Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Ruine am Glückssee (Hufi)

von derpixler     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Halle/Saale, Stadtkr.

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 28.110' E 012° 00.740' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 17. Januar 2012
 Gelistet seit: 20. Januar 2012
 Letzte Änderung: 26. Oktober 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCDA36

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
303 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Ruine am Glückssee (Hufi)


6700732311_18985cf8ac_z.jpg
© Copyright 2012 - René Reimann

Der Hufeisensee ist eines der größten Tagebaurestlöcher im Stadtgebiet von Halle (Saale) im östlichen Teil zwischen den Ortsteilen Büschdorf und Kanena/Bruckdorf. In der Gegend wurde erstmals 1832 Braunkohle abgebaut. 1926 fand man größere Vorkommen und der Tagebau zwischen den beiden Ortsteilen entstand. Nachdem die Braunkohlevorkommen 1942 abgebaut waren, wurde bis zur Stilllegung des Tagebaus in den 60er Jahren Kies gefördert.

Een stügge nachn wesdn vom Hufi, awer unmiddlbar zu der ostumjeungsstraße licht`n abjedrenndes Grundstücke. Wenner das Rätsel jelöst habd dann machder euch mid eueren Quanden uffn weech, ob´s jierscht oder nich völlich ejal, awer wehe ihr bestrecht mor!

Wenner das Cache jefunden habt kömmer was kaubeln, awer wenner nüscht widder nei lecht dann fangsch an zu funzen, also immor widder was nei tun!

Für de jenauen goordinadn müsster nur das Rätsel lösen. Jesuchd wern Begrifflichgeidn auf Hallescher Mundart.

  1. Jemanden beschwindeln
                             
  2. Es regnet
                   
  3. Etwas tauschen
                 
  4. Die Füße
                 
  5. Etwas aufhübschen
                       
  6. Weinen
               



Das Ziel!

Jeder Lösungsbuchstabe steht für eine Zahl im Alphabet. Von dieser Zahl wird eine einstellige Quersumme gebildet, die dann in das entsprechende farbige Feld eingesetzt wird.

N 51° 28.      
E 012° 00.      

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Eägfry: va qre Orfpuervohat vfg qvr Yöfhat.
Pnpur: Avpug vaara haq avpug nhßra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ruine am Glückssee (Hufi)    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 26. Oktober 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com (GC3AXR1) archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache von ihm entfernt wurde. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 22. Februar 2014 Sunrise & Snuffler hat den Geocache gefunden

Hilfe... Ich, wo ich doch im Norden aufgewachsen bin, hatte so meine Probleme mit der Hallescher Mundart!
Nach und nach wurde übersetzt, doch für einen Begriff fand ich einfach keine Übersetzung, schnief...
So ging es heute mit halbfertigen Koordinaten ins Zielgebiet.
Dort konnten wir das Objekt dann schnell ausfindig machen und Dank des Spoilerbildes die Suche eingrenzen.
Im Team mit -Snuffler- gefunden, DfdC.

This entry was edited by Sunrise & Snuffler on Wednesday, 09 April 2014 at 08:24:50 UTC.

gefunden 15. Juli 2013 hepo11 hat den Geocache gefunden

Auch wenn ich als Hallenser kein hallesch kann, konnte das Rätsel mittels diverser Hilfsmittel gut gelöst werden. So war auch das Final dank Spoilerbild schnell entdeckt. Gut das wir, msh01 und ich, lange Hosen anhatten. Noch ein bischen recken und strecken und schon hielten wir das Döschen in der Hand.
TFTC

gefunden 01. Juni 2013 bloslo hat den Geocache gefunden

Das Hallesch ist uns noch nicht so geläufig, aber beim Studium des Textes haben wir viel gelernt. Obwohl unsicher bei zwei Begriffen und damit bei den Koords, wagten wir den Ausflug in die Wildnis und konnten nach manch Staunen über 'dieses Prachtbauwerk mit schönem Park' am herrlichen See die passende Dose 'heben'. Danke für dieses nette Rätsel!

gefunden 28. April 2013, 12:00 AlfredSK hat den Geocache gefunden

Meine Fresse, was habe ich hier gesucht!  :) Aber der Reihe nach...

Das hallesche Mundarträtsel war doch recht knifflig, da meine gefundenen Lösungen nicht in allen Fällen passten. Bei einigen Wörtern war ich mir recht sicher, auf der richtigen Spur zu sein, aber die Wortlänge wollte dennoch nicht so recht passen. Aber mit etwas gutem Willen und Geduld beim Passendmachen  ;) habe ich schließlich doch noch eine gute Lösung und sinnvolle Koordinaten ermitteln können.

Leider war gerade Winter und ich hatte außerdem bei in der Nähe befindlichen Caches schlechte Erfahrungen mit Schnee und Matsch und Schlamm gemacht, also habe ich mir die Suche nach der Dose für den Frühling aufgehoben. Heute bei schönstem Sonnenschein war es so weit.

Mit dem Fahrrad war es eine schöne Tour zum Hufi und auch die Wege am Gewässer waren gut befahrbar. Kaum hatte ich mein Fahrrad abgestellt, kam eine hübsche, junge Frau mit einem häßlichen, großen Hund  :) um die Ecke. Sie beäugte mich neugierig. Nachdem ich höflich gegrüßt hatte, verschwanden beide und ich konnte die Suche beginnen.

Weil es so viele Versteckmöglichkeiten gibt, entschloss ich mich sofort den Spoiler zu lesen. Aha! Kann also nur da oder da oder da oder da oder da oder da sein!  :D Also recht simpel. Ich habe alle zutreffenden Orte gründlich begutachtet. Nichts.  :( Wieder und wieder umrundete ich den Ort, aber ich konnte das Versteck einfach nicht finden. Dann entdeckte ich, dass es ein Spoilerbild gibt. Sehr gut. Jetzt wird's einfach!  :) Nach zwei weiteren Runden um das Objekt hatte ich Bild und Realität in Übereinstimmung gebracht. Gefunden habe ich aber trotzdem nichts.  :( Das gibt es doch nicht. Schade! Aber mehr als 30 Minuten Sucherei reichen für heute, dachte ich. Schließlich wartet der Mittagstisch...

Als ich wieder im Sattel saß und gerade in die Pedale treten wollte, ergriff mich doch das Verlangen noch ein letztes Mal nachzuschauen. Nur noch ein Mal zur Sicherheit... Was... Oh! Und es bewegt sich doch!  :) BINGO!  8) Da meine Reichweite etwas eingeschränkt ist, brauchte ich noch eine Bergehilfe und schon stand ich im Logbuch.

Dieser Mystery-Cache hat mir Spaß gemacht. Besonders der Freiluft-Teil war schön. Endlich mal wieder nach Herzenslust im Dreck wühlen. Herrlich!  :) Vielen Dank für das Auslegen des Caches und das Herauslocken zum Hufeisensee.

\o/ DFDC in/out: -

PS: Mir fällt gerade noch ein, dass man vor Ort an einigen Stellen die Mauerkronen im Auge behalten sollte. Das sieht zum Teil sehr instabil aus, was man da über dem Kopf hat! Also schön vorsichtig...