Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
auf dem Walde

von Die Grünen Engel     Deutschland > Sachsen > Mittlerer Erzgebirgskreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 37.763' E 013° 10.683' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.5 km
 Versteckt am: 28. April 2012
 Gelistet seit: 28. April 2012
 Letzte Änderung: 07. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCE17F

7 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
260 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Personen

Beschreibung   

 

Wieso heißt ein Ortsteil von Marienberg Gelobtland?

 

In erster Linie kommt der Name Gelobtland vom Bergbau her. Aus dem westlichen Teil des Pobershauer Gebietes führten einige Erzgänge bis in den Ortsbereich von Gelobtland hinüber. Es was dies unter anderem der „Gelobt Land Morgengang“. Die dortigen Silberfunde in einer „Gelobt Land“ genannten Grube führten um 1563 zur Gründung des heutigen Marienberger Stadtteils.

Mit diesem Grubennamen wollte man in Anlehnung an das biblische Geschehen im Gelobten Land den Hoffnungen der Bergleute Ausdruck verleihen.

Die südöstlich von Marienberg gelegenen Stadtteile Gebirge und Gelobtland, die aus einer Wurzel entstanden sind, führten ursprünglich allerdings nicht ihre heutigen Namen. Sie hießen beide „auf dem Walde“. Seit dem Jahre 1577 sprechen Kirchenbücher von Kindern, die „auf dem Walde“ geboren sind. Auch die Bezeichnung „auf dem Gebirge im Gelobten Land“ wurde später verwendet und kann nachgelesen werden.

 

 

Dies als kleine Einleitung für einen Multicache, der Euch auf eine kleine Wanderung in den Wald hinter Gelobtland entführen soll.

Es gilt zuerst drei Verstecke zu finden, die euch dann jeweils zur nächsten Station und letztendlich zum Cache führen. Dabei müsst ihr ein paar superleichte Rechenaufgaben lösen.

                   

Die ganze Runde ist ca. 4,5km lang. Ihr solltet festes Schuhwerk anhaben und vielleicht nicht die besten Klamotten. Den Zeitaufwand schätze ich auf 1,5 bis 2h – je nachdem wie schnell ihr fündig werdet. Bei Schnee ist die Strecke nicht begehbar.

 

Parken könnt ihr beim Startpunkt bei  N 50° 37.763’  E 013° 10.683’

Von dort aus geht ihr ein Stück in den Wald hinein bis zur Kreuzung. Sucht nun den ersten Zwischenstopp bei N 50° 37.723’   E 013° 10.401’

 

WICHTIGER HINWEIS zu Station 3. Bitte sucht die Birken in der Nähe ab dort wurde die Dose erst mal zwischenversteckt.

 

 

Inhalt:   Logbuch, Bleistift, Spitzer, Kuli, Erstfinder Begrüßungstrunk- und urkunde, diverse Tauschgegenstände

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Erzgebirge/Vogtland (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für auf dem Walde    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 07. Juni 2016 dogesu hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt sehr lange zurück und die Logs bei geocaching.com (GC3J1RR) lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

dogesu (OC-Support)

gefunden 05. Januar 2014, 12:45 tourenfahrer_2004 hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf geschafft. Leider ist der Wald durch Waldarbeiten ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden. Vielleicht wird es im Frühling wieder besser. Ansonsten eine schöne Runde, besonders Station 2 ist sehr schön für die Kids.

Danke für die Mühe.

 

tourenfahrer_2004

gefunden Empfohlen 16. November 2013 Die Wildensteiner hat den Geocache gefunden

Heute sollte es kurzentschlossen am Nachmittag noch eine kleine Wanderung sein. Bei der Anfahrt waren wir uns dessen gar nicht mehr so sicher - Nebel waberten über die Felder und Straßen.

 

Im Wald war davon nicht mehr so viel zu sehen. Na, wir hatten ja auch die Lampe dabei, falls es länger dauern sollte. Schlussendlich kam sie beim Bonus zum Einsatz.

 

Die Wege - und dafür kann ja der Owner nichts - sind bis zu ST3 praktisch nicht wanderbar. Die Harvester haben kilometerweit "ganze Arbeit geleistet". Wir sind immer wieder in den Wald gehüpft, haben uns trotzdem matschige Schuhe geholt und waren damit nicht so glücklich. Manche Stellen ließen sich eben nicht umlaufen, da blieb nur der Matschweg. Wir empfehlen, diesen Multi zu machen, wenn es mal gut durchfrostet hat. Bei Schnee natürlich nicht, wie im Listing steht.

 

ST1 wurde dank perfekter Koords schnell gefunden. Wir entschieden uns für den Bonus-Umweg. Die Bonus-Station war auch fix geortet und in erklecklicher Zeit wussten wir, wo uns späterhin unser Weg führen wird.

 

ST2 - das war das Highlight des heutigen Tages. Cacherglück pur. Rundum wurden Bäume gefällt und der Wald umgegraben. Erdehaufen neben Erdehaufen. Die Koords selbst zeigten in eine große Grube. Wirklich. Uns war klar: Die Station ist weg. Und was blitzte uns plötzlich mitten aus dem Erdehaufen entgegen? Eine Dosenecke. Juhu!

 

Es wird uns für immer ein Rätsel bleiben, wo die Dose ehemals versteckt war. Vielleicht an einem Baum, der nun im Sägewerk zu einem großen Brett wird? Wenn allerdings die Forstmaschine den Waldboden nur wenige Zentimeter weitergeschoben hätte, wäre auch die Dose auf Nimmerwiedersehen verschwunden gewesen. Doch wo wiederverstecken? Wir haben uns eine Birke in der Nähe ausgesucht, die hoffentlich stehen bleibt. Die Dose ist mit Birkenrinde und einem Aststück getarnt. Wir stellen auch noch ein Spoilerfoto für diese ST2 mit ein, denn so, wie es dort zur Zeit aussieht, möchte niemand gern länger suchen. Und auch der Owner soll seine Büchse ja wiederfinden.

 

 

ST3 und das Finale waren dann schnell enttarnt. Danke für die feine Runde, die ohne Forstarbeiten ausnahmslos zu empfehlen ist.

Bilder für diesen Logeintrag:
Temporäres Versteck der Station 2 bzw. 3 (je nach Zählart)Temporäres Versteck der Station 2 bzw. 3 (je nach Zählart)

gefunden 01. November 2013 kathy1410 hat den Geocache gefunden

TFTC Eine sehr schöne Runde. 

gefunden 03. November 2012 migrarebarathrum hat den Geocache gefunden

CoolNachdem es im Mai nicht geklappt hat, bin ich heute auf Grund der letzten Loggs nochmal auf dem Walde und es war schön und erfolgreich. TB abgelegtCool