Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Virtueller Geocache
Bunker

 Bunker der NAchkriegszeit

von Baerwurz     Deutschland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 07.665' E 013° 12.538' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 03. Mai 2012
 Gelistet seit: 03. Mai 2012
 Letzte Änderung: 29. Dezember 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCE200

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
187 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich

Beschreibung   

Hier habe ich einige Bunker aus der Nachkriegszeit geloggt. Diese wurden erst imletzten Jahr aufgemacht. Das Betreten der Bunker geschieht natürlich auf eigene Gefahrt. Ich hoffe, dass die Bunker nicht wieder geschlossen werden. Als Ausgangspunkt kann der Parkplatz vor der Grenze zur Tschechischen Republik genutzt werden - kostenlos - hier die Koordinaten 40° 7.322 N und 13° 12.184 O

Bilder

Bunker bei Birke
Bunker bei Birke

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG "Bayerischer Wald" (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bunker    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 29. Dezember 2013 Baerwurz hat den Geocache archiviert

gefunden 13. August 2013, 15:55 Nabucco hat den Geocache gefunden

Alle vier gefunden. Keine Probleme.

gefunden 21. März 2013 lini-linux hat den Geocache gefunden

Die Location habe ich auf der Durchreise aufgesucht und für gering sehenswert eingestuft. Bei den Bunkern handelt es sich eher um leere Ein- bis Zweiraumbunker. Zuvor den Owner kontaktiert und restliche Infos bekommen. Wer den angegeben Parkplatz nutzt, muss davon ausgehen, dass er nach der Cacherückkehr durch die örtlichen Organe (Owner) inspiziert wird! Ist eben Grenzgebiet. Muss jeder eben selbst wissen ob er "öffentlich" cachen möchte.

Totzdem Danke fürs Zeigen