Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Gassirunde mit Aussicht

 Unsere Haus- und Hofgassirunde mit fantastischer Aussicht

von Bonny3     Deutschland > Bayern > Forchheim

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 45.184' E 011° 07.752' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.3 km
 Versteckt am: 31. März 2012
 Gelistet seit: 31. März 2012
 Letzte Änderung: 02. September 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCDE66

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
187 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Hallo liebe Cacher,

nun also unser Erstlingswerk: Unsere abwechslungsreiche Haus- und Hof Gassi-Runde mit ein paar schönen Blicken auf unsere fränkische Heimat. Es handelt sich um einen Multimit 7 Stationen auf knapp 3,5 Kilometer. Ihr solltet etwas "geländegängig" sein, denn vor jeder schönen Aussicht steht natürlich ein Aufstieg. 

Ach so: Ein Teil des Weges wird bei Nässe gerne mal zu einer ziemlichen "Matschepampe" ich empfehle also eher trockeneres Wetter für unseren Cache. 

 

Parken könnt Ihr auf einem Wanderparkplatz bei N 49°45.184' E011°07.752. Von hier aus kann die Tour begonnen werden.

Die Erste Station findet ihr bei N 49°45.264' und E 011°07.839'.

Hier bitte folgende Fragen beantworten:

a) Wie viele alte Obstbäume stehen auf der Wiese direkt nördlich von Euch? Die Anzahl alter Obstbäume ist A

b) Einige Meter weiter ist auf der anderen Seite des Weges eine "Naturbrücke" über die Ihr bitte geht, um oben ein Döschen zu suchen. In der Dose ist die Zahl B enthalten.

 

(A+B=28)

 

Von hier aus geht es in den Wald zu Station 2:

N 49°45.(296+A)' und E 011°07.9B4 

Ich finde hier musste einfach eine Dose versteckt werden. Die Dose enthält die Zahl C.

Ihr folgt nun dem Weg weiter bergauf, bis Ihr an eine Teerstraße gelangt. Auf dieser geht es weiter Richtung Westen.

 

In der ersten Kurve der Straße findet sich Station 3 - ein Verkehrsschild.

Um welches Schild handelt es sich?

a) Verkehrszeichen 115 "Steinschlag", dann ist D=1

b) Verkehrszeichen 105 "Doppelkurve", dann ist D=7

c) Verkehrszeichen 138 "Radfahrer kreuzen", dann ist D=3

 

Weiter geht es zu Station Nr. 4:

N 49°45.(C-2)C(C+4) und E 011°08.D34

Hier habe ich erneut eine Dose versteckt, da andere vorhandene Hinweise bereits von einem anderen Multi genutzt werden. Im Döschen findet Ihr die Zahl E.

 

In ein paar Metern bitte ich um eine kurze Pause zum Genießen eines sehr lohnenswertes Blicks auf das Wiesenttal. Wir verlassen diesen Platz i.d.R. direkt gegenüber dem Eingang des Gebäudes. Früher war dies der offizielle Weg, wovon ein paar Meter weiter unten auch noch alte Steinstufen (Vorsicht bei Nässe) zeugen.

Das nächste Versteck wäre aber auch auf dem heutigen Weg erreichbar. Kurz vor Station 5 lohnt sich der Abstecher auf den Keller nicht nur wegen dessen Ursprünglichkeit, sondern ebenfalls wegen einem reizvollen Blick auf die umliegende Landschaft.

 

Nun aber Station Nr. 5:

Erneut ein Döschen bei N 49°45.3E9' und E 011°08.22(E) mit der Zahl F.

Achtung! Die Koordinaten waren an dieser Stelle mehrfach leicht unterschiedlich! - Sorry offensichtlich kein guter GPS-Standort. Suchen solltet Ihr in einer Felsspalte direkt unter dem Keller und knap über dem Boden.

  

Den Ort verlasst Ihr am besteh bei N 49°45.33F' und E 011° 08.4FF' und folgt der Straße abwärts bis zum  Ihrem Ende. Das gleichzeitig Station 6 ist:

Ihr habt hier einen fantastischen Blick auf:

a) Forchheim - das Tor zur fränkischen Schweiz - dann bitte links abbiegen

b) Das Walberla - einer der heiligen Berge der Franken - dann bitte der Straße rechterhand folgen.

