Wegpunkt-Suche: 
 
Historische Wegsäule Hohnstein V-VI

von Katzdackel     Deutschland > Sachsen > Sächsische Schweiz

N 50° 58.464' E 014° 06.902' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 02. April 2012
 Gelistet seit: 06. April 2012
 Letzte Änderung: 11. Dezember 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCDF1B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
201 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Allgemein
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Historische Wegsäule Hohnstein V - VI

HSW Hohnstein 2-3

Die erste Wegsäule befindet sich am Weg zu einem beliebten Ausflugsziel im Nationalpark Sächsische Schweiz. In den 1970er Jahren zertrümmert, wurde sie 1997 unter Verwendung des geborgenen, originalen Kopfteils sowie eines neuen Schaftteils wieder errichtet und die Inschrift farblich neu restauriert. Erstmals Erwähnt wurde sie 1804 von Wilhelm Leberecht Götzinger in seinem Buch "Schandau und seine Umgebungen". Seht euch die Säule nun genauer an und denkt über folgende Fragen nach:

Zwei Orte sind in jeweils 2 Stunden zu Erreichen. Die Anzahl ihrer Buchstaben ergibt = A* (Quersumme: 9)
Die Anzahl aller auf der Säule verzeichneten Reiseziele = B
Der Buchstabe K ist ein Kunstvolles Gebilde. Der Steinmetz musste dafür mit dem Pinsel = C mal ansetzten, um ihn mit schwarzer Farbe nachzuzeichnen. (gerade Zahl)
Wie viele Pfeile sind auf der Säule zu sehen = D
Wir unternehmen einen Spaziergang zum Brand mit seiner schönen Aussicht und wieder zurück, gehen dann von hier aus weiter nach Schandau.
Die reine Wegstrecke beträgt = E Wegstunden.
Walthersdorf ist in = F Wegstunden zu erreichen.

Weiter geht es zur nächsten Wegsäule:

50°57.(A/D) (B) (E+D+B)
14°07.(C-D) (E-F) (F)

Diese ist eine Nachbildung eines im Jahre ???? errichteten, in den 1960er Jahren zerstörten Originals. Die Quersumme der Jahreszahl ???? = J
Die Wegsäule wird als „?“ bezeichnet. Die Anzahl der Buchstaben des Namens = K.

Auf der Säule ist ein anatomisches Objekt eingearbeitet, das jeder von uns besitzt. Anzahl der Buchstaben dessen = L.
Darunter finden sich 3 Buchstaben, die Summe deren Buchstabenwerte = M

Die Summe aller ermittelten Werte dieser Säule (J+K+L+M) ergibt = N

Hier werdet ihr fündig:
50°57.(L*2+F)(N-K+B)
14°07.(J*D+L+F)(M/C)

Dieser Cache befindet sich im Nationalpark Sächsische Schweiz. Es gilt das Wegegebot. Es müssen keine Flächen abseits der öffentlichen Wege betreten werden!

Das Final ist dementsprechend vom Weg aus erreichbar. Der GPS Empfang ist am Final eher schlecht, deshalb nutzt den Hinweis und das Spoilerbildstarrt nicht nur auf die Entfernungsangabe im GPS Gerät! Notiert den Bonuswert aus dem Logbuch.

ACHTUNG: Am Final soll und muss außer der Dose nichts bewegt werden. Die Steine bleiben wo sie sind!!


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Sryfavfpur, yvaxf boreunyo 1810

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler!
Spoiler!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Nationalpark Sächsische Schweiz (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Nationalpark Sächsische Schweiz (Info), Vogelschutzgebiet Nationalpark Sächsische Schweiz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Historische Wegsäule Hohnstein V-VI    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

gefunden 20. April 2017, 15:41 tillit23 hat den Geocache gefunden

Schön zu sehen, dass Wegsäulen wiederauferstehen. Speziell das Kunstwerk auf der zweiten fand ich süß. Die Daten wurden im Rahmen einer Halbtagswanderung mit Halbmuggel Lottchenomi gefunden und geloggt. Zum Final vorzudringen ist für Kurze wie uns durchaus Kletterschwierigkeit II bis III (linkshaltend, dann nach rechts queren  ;) ) Auch Normalgroße werden hier nicht "einfach so" zugreifen können. DfdC #2789.

gefunden 09. April 2017 Mirsil hat den Geocache gefunden

gefunden 20. November 2016 bloslo hat den Geocache gefunden

Auf unserem Spaziergang zur Brandbaude konnten wir alle notwendigen Infos an den Wegsäulen in Hohnstein einsammeln. Den Abstecher zum Final hoben wir uns dann für den Rückweg auf. Dank des Spoilerbildes war das Suchen nicht so kompliziert; groß sein hilft übrigens beim Bergen. DfdC!

gefunden 14. August 2016, 16:20 waldfee72 hat den Geocache gefunden

Beim Spaziergang an den Brand kurz abgebogen und mit dreamteam rdbg gefunden.

gefunden 08. Februar 2015 Die Dachse hat den Geocache gefunden

Dieser Cache verkürtzte den Weg zur Brandaussicht, die erforderlichen Werte konnten gut ermittelt werden und das Final wurde schnell endeckt. Die Bergung der Dose gestaltete sich bei diesen winterlichen Verhältnissen als doch etwas anspruchsvoll.
Vielen Dank sagen Die Dachse.