Wegpunkt-Suche: 
 
Ansbacher Innenhöfe

 Ein Multi der zu und in ein paar Ansbacher Innenhöfe führt

von Klettermaxl     Deutschland > Bayern > Ansbach, Kreisfreie Stadt

N 49° 18.236' E 010° 34.416' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:20 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 11. Mai 2012
 Gelistet seit: 11. Mai 2012
 Letzte Änderung: 25. Februar 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCE2A2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
260 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Saisonbedingt

Beschreibung   

c48a1ad9-1ebc-4574-94ed-b7e50865caa6.jpg

Ich möchte euch mitnehmen auf eine kleine Reise durch die Innenstadt auf der ihr ein paar Innenhöfe kennenlernen könnt.
Die Startkoordinaten befinden sich auf dem östlichen Teil des Rezatparkplatzes; sie sind auch gleichzeitig die erste Station. Dieser Parkplatz ist gebührenpflichtig und bei Hochwasser gesperrt. Am besten macht man die Runde zu Fuß, denn in der Fußgängerzone müssen die Radfahrer ohnehin absteigen. Damit ihr am Ende des etwa einstündigen Rundganges die Versteckkoordinaten berechnen könnt, braucht ihr die Informationen die an den acht Stationen zu finden sind.

Während des Altstadtfestes sind die meisten Ansbacher Innenhöfe für die Besucher geöffnet. In dieser Zeit werden sie zu sehr gemütlichen Teffpunkten für die Besucher des Altstadtfestes.

Es soll ja Geocacher geben, die sich keine Hints ansehen. An Stationen mit diesem *) Zeichen sollte er es aber tun.

Hinweis zu Station 8:

Sollte das Tor zum Museumshof verschlossen oder der Zugang nicht möglich sein, dann geht bitte zu den Koordinaten N 49° 18,240 / E 10° 34,276. Von dort aus könnt ihr die Aufgabe auch lösen.

FINALE:

A=__ / B =__/ C=__/ D=__/ E=__/ F=__/ G=__ / H =__

N 49° 17,956 +10*(A+B+C+D)

E 010° 34,123+10*(E+F+G+H)

Bitte seid vorsichtig am Cache, denn dort besteht erhöhte Muggelgefahr. Der Runde ist auch für Kinder gut geeignet, aber beim Bergen des geheimen Versteckes ist dann, wegen der erhöhten Lage, vermutlich eine Hilfe erforderlich.

Es wäre schön wenn viele Fotos von Stationen eingestellt würden.

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. GeoChecker.com.

 