 

Die letzte Zahl findet Ihr bei Station 7:

Ihr folgt der Straße in angegebener Richtung bis a)/b) zumindest im Sommer hinter Laubbäumen verschwindet. Hier zweigt von der Teerstraße ein Weg nach links ab. Von diesem Blickt Ihr Richtung Norden.

Wie viele Tannen seht Ihr? Anzahl der Tannen direkt gegenüber ist G (Achtung es zählen nur die direkt gegenüber, nicht die Tannen etwas weiter rechts!).

 

Herzlichen Glückwunsch schon mal, das waren alle Aufgaben, jetzt aber schnell zum Finale:

Hierzu noch ein Hinweis: Auf dem Weg zum Finale könnt Ihr nach dem Wald die Teerstraße wieder verlassen und rechs auf dem Schotterweg weitergehen. Finde ich schöner!

Das neue Finale findet Ihr bei

N 49°45.(xxx)' und E011°08.0(yy)'

 

xxx = (A+D)*C*G

yy = B*E+F-4

 

Erstinhalt:

- Urkunde für den FTF

- 1 thematisch passender Geokrety

- 1 Beutel Deko-Glassteine

- 1 Windlicht

- 1 Geschenkanhänger Diddl "Für Dich"

- 1 Postkarte von "Windel Wiinii"

- 1 Ü-Ei-Igelchen 

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Wiesent-Tal mit Seitentälern (Info), Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gassirunde mit Aussicht    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 02. September 2014 mic@ hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com (GC3GK5F) läßt darauf schließen, das der Cache wegen fehlender Station 2 nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

mic@ (OC-Support)

gefunden 28. April 2013, 16:00 Osterbunnies hat den Geocache gefunden

Da wir mit Hund unterwegs waren, konnten wir natürlich der Gassirunde nicht widerstehen. Sehr schöne Runde. Auch wenn wir statt der angegebenen Zeit ungefähr die doppelte gebraucht haben, hat es sehr viel Spaß gemacht und wir konnten das Walberla auch mal von einer ganz anderen Seite bestaunen. Außerdem hatten wir eine Premiere: Zum ersten Mal konnten wir unseren nagelneuen Geocaching-Stempel einsetzen.

Hinweis 11. März 2013 Bonny3 hat eine Bemerkung geschrieben

Da das Finale leider gemuggelt wurde nun das ganze mit neuem Ende und demnach auch geänderter Berechnung.
Weiterhin viel Spass beim Suchen und hoffentlich auch finden, viele Grüße Bonny3

gefunden 15. Juli 2012 Spruti hat den Geocache gefunden

Schöne Sonntagsrunde, die auch ohne Hund Spaß gemacht hat. Einige Ausblicke kannten wir schon, andere waren uns neu. Tolle Wegführung!
Der Zettel bei Station 4 ist etwas feucht und hat schon Stockflecken. Die verwendeten Döschen sind nicht richtig wasserdicht, was sich hier leider zeigt. (An den anderen Stationen war alles trocken.)
Nahe Station 5 sind wir noch ein wenig verweilt und haben uns für den Rest des Wegs gestärkt. Die Beschreibung zu Station 6 hat uns erst etwas rätseln lassen, aber vor Ort war alles klar und eindeutig.
Den Final haben wir dann ohne Probleme gefunden.
Danke für die Runde und das Dösle sagen Spruti+S!
In: TB Blaue Klammer, out: TB Tommy & Luna on Tour

gefunden 06. April 2012 moomin crew hat den Geocache gefunden

13:10 moomin crew

Aufgaben alle schnell gelöst.

Die "Bergsteigerei" ist nicht so unser Ding. Trotzdem danke für die schöne Runde, auch wenn das Wetter diesig und nicht berauschend war.

Der Keller bietet sich in Sommer für eine Rast an.

TFTC an Bonny3

Maria, Sissi und Peter

Out: DOC-FANCIER

Bilder für diesen Logeintrag:
Sissi mit LeihomaSissi mit Leihoma