Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Franz Jäger, Berlin

 Nachtcache: Ein neuer Plan füe die Olsenbande!

von Max-und-Co     Deutschland > Baden-Württemberg > Waldshut

N 47° 37.554' E 007° 58.537' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 14. April 2012
 Gelistet seit: 16. April 2012
 Letzte Änderung: 03. November 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCE067

2 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
6 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
228 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Nachtcache passt zu den vierzehn dänischen Filmen mit der Olsenbande.

In jeder der unheimlich witzigen und spannenden Krimikomödien versucht Bandenchef Egon Olsen zusammen mit seinen Gehilfen Kjeld und Benny den „großen Coup“ zu landen. Bei der Ausführung von Egons fabelhaften Plänen geraten die Drei nicht selten in verrückte und komische Situationen.
Obwohl am Ende der Filme in der Regel gilt „Wie gewonnen so zerronnen“, gelingt es Egon stets, die Bande im nächsten Film mit einem neuen, noch gewagteren Plan zu begeistern...


Bei diesem Geocache schlüpft Ihr in die Rolle der berühmten Bande und könnt versuchen, an das „große Geld“ zu gelangen!

Der Name des Caches wird sich Olsenbandenfans sofort erschließen, allen anderen dürfte am Final ein Licht aufgehen!

Die Vorgeschichte

Im Gefängnis erfährt Egon von einem zwielichtigen Geschäftsmann und Gauner, der sich vor vielen Jahren auf seiner Flucht aus Dänemark auch in Süddeutschland herumgetrieben haben soll. Bevor er sich endgültig nach Übersee absetzen konnte, hat er angeblich einen Teil seines nicht unbeträchtlichen Vermögens unter mysteriösen Umständen im Hotzenwald versteckt.
Dieser Schatz wurde bis heute nicht gefunden, doch Egon gelingt es, jene Dokumente zu besorgen, die das obskure Versteck beschreiben.
Demnach wird die Bande nach Bewältigung einiger Rätsel und Gefahren einen Tresor finden, den Egon mit Fingerspitzengefühl knacken muss. Ihr schafft das auch, natürlich ohne Gewalt anzuwenden, denn das haben nur Dilettanten nötig!

Die Pläne findet Ihr als Bilddateien im Anhang.

Nachdem sie einige Hilfsmittel besorgt haben, brechen Egon, Kjeld und Benny nach Süddeutschland auf, um in der Nähe der kleinen Stadt Rickenbach nach dem Schatz zu suchen.

Egon glaubt nicht recht an die in den Dokumenten erwähnten Todessümpfe und Krokodilgräben, aber feste Schuhe und vorausschauendes Verhalten werden nötig sein, um den „Fallen“ zu entkommen. Außerdem will der Bandenchef die Geheimschrift vor der eigentlichen Suche lösen, um dies nicht im Finsteren mit klammen Fingern tun zu müssen.

Hier seien noch einmal die nötigen technischen Hilfsmittel aufgelistet:

- Taschenlampe mit mindestens 70 Metern Reichweite
- 9-Volt Blockbatterie
- Kompass
- GPS-Gerät

Zuletzt will ich der Bande noch einige Hinweise ans Herz legen:

- Die Olsenbande arbeitet am liebsten im Schutze der Dunkelheit. Geht daher nur in der Dämmerung oder nachts los.
- Geht den Cache nur „bandenmäßig“, also mindestens zu Zweit an
- Cacher mit Herzschrittmacher sollten am Signalgeber Vorsicht walten lassen. Max-und-Co übernimmt bei Schäden keine Haftung.
- Bitte parkt nicht bei den Startkoordinaten, sondern beachtet den Situationsplan. Dann könnt ihr nach vollendeter Mission auch über einen bequemen Weg zurück zum Wagen gelangen.

Im Cache findet Ihr einige Trades sowie Geschenke für die ersten drei Finderteams.
Bitte handhabt das Final ohne Gewalt.

Viel Spaß wünscht Max-und-CoCool!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Geheimschrift]: N=M ...
[Final]: Fpuybff zvg mjrv Fpurvora. Gerfbegüe orvz Qerura qrf Rvafgryyenqf yrvpug anpu nhßra mvrura haq nhs Jvqrefgnaq npugra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Situationsplan
Situationsplan
Detailplan 1. Teil
Detailplan 1. Teil
Detailplan 2. Teil
Detailplan 2. Teil
NEUER Schaltplan des Signalgebers
NEUER Schaltplan des Signalgebers

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Südschwarzwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Franz Jäger, Berlin    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 6x

kann gesucht werden 23. Juni 2017 Max-und-Co hat den Geocache gewartet

Kurze Kontrolle: alle Stages und Reflektoren befinden sich an Ort und Stelle. Viel Spaß bei der Suche wünscht Max-und-Co

Hinweis Der Cache benötigt Wartung. 08. Juni 2017 joergundmirjam hat eine Bemerkung geschrieben

Wir haben gestern Nacht die zwei letzten Hinweise vor dem Final nicht gefunden: Den Reflektor, der nach Station 4 erscheinen sollte, fanden wir nicht. Den Hinweis aus der Geheimschrift konnten wir auch nicht entdecken. Somit haben wir Station 5 übersprungen und mit etwas Glück und Ortskenntnis den 6.Reflektor und damit das Versteck gefunden.

gefunden 07. Juni 2017, 23:57 joergundmirjam hat den Geocache gefunden

Wir haben relativ spontan die Vorbereitungen zur Suche getroffen und sie dann in mondheller Nacht kurz vor Mitternacht bewältigt. Uns war schon etwas mulmig so im Dunklen im Wald. Am Signalgeber fanden wir ein schon halb gelöstes Rätsel vor. Fummelig wars trotzdem. Wir haben nach mehrmaligen erfolglosen Versuchen erst mal mit Hilfe der "Alarmanlage" getestet, ob das Teil wirklich funktioniert. Nachdem alle Drähte wirklich Kontakt hatten und auch behielten, bekamen schließlich wir unsere Info. Bei der anschließenden Peilung war es vorteilhaft, nicht allein zu sein. Trotzdem war es in dem unebenem Gelände im Dunklen ganz schön schwierig, wirklich geradeaus zu laufen. Aufregend war es auch wegen der Gräben und Sümpfe und beinahe verlaufen hätten wir uns auch (natürlich haben wir den Irrweg mitgenommen). Zum Schluss haben wir zwei Hinweise übersehen bzw. waren diese nicht mehr vorhanden (Reflektor 5 und Hinweis in der Geheimschrift). Trotzdem konnten wir dank der Taschenlampe und etwas Ortskenntnis zum Final vordringen. Danke für dieses schöne Erlebnis!

Out: Stempel, Mineralien, Plasikfigur
In: drei große Murmeln

Viele Grüße

Jörg&Mirjam (dieses Mal nur in halber Besetzung)

zuletzt geändert am 08. Juni 2017

kann gesucht werden 03. November 2015 Max-und-Co hat den Geocache gewartet

Alle Reflektoren und Stages sind an Ort und Stelle.
Das Final wurde gesäubert und getrocknet. Unbegabte Cacher hatten die Dose mit einem Aschenbecher verwechselt...

Viel Spaß bei der Suche wünscht

Max-und-Co

kann gesucht werden 03. November 2015 Max-und-Co hat den Geocache gewartet

Der Zaun ist weg und der Suche steht nichts im Weg!

 

Viele Grüße

 

Max-und-Co