Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Vergessene Brücke

von koro008     Deutschland > Sachsen > Stollberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 36.068' E 012° 46.962' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 22. März 2012
 Gelistet seit: 21. März 2012
 Letzte Änderung: 15. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCDDBC

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
412 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Hinweise

Parken:

Ausreichend (kostenfreie) Parkmöglichkeiten gibt’s nur wenige Meter vom 1. Hinweis entfernt an der Kleingartenanlage bei

N 50° 36.438` E012° 47.611`


Anmerkung:

Alle Hinweise können von Wegen aus erreicht werden, es ist also nicht nötig sich mit Machete & Co den Erzgebirgswald zu roden Lachend...

Auf dem Weg zum Cache werdet ihr Hinweise finden, die euch zur "Endkoordinate" führen. Diese liegt unmittelbar neben dem Cache und gibt einen eindeutigen Hinweis wo dieser zu finden ist.

Die Endkoordinate lautet: N50° 36.0XX`   E012° 4X.XXX`

 

 


 

 Los geht`s:

 

Startpunkt ist der Parkplatz: N 50° 36.438` E012° 47.611`

Vom Parkplatz der Kleingartenanlage folgt dem Weg weiter in südöstliche Richtung für ca. 200m. Dort seht ihr einen Wegweiser.

Zählt alle Zeichen (Buchstaben und Zahlen) die sich auf den beiden PFEILEN befinden und addiert 6 hinzu.

Das Ergebnis liefert euch: N50° 36.0XX`

 


 

 

Geht nun weiter Richtung Aussichtsturm. Der befindet sich bei:

N 50° 36.337` E012° 47.294`

Von hier aus habt ihr einen schönen Blick auf Zwönitz. Er eignet sich außerdem gut für ein kurzes Picknick bevor es in die erbarmungslose Zwönitzer Wildniss geht...

Doch viel wichtiger : Es gibt wieder Teile der Endkoordinaten! Die Anzahl an Stufen des Turms (Einschließlich der Aussichtsplattform) durch 2 dividieren und vom Ergebnis 9 subtrahieren.

Das liefert:  E012° 4X. X XX`

 


 

Gefunden ? Weiter geht’s! 

Folgt dem Weg weiter und sucht bei N50° 36.150`  E012° 47.150` nach einem weiteren Hinweis für die Endkoordinate. Durchkämmt das Gebiet auf der linken Wegseite. Sucht gründlich, schaut über, unter und neben euch, dreht jeden Stein einzeln um... Diesmal sucht nach einer einzelnen geraden Zah

Die gefundene Zahl kommt in  E012° 4X.XXX`

So schwer wars doch gar nicht...

 


 

Geht den Weg ca. 50m weiter Richtung Südosten. Dort kommt ihr an eine „Kreuzung“. Biegt dort Rechts genau Richtung Westen ab. Nach ca. 100 weiteren Metern endet der Weg auf dem ihr euch befindet auf einem größeren. Hier seht ihr einen weiteren Wegweiser

 

Wie oft kommt der Buchstabe "n" auf diesem Wegweiser vor?

Multipliziert diese Nummer mit 10 und addiert 1 und ihr bekommt den letzten Teil der Endkoordinate: E012° 4X.XXX`

 

Folgt dem Wegweiser Richtung "Fuchsbrunnenbrücke".

Wenn ihr euch übrigens die ganze Zeit fragt was ich hier von Wald und Wegweisern erzähle, ihr doch nur Wasser um euch rum seht, liegt das wahrscheinlich daran, dass ihr Nord und Süd vertauscht habt und ihr jetzt im mitten im Südatlank paddelt. Somit wärt ihr ziemlich genau 11.000km von eurem Auto entfernt, typischer Anfängerfehler ;-)

 

Falls ihr aber alles gefunden habt, müsstet ihr nach 150 weiteren Metern  vor einer alten Bahnbrücke stehen. Sie (wie auch der Weg auf dem ihr euch hoffentlich gerade steht) war Teil einer Bahnstrecke zwischen Zwönitz und Scheibenberg, die bereits im Jahre 1900 eröffnet wurde. Von diesem Zeitpunkt an befuhren täglich bis zu 8 Personenzüge die Strecke, was das Ende der Ära der Postkutschen in der Region einleitete.  1947 wurde die Strecke stillgelegt, die Schienen als Reparationsleistung an die UdSSR abgegeben.

 

Brücke

 

Die 63m lange Brücke selbst wurde bereits 1898 für errichtet. 1989 sollte auch dieser letzte Zeuge der Alten Bahnstrecke beseitigt werden. Der Zusammenbruch der DDR vereitelte jedoch dieses Vorhaben.

Da diese Konstruktion schon einige Jahre auf dem stählernen Buckel hat, möchte ich an dieser Stelle nur noch mal darauf hinweisen, sie BITTE NICHT ZU BETRETEN. (Von dem Abstand der Bohlen mal abgesehen)

Nach diesem kleinen Exkurs in die Historie geht’s weiter im Text:  Die Endkoordinate liegt im Südwesten von hier, nur noch wenige Meter entfernt (Vorsicht der weg ist ziemlich steil)... kleiner Tipp: Macht euch nicht nass..

Wenn ihr den Endkoordinatenhinweis gefunden habt, könnte euch vielleicht das hier weiter helfen:

 

 

A|B|C|D|E|F|G|H|I |J |K|L|M

N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

 

 

Viel Spaß beim suchen & Finden wünscht Robin!

 

 

PS: Wenn ihr auf dem Rückweg seit und immer noch nicht genug Caches für heute gefunden habt villeicht noch dieser Tipp: Es wird gemunkelt, es gäbe auch einen Cache direkt auf dem Turm...


Bilder

Brücke
Brücke
Brücke 2
Brücke 2
Aussichtsturm
Aussichtsturm
Bach
Bach
Wald
Wald

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Vergessene Brücke    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 15. Juni 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 09. Mai 2013, 11:40 cobra-11 hat den Geocache gefunden

Eigentlich ist dieser Cache ja schon seit längerem nicht mehr verfügbar, aber wir hatten noch einen Ausdruck vom Mai 2012.

Schade, dass dieser Cache nicht mehr online ist, denn die Cachebeschreibung hat sicher viel Mühe gemacht und es ist auch eine schöne Wanderung.

Der Wegweiser an der letzten Station vorm Finale ist wieder da, allerdings stimmt wahrscheinlich die Anzahl des Buchstaben "n" nicht mehr. Wir haben zwar Koordinaten berechnet, welche aber sicher nicht richtig waren.

Es wäre toll, wenn der Owner die Stationen prüfen und die Finalkoordinaten überarbeiten könnte, denn wir haben wegen der abweichenden Koordinaten ziemlich lange nach der Dose (an falscher Stelle) gesucht.

Der Deckel von der Dose ist zwar kaputt, aber der Inhalt war trotzdem noch trocken. Schönes Logbuch mit Stoffeinband.

Hier auf opencaching.de sind ja nur 2 Finder eingetragen, im Logbuch haben sich jedoch ca. 15 Cacher verewigt. Die haben wohl diesen OC-Cache mit dem auf geocaching.com veröffentlichten anderen Multi verwechselt.

Danke für das Herführen an dieses imposante Bauwerk und für den Cache sagen cobra-11.

gefunden 16. Juni 2012 RasselbandeZw hat den Geocache gefunden

Der Cache sollte mal überarbeitet werden. Am letzten Wegweiser fehlen die Schilder. Nach einer guten Stunde hatte Frau Rasselbande den schärfsten Blick und so konnten wir doch noch erfolgreich loggen. Die schöne Gegend wäre auf jeden Fall Wert.

TFTC
RasselbandeZw

 

nicht gefunden 28. Mai 2012 meixlmux hat den Geocache nicht gefunden

Bei sehr sschönem Wetter diese sehr schöne Runde gemacht.

Leider haben wie das Ziel nicht gefunden, da einerseits in der GPX-Datei irgendwie nicht sicher zu erkennen ist, für welchen Teil der Zielkoordinate die einzelnen Stationen gelten. Die schöne rote Markierung hier auf der OC-Seite fehlt dann. Da hätte ich wohl doch eine kleine Notiz machen sollen.

Zum zweiten ist der letzte Wegweiser nicht mehr vorhanden, sodass dieser Koordinatenteil nicht eindeutig ist. Der Pfahl steht zwar noch, aber es sind keine Wegweiser mehr dran. Da müsste der Owner mal schauen. Wir haben es anhand des Wegweisers zuvor versucht, sind aber nicht sicher, wieviele n es wirklich sind.

Nichtsdestotrotz ein sehr schöner Cache. Ist schon interessant, mitten im Wald plötzlich vor einer alten Eisenbahnbrücke zu stehen.

DFDC

gefunden 14. April 2012 TeamEichi hat den Geocache gefunden

Zwecks Wartung am Zwönitzblick ergab sich danach mit der Brücke und den Kuttenbachwiesen eine schöne Runde. Die chronologische Bildung der Finalkoords ergab erst etwas Verwirrung. Dann konnten wir diese aber zum Listing passend zusammenfügen.
Drei Einträge waren im Logbuch vorhanden, hier nur (noch) nicht eingetragen.
Danke und Gruß - S&C
Out: TB