Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Nightingale - NC

von Geocoyote     Deutschland > Niedersachsen > Braunschweig, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 15.611' E 010° 33.024' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 31. März 2012
 Gelistet seit: 31. März 2012
 Letzte Änderung: 27. Oktober 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCDE67

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
231 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Der Final wurde entwendet, deshalb ist momentan keine Suche möglich !!!


Dieser Nachtcache zeigt historisches im östlichen Braunschweig, das am Tag sehr sehenswert ist, jedoch bei Dunkelheit und den dann vorherrschenden Lichtverhältnissen, einen besonderen Reiz ausstrahlt.

Zur Suche werden Utensilien aus der erweiterten Cacheausrüstung (ECA) benötigt.

Es sind drei leichte Rechenaufgaben eingebaut und die KO`s sind nicht immer so angegeben, wie ihr es gewohnt seid, Peilungen sind nicht dabei.

Für die Reflektorstrecke gilt: ein Reflektor = weiter geht’s in gleicher Richtung, zwei Reflektoren = nächster Hinweis in 2 Meter Umkreis.

Wir wünschen euch viel Spaß dabei und danken Florian für den Umbau der elektronischen Komponente.

geocoyote

Bei Fragen sendet einfach eine E-Mail.

Der reflektierende Hinweis am Start weist euch die Richtung, von hier sind es 598 m zu ZS1

ZS1: sucht nach einer Markierung, die mit dem verschlüsselten Hinweis im Zusammenhang steht und notiert die gefundene Zahl. Weitere Zahlen gibt es in der gleichen Richtung, die der Hinweis am Start angezeigt hat.

--------| T9 | T8 | T7 | T6 |

N 15.1 __ . ___ ___ ___

---------| T5 | T4 | T3 | T2 |

E 010.3 __ . ___ ___ ___

ZS2: das Tor ist von innen zu öffnen

Hinweis bei ZS3
Anzahl der Hufen Land = H
Anzahl aller ehemaligen Fischteiche = F
N 52 ° 16. (H * 22 + 6)
E 010° 34. (18,5 * F + 2)

Hinweis bei ZS5
1. Jahreszahl = A
2. Jahreszahl = B
N 52 ° 15. (A - 878)
E 010° 33. (B - 989)

ab diesen Koordinaten (ZS6) sucht ihr Reflektoren; einfacher Reflektor - weiter geht´s, doppelter Reflektor - nach Hinweis im Umkreis von 2 m suchen (bei ZS7).

ZS7:
1. Zeile/Hinweis = X
2. Zeile/Hinweis = Y
X - 111
Y + 111

Am Final:
Um die Namensgebung zu erleben, leuchtet ihn von der Unterseite an.
Bitte am Final nichts demontieren, nur abhängen - um ihn zu öffnen, zieht am Band auf der Rückseite.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

MF1: Zvg abeznyrz Yvpug frug vue zvpu avpug!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nightingale - NC    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 27. Oktober 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 29. August 2012 blaubeere hat den Geocache gefunden

Da hier ja scheinbar niemand den FTF haben wollte, haben sich froschgruen und ich mal drangemacht.

Es hat allerdings mehrere Anläufe erfordert. Wir haben uns immer ein bischen weiter gehangelt, und kamen ans Ziel. Schön gestaltet, und der Bezug zum Titel wurde dann schliesslich auch klar!

Die größten Schwierigkeiten hatten wir gleich am Start, hier konnte uns der Owner dankenswerterweise weiterhelfen.

DfdC blaubeere

gefunden 29. August 2012 froschgruen hat den Geocache gefunden

FTF zusammen mit blaubeere!

Uff, das war aber eine besonders harte Nuss. Das Zwitschern der Nachtigal hat uns wieder versöhnlicher gestimmt, aber hier einen Einstieg zu finden war schwierig, da half auch kaum der freundliche Tipp des Owners zur ersten Station - oder war das Start B? Das Listing ist recht verwirrend und ich habe es erst nach mehrmaligem Lesen einigermaßen überblickt. Ist es nicht doch einfach ein Multi und wer hätte gedacht, dass eine markierte Strecke keine Reflektorstrecke ist?
Mit viel Spürnase haben wir einige Zwischenstationen gefunden und die waren sehr aufwendig gemacht - auch das Final.
Damit hier noch mehr Cacher in den Genuss kommen, würde ich dem Owner doch dringend raten das Listing verständlicher zu gestalten. Wäre echt schade drum. DfdC