen braucht ihr nichts.
Bringt bitte einen Stift mit, ein Tempotaschentuch ist ebenfalls hilfreich.
Hoffentlich gefällt mein 2ter cache...
Viel Spass wünscht 19null5

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tiere suchen ein Zuhause    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 31. Dezember 2011 herrmunster hat eine Bemerkung geschrieben

Das Logbuch wurde erneuert, der Erstfinder gleich mit eingetragen. Tip: Wenn man die Schraube nach dem Öffnen nochmal verwendet, brauch man kein Multitool und kann es gut öffnen ;O)

gefunden 30. Dezember 2011 Bausenhagener hat den Geocache gefunden

Tja was, soll ich jetzt sagen... am besten die Wahrheit. 

 

Ich Vollhonk habe es geschafft das Logbuch zu versenken. Aber das Ganze mal lieber ausführlich.

 

Vor Ort angekommen waren die Koordinaten ja eigentlich eindeutig, aber zuerst war absolut nichts zu finden. Dann kamen auch noch zwei Jugendliche die ich erstmal abwarten musste bis sie sich wieder verkrümmelt hatten. 

 

Dabei fiel mir dann aber zumindest ein entscheidendes Detail auf und ich konnte die Dose heben. 

 

Nach vielen Fragezeichen auf der Stirn habe ich dann doch mal die Schraube gelöst und wollte ziehen, aber das ging nicht. Gemacht und getan, aber es lies sich nicht öffnen. Ein paar Zentimeter, aber dann war Ende. Ob Unterdruck oder eine Kante konnte ich nicht beurteilen. Schlußendlich habe ich mein Multitool genommen um besser greifen zu können. Den Zug langsam verstärkt. Plötzlich hat sich dann der Verschluß gelöst und das Logbuch flog im hohen Bogen. Der andere Inhalt fiel glücklicherweise zu meinen Füßen. 

 

Tja, ob ich jetzt erster war oder nicht kann ich ohne Taucherausrüstung nicht beurteilen, auf jeden Fall ist mir das oberpeinlich. Geloggt habe ich dann auf dem "Beipackzettel", ein Ersatzlogbuch hatte ich natürlich nicht dabei. 

 

Die Idee der Dose als solches finde ich davon abgesehen richtig klasse, allerdings sollte die "Gangbarkeit" definitv noch verbessert werden. 

 

 

Jetzt noch schönen Gruß, guten Rutsch und tausendfach Entschuldigung...

Der Bausenhagener