Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Park am Benedektinerkloster

von die 5 Phantome     Deutschland > Sachsen > Mittweida

N 51° 00.307' E 012° 46.340' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 04. März 2012
 Gelistet seit: 04. März 2012
 Letzte Änderung: 29. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCDC7F

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
199 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Parken könnt ihr bei den oben genannten Koordinaten. In der Nähe befindet sich ein Laden, die Anzahl der Buchstaben des Ladennamens sei A.

 

A=

 

Weiter geht es zu den Koordinaten N 51° 00.(A+14)0 E 012° (58-A).340. Die Anzahl der Ecken des Brunnens im Kräutergarten sei B.

 

B=

 

Nun geht es zu den Koordinaten N 51° 00.2(49+B) E 012° 46.(A+6)(B-1). Zählt die Säulen. Dies sei C.

 

C=

 

Geht nun zu den Koordinaten N 51° 00.3(B-1)5 E 012° 46.(C+38)(A-6). Aus wie vielen Buchstaben besteht der Name der Person, die dort als Statue steht.  Dies sei D.

 

D=

 

Weiter geht es zu den Koordinaten N 51° 0(D-5).39(15-C) E 012° (A+34).35(B). (Auf dem Weg dorthin kommt man an der ehemaligen Behausung eines Einsiedlers vorbei. Man erkennt es an den vergitterten Eingang.) Zählt die Rillen von der Steinsäule. Dies sei E.

 

E=

 

Nun geht es zu den Koordinaten N (D)1° 00.(28+E)7 E (A)° 4(C-1).1(A+6). Die Quersumme der Jahreszahl, die auf diesen Stein dort doppelt steht, sei F.

F=

Nun geht es zum Final bei den Koordinaten:

N (23+F)° 0(A-12).(26+B)(D)

E (A)° (C+39).(17-D)(E-17)

 

Zu empfehlen ist ein Besuch der Basilika, sie ist immer offen und eine der ältesten überhaupt.

Um mehr über sie oder das Kloster zu erfahren besucht diese Seite:

www.kloster-wechselburg.de Zunge raus

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Mulden- und Chemnitztal (Anteil Regierungsbezirk Chemnitz) (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Park am Benedektinerkloster    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. Januar 2017 Nicole1338 hat den Geocache gefunden

Heute Nachmittag hatte ich etwas Zeit und so machte ich einen kleinen Abstecher nach Wechselburg. Als ich ankam waren es draußen ungemütliche 0°C inklusive Schneeregen. Eigentlich wollte ich nur ein Stündchen spazieren gehen, aber da das Wetter dann doch besser wurde dehnte ich meine Runde etwas aus und so war ich am Ende rund 3 Stunden unterwegs und bin 9 Km gelaufen.

Ich parkte mein Auto am Markt und absolvierte zunächst die ersten Stationen vom Park am Benedektinerkloster.
Von diesem Multi machte ich dann einen großen Abstecher. Zunächst zum Burgstall und von dort aus noch zum Klosterblick. Die Wege waren teilweise ganz schön verschneit, aber mittlerweile kam immer öfter die Sonne zum Vorschein. Die Wanderung war sehr schön, aber ich brauchte länger als gedacht, da es doch ganz schön hoch und runter ging. :)
Vom Klosterblick suchte ich mir einen Weg nach unten an die Mulde und ging wieder zurück in Richtung Benedektinerkloster. Hier konnte ich auch noch die letzten Stationen gut finden und auch die Finale Bixx konnte sich nicht lange vor mir verstecken. :)

TFTC und viele Grüße aus Nürnberg,
Nicole1338
#3081 @ January 14, 2017

gefunden 06. Februar 2016 C&J hat den Geocache gefunden

gefunden 13. April 2014, 17:15 Majonetti hat den Geocache gefunden

gefunden 21. Dezember 2013 herti762 hat den Geocache gefunden

Super Cache für die ganze Familie.

gefunden 03. Oktober 2013, 16:51 Neuling999 hat den Geocache gefunden

Sowas wollten wir als Familie schon lange einmal machen und nun hat's auch endlich mal geklappt. Dies ist unser erster Versuch beim Geocaching gewesen und wir haben uns für den Anfang eine Gegend ausgewählt welche wir kennen. Deshalb konnten wir gleich im Kräutergarten starten und uns die restlichen Koordinaten erarbeiten. Den Kindern (8+10) hat das großen Spass gemacht und wir mussten sie ständig ein wenig bremsen um im Park nicht weiter aufzufallen. Am finalen Punkt haben wir dann schon eine ganze Weile gebraucht um den Cache zu finden und dabei ungesehen zu bleiben. An Feiertagen ist hier immer einiges los. Wir haben hier auch bemerkt, das die Suche mit dem Handy schon etwas ungenau ist und das Ziel nicht perfekt trifft. Dies brachte uns dann dazu erst mal ganz viele Bäume eingehend zu "untersuchen". Der eigentliche Fundort war dann leichter zu finden als zunächst vermutet.

Auf alle Fälle machen wir weiter und freuen uns schon auf den nächsten "Schatz". Vielen Dank an den Besitzer und seine Mühe bei der Rätselgestaltung.

Danke sagen der Neuling999 und seine Familie...