Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Ölschieferbergwerk "Grube Kurt"

 Stillgelegtes Ölschieferbergwerk im oberen Isartal

von schani63     Deutschland > Bayern > Bad Tölz-Wolfratshausen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 32.178' E 011° 21.586' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 10 km
 Versteckt am: 22. April 2012
 Gelistet seit: 25. April 2012
 Letzte Änderung: 25. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCE136

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
309 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich

Beschreibung   

Diesen geheimnisvollen und interessanten Ort fand ich durch Kartenstudium (Blatt 8438 Vorderriß Maßstab 1:25000 des Bayrischen Landesvermessungsamtes).
Die Grube ist mit dieser Karte auch ohne GPS Empfänger unschwer zu finden. Erreichbar ist sie über den geschotterten Forstweg, der am südlichen Ufer der Isar von Wallgau nach Vorderriß führt. An einem markanten roten Markierungsstein biegt eine Abzweigung in südlicher Richtung ab. Das ist die ehemalige Zufahrt zur Grube. Der mäßig steile Weg ist zunächst geschottert und geht später in eine Art Waldweg über.
Alternativ könnte man auch die Mautstraße Wallgau Vorderriß nehmen. Das jedoch ist nur bei sehr niedrigen Wasserständen der Isar möglich, da in diesem Fall der Fluss zu Fuß durchquert werden muss.
Zur Beachtung: Das Ölschieferbergwerk befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Eine Anfrage meinerseits an das Forstamt Bad Tölz ergab, dass es statthaft ist, die Außenbereiche des Bergwerks zu besichtigen. Eine Schachteindringung hingegen ist Verboten!
Man verhalte sich im NSG entsprechend. Campieren und Feuer machen ist verboten. Die vorhandenen Wege dürfen nicht verlassen werden. Man besteige keine Bäume, hinterlasse keinen Müll, unternehme keinerlei Grabungen und verhalte sich ruhig, um keine Wildtiere zu vergrämen. In den Wintermonaten ist dieser Cache wegen der z.T. erheblichen Lawinengefahr tabu! Es liegt an uns allen, durch unser Verhalten dafür zu sorgen, dass dieser interessante und geheimnisvolle Ort auch von späteren Cachergenerationen aufgesucht werden darf.
Der Cache ist aufgrund seiner Größe (Volumen ca. 1Liter) unschwer zu finden. Er befindet sich im Nahbereich des Stollenlochs. Eine Schachteindringung ist nicht erforderlich.
Wer eine Taschenlampe mitbringt, kann einen Blick in den vergitterten Schacht werfen, der wenige Meter hinter der Öffnung verstürzt ist.
Einen interessanten Ausflug zu diesem phantastischen "lost place", der auch landschaftlich einiges zu bieten hat, wünscht Euch

schani63

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Karwendel und Karwendelvorgebirge (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Karwendel mit Isar (Info), Vogelschutzgebiet Karwendel mit Isar (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ölschieferbergwerk "Grube Kurt"    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x