Wegpunkt-Suche: 
 
1. Geo-Tour

 1. Geo-Tour in Haan-Gruiten

von SantaFe     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Mettmann

N 51° 13.558' E 007° 00.685' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 28. Februar 2012
 Gelistet seit: 28. Februar 2012
 Letzte Änderung: 11. Januar 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCDC35

1 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
404 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Listing
Personen

Beschreibung   

Hallo an alle Geo-Cacher

 

Wir sind ein Automobil- und Motorrad Club aus Schwelm . Wir veranstalten schon seit vielen Jahren touristische Heimatwettbewerbe die über einen Zeitraum von 6 Monaten laufen.

Einen solchen Heimatwettbewerb haben wir mit Koordinaten umgebaut.

Die o.g. Koordinaten sind der Startpunkt für unsere 1. Geo-Tour als Testversion.

Was müssen Sie machen um an dieser Tour teil zu nehmen:

1. Bei Interesse die Fragen unten 1 - 14 ausdrucken plus die Antwortkarte und die untenstehenden 20 Bilder.

    Ist etwas Mühsam. Wenns mit den Bildern nicht klappt ich habe diese als Word oder PDF bereit liegen zum versenden.

2. Zum angegebenen Startpunkt fahren, und los gehts... Es ist ein schöner Rundgang für die ganze Familie an einem Sonntagnachmittag. Hier gibt es 14 Punkte die gefunden werden sollten und dort Fragen beantwortet und Bilder gesucht werden.

Bitte nicht in den Ort hinein fahren. Hier gibt es keine Parkmöglichkeiten. Sollte der Startparkplatz voll sein, dann den Ort von der anderen Seite anfahren. ( über die Prälat-M. ..... Strr.)

Über Lob, Tadel oder Anregungen wie man es besser machen könnte würden wir uns sehr freuen.

 

Viel Spass  Lächelnd

Liebe Geo-Cacher,

Der AMC Schwelm e.V. im ADAC betreibt schon seit vielen Jahren in der Sparte

Motor-Touristik Heimatwettbewerbe, die über sechs Monate laufen. 

Unser Dachverband der ADAC möchte die Motor-Touristik und Geo-Caching zusammen bringen.

Auch wir möchten uns mit dem Thema Geo-Caching auseinander setzen.

Den zurzeit laufenden Heimatwettbewerb haben wir ein wenig in Richtung Geo-Caching

umgebaut. Es ist ein gemütlicher Spaziergang von ca. 2 Stunden, wo Sie an

verschiedenen Punkten Fragen beantworten und Bilder finden sollten. Also was für die ganze Familie.

Dieser touristische Heimatwettbewerb ist eine Versuchsveranstaltung für uns.

Wir freuen uns über jede Rückmeldung, egal ob Lob, Tadel oder Anregungen wie man es besser machen sollte.

 

 

Viel Spaß und Erfolg wünscht der

AMC Schwelm e.V. im ADAC

 

Joachim Ebinghaus und Uwe Schneider  

 

An jedem Punkt können sich 0 – 4 Bilder befinden.

Suchradius ca. 10 – 20 Meter

 

 

Wir beginnen bei N 51° 13.558 / E 007° 00.685

Punkt 1

Wann hat die EISSHOW im Winter geöffnet?

[01] 11:00 – 21:00 Uhr

[02] 11:00 – 19:00 Uhr   

[03] 12:00 – 22:00 Uhr

 

 

Über malerisches Kopfsteinpflaster führt uns der Weg zu N 51° 13.560 / E 007° 00.612

Punkt 2

Was war hier früher auf dem Dach?

[04] Kreuz

[05] Hahn

[06] Wetterfahne 

 

 

Gegenüber findet Ihr etwas Literarisches

Punkt 3

Was ist es? 

[07] Café

[08] Stadtbibliothek

[09] Christl. Bücherstube

 

 

Weiter geht`s zu N 51° 13.605 / E 007° 00.599 (hier kann man auch einen fremden Cache suchen)

Punkt 4

Wie hieß der Architekt? 

[10] A.M. Förster 

[11] B.G. Maler

[12] G.A. Fischer

 

 

Weiter zu N 51° 13.594 / E 007° 00.538, hier finden wir eine Niederbergische Bauernburg

Punkt 5 

Wann erfolgt der Bau des Fluchtturmes? 

[13] 1155  

[14] um 1400

[15] um 1550 

 

 

 

Weiter über N 51° 13.592 / E 007° 00.510 erreichen wir N 51° 13.600 / E 007° 00.501

Punkt 6

Was war das Haus am Bleeck?

[16]  Strohkate

[17]  Heuschober

[18]  Haferkasten

 

 

In unmittelbarer Nähe ist der Touristenpunkt 14

Punkt 7

Auf welche Stadt wird hier hingewiesen?

[19]  Rom   

[20]  Athen

[21]  Jerusalem 

 

 

 

Nächstes Ziel ist N 51° 13.623 / E 007° 00.462

Punkt 8

Bis wann existierte die Kettbäumerei?

[22]  1805 

[23]  1914

[24]  1978        

 

 

Nun steigen wir eine Treppe hinauf.

Punkt 9

Was bedeutet „welsch“

[25]  Mauer

[26]  fremd
[27]  keltisch

 

 

Ein paar Schritte weiter zu ca. N 51° 13.640 / E 007° 00.448

Punkt 10

Von wem wurde die Sitzbank gestiftet?

[28] Sparkasse der Stadt …..

[29] Motorsportclub   

[30] Bürger- und Verkehrsverein

 

 

 

Weiter zum nächsten Zielpunkt N 51° 13.601 / E 007° 00.435

Punkt 11

Wie viele Stufen führen zur Heilpraktikerin?

[31] 7

[32] 12

[33] 13

 

 

Unmittelbar gegenüber ist

Punkt 12

Wie heißt Frau Heinhausen mit Vornamen?

[34] Cebila

[35]  Walburga

[36]  Cäcilia  

 

Weiter zu N 51° 13.562 / E 007° 00.373

Punkt 13

Am Tor der ehemaligen Kantine befinden sich wie viele Briefkästen?

[37]  3

[38]  4

[39]  5  

 

 

Jetzt zum letzten Punkt N 51° 13.550 / E 007° 00.598

Punkt 14 

Wann wurde das Haus am Rosenbaum nach alter Baukunst wieder aufgebaut?

[401989 - 1991

[41]  2003 - 2005

[42]  2008 - 2010  

 

FERTIG -  Ihr habt es geschafft!!!

 

War es zu leicht, zu schwer oder wie sollten wir es machen?

 

Es gibt eine Antwortkarte die Sie ausfüllen können, am PC einscannen und dann als E-Mail an uns zurücksenden.

 

 Oder als normale Mail nach folgendem Muster:

 

Punkt 1 = Antwort 01  Bild  A 10 + A 15

 

 

Die Antwort Mail-Adresse:

 

 

Schrift@amc-schwelm.de 

 

Antwortkarte - 1. Geo-Tour

 

 

1    [01][02][03]____________________________________________­­_____

 

2    [04][05][06]_________________________________________________

 

3    [07][08][09]_________________________________________________

     

4    [10][11][12]_________________________________________________

 

5    [13][14][15]_________________________________________________

 

6    [16][17][18]_________________________________________________

 

7    [19][20][21]_________________________________________________


8    [22][23][24]_________________________________________________

 

9    [25][26][27]_________________________________________________

 

10 [28][29][30]_________________________________________________

 

11  [31][32][33]_________________________________________________

 

12  [34][35][36]_________________________________________________

 

13  [37][38][39]_________________________________________________

 

14  [40][41][42]_________________________________________________

 

    

 

             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder

A2
A2
A4
A4
A5
A5
A7
A7
A8
A8
A10
A10
A11
A11
A12
A12
A14
A14
A15
A15
A17
A17
A18
A18
A19
A19
A20
A20
B1
B1
B3
B3
B6
B6
B9
B9
B13
B13
B16
B16

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 1. Geo-Tour    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 10. Januar 2016 SantaFe hat eine Bemerkung geschrieben

Fragen und Bilder eingefügt

Hinweis 04. Januar 2016 mambofive hat eine Bemerkung geschrieben

Gibt es diesen Cache noch?

Wie schon Nordlandkai geschrieben hat, im Listing steht etwas von "Gültigkeit bis April"... Außerdem sollte im Listing m.E. eigentlich alle Information vorhanden sein, die nötig ist um den Cache zu finden - ein Versand von weiteren Information auf Anfrage per eMail halte ich für ungünstig...

Es wäre schön, wenn der Owner hier ein kurzes Statement abgibt. Das Dörfchen Gruiten ist sehr schön und definitiv einen Cache wert... 

Hinweis 17. März 2015 Nordlandkai hat eine Bemerkung geschrieben

Gibts den Cache noch?

Im Listing steht was von einer Gültigkeit bis April. Ich gehe mal davon aus, dass damit April 2012 gemeint ist. Außerdem finde ich auf der Webside nichts von einer Geo-Tour.

Eine Info wäre vielleicht nicht schlecht. Es gibt immerhin über 300 Listingaufrufe und demnach wohl auch Interesse daran.

gefunden 25. März 2012 scirocco2008 hat den Geocache gefunden

Hi,
habe Sonntag mal eine etwas andere Art des Geocaching ausprobiert. Hier wurden keine Caches versteckt, sondern Bilder und Fragen, die ich mir vorher am Rechner ausgedruckt habe. Der Schwierigkeitsgrad ist m. E. recht niedrig. Aber mir und meiner Familie hat's Spaß gemacht. Das ist echt auch was für Kinder. Bin mal gespannt, ob die sowas nochmal machen.