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 49° 18.236'
E 010° 34.416'
Station 1 (Zahlstelle):
Notiert die Nummer des Zahlautomaten, sie ist mit dem zeitlichen Ende der Gebührenpflicht an Samstagen identisch.Hier kannst du deine Parkplatzgebühr entrichten. Lösungszahl A
Station oder Referenzpunkt
N 49° 18.189'
E 010° 34.476'
Station 2 (Hausnummer in der Reitbahn):
Auf deinem Weg zum ersten Innenhof den ich euch vorstellen möchte kommt ihr an einem Haus in dem Kunst gezeigt wird vorbei. Hausnummer in der Reitbahn ist die Lösungszahl B
Station oder Referenzpunkt
N 49° 18.175'
E 010° 34.484'
Station 3 (Stiftshof zu Onolzbach): Am Eingang des Torbogens zum Stiftshof zu Onolzbach seht ihr eine Steintafel. Notiert die Jahreszahl der Entstehung des Stiftshofes und bilde die QS Lösungszahl C
Der Stiftshof wurde 1926 renoviert.
Station oder Referenzpunkt
N 49° 18.159'
E 010° 34.440'
Station 4 (Behringershof):
Nun solltet ihr die Reitbahn in westliche Richtung durch einen Torbogen verlassen um zum nächsten Innenhof dem "Behringershof" zu gelangen.Hier befindet sich das evangelische Gemeindezentrum. Der Zugang zum Hof wird meist möglich sein, ein wunderschönes Fleckchen in Ansbach.
Station oder Referenzpunkt
N 49° 18.149'
E 010° 34.457'
Station 5 (Kronenhof): Im Innenhof befindet sich eine stilvolles Restaurant/Vinothek La Corona mit mediteranem Flair, deshalb fast immer freier Zugang.
Informationen über den Kronenhof als Gasthof findet ihr im Hofinneren.
Am Torbogen des Eingangs zum Kronenhof befindet sich eine Krone. Notiert die Anzahl der Kronenbügel Lösungszahl E
Station oder Referenzpunkt
N 49° 18.148'
E 010° 34.425'
Station 6 (Görtz Skulptur):
Unweit des Behringershof steht eine Skulptur des Künstlers Jürgen Görtz.
Von dieser Stelle aus könnt ist eine zweistellige Zahl in 11 m Entfernung finden wenn ihr Richtung 153° schaut (manchmal kann der direkte Blick verstellt sein).
Station oder Referenzpunkt
N 49° 18.075'
E 010° 34.329'
Station 7 (Eichingerhof/ Antiquitätenhof): Nun führt euch ein kleiner Spaziergang durch die nahe Kannenstraße bis zur Neustadt. Nach etwa 150 m in östliche Richtung gelangt ihr zum "Eichingerhof/Antiquitätenhof". Das Eingangsportal ist beeindruckend und während der Öffnungszeiten lohnt sich auch hier ein Blick in den Innenhof. Auf Wunsch werden dort die beiden Brunnen in Betrieb gesetzt.
Notiert die Hausnummer, sie ist Lösungszahl G
Station oder Referenzpunkt
N 49° 18.200'
E 001° 34.258'
Station 8 (Museumshof):
Zur nächsten und letzten Station unserer kleinen Innenhofreise führen viele Wege; durch die Uzstraße oder durch die weniger belebte Platenstraße kommt ihr zum Kaspar-Hauser-Platz und von dort zum"Museumshof". Hier kommt ihr an ein Tor das öfters zu, aber nicht verschlossen ist. Hier seht ihr einen Wehrgang, geht die 12 Holzstufen hoch und reskiert einen Blick durch eine der Schießscharten.
Die Anzahl der slf. Maueröffnungen im Bereich des öffentlich zugänglichen Wehrganges ist die Lösungszahl H >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Hinweis:

Sollte das Tor zum Museumshof verschlossen oder der Zugang nicht möglich sein, dann geht bitte zu den Koordinaten N 49° 18,240 / E 10° 34,276. Von dort aus könnt ihr die Aufgabe auch lösen. Hier ist aber eine Scharte mehr als gefragt zu sehen.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 4: Hygvzngvire DF iba 2984 /DF =23 / HDF=5(Orvfcvry)
Orv Fgngvba 6: 50 pz üore Obqra; rva Xbzcnff vfg uvre uvyservpu
Fgngvba 8: fys. = fpuyüffryybpusöezvt

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ansbacher Innenhöfe    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 03. August 2016 etaner hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Runde durch Ansbach.

gefunden 03. August 2016 Mr.No hat den Geocache gefunden

Bereits im Frühjahr gemacht bis auf das Finale. Heute mal wieder in Ansbach und das Finale angegangen. Nette Runde.

gefunden 28. Februar 2015 punica hat den Geocache gefunden

Die Ansbacher Innenhöfe waren heute unser Ziel. Der Cache führte uns an versteckte Ecken der Stadt, die wir noch nicht gesehen hatten. Die Stages waren auch alle gut zu finden. Dachten wir. Jedenfalls landeten wir mit unserer Finalberechnung doch ein bisschen daneben. Da aber der Umkreis der errechneten Location durchaus logisch und geeignet erschien, dehnten wir den Suchradius aus und konnten so die Dose finden.
Vielen Dank für die schöne Stadtführung :-)
TFTC Team punica

gefunden 10. November 2014 GeoLog81 hat den Geocache gefunden

Das war eine echt schöne Runde, dort gab es vieles interessantes zu entdecken! Da es schon dunkel war, musste ich manche Ziffern echt gut nachschauen, aber es hat geklappt. Auf Station 6 dieses Überraschungs Trackable - dort habe ich Zweifel, weil nach TB-Seite findet sich dieser in Portugal... jedenfalls war die Code auf richtigen Platz...

Alles ging gut bis zum Kirche. Ich weiß nicht ob ich richtig verstanden habe, dass man mus drin gehen, die war aber geschlossen... Da musste ich die Ziffer erraten. Und es hat geklappt!

Die Final Dose ist echt gut gemacht! So was zu finden macht echt Spaß! Ich danke sehr für die ganze Multi!

gefunden Empfohlen 27. April 2014