Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Atombunker

 mitten im Wald

von Hummelbole     Deutschland > Brandenburg > Märkisch-Oderland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 41.468' E 013° 59.365' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 11. April 2012
 Gelistet seit: 11. April 2012
 Letzte Änderung: 08. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCDFD7

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
130 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Atombunker-Harnekop,Besichtigungen möglich

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

vz Hagrefgnaq erpugf bora

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Atombunker    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 08. Juni 2013 Hummelbole hat den Geocache archiviert

gefunden 05. August 2012 Frank Frank hat den Geocache gefunden

(1615) Zusammen mit meiner Frau und einem befreundeten Pärchen haben wir heute unseren Groupon-Gutschein für eine Draisinenfahrt von Tiefensee nach Sternebeck und zurück eingelöst. Nachdem wir um 11:30 Uhr den Bahnhof Sternebeck erreichten, blieben uns noch 30 Minuten bis zur Führung durch den Bunker, und wir kamen gerade noch rechtzeitig am Eingang der Bunkeranlage an. Die Führung durch den ganzjährig 12°C kühlen Bunker war sehr interessant und der Führer hatte so seine eigene Art, uns die Funktion der Räume und die damalige Technik näher zu bringen. Leider reichte die Zeit nicht mehr für die Fahrzeugausstellung, denn wir mussten die Draisine ja wieder nach Tiefensee zurück fahren.

Für den Cache nahm ich mir aber doch noch die Zeit, auch wenn ich zunächst den Online-Logeintrag vergaß und erst einen Monat später über die Logdatei des Garmin daran erinnert wurde.

Das Gelände an den Koordinaten ließ schon erahnen, was der Hint später bestätigen aber dennoch gegen die T-Wertung sprechen sollte. Aber trotz meiner Körpermassen erreichte ich den nach einigen Blicken leicht zu entdeckenden Cache und freute mich, dass mein Besuch im Atombunker nun über meine Geocache-Statistik in Erinnerung bleiben wird.

Vielen Dank für diesen thematisch sehr passend versteckten Cache!

gefunden 20. Mai 2012 daister hat den Geocache gefunden

Da habe ich mal eine kleine Sonntags-Moppedrunde gedreht und bin auch am Bunker vorbeigekommen.
Gerne nutzte ich die Gelegenheit, um die Dose zu besuchen.
Viel war hier heute nicht los, weder im Bunker noch am Cache.
Den Bunker kannte ich schon, also hab ich nur schnell geloggt und bin dann weitergefahren.
Danke fürs Verstecken der Dose sagt -> daister <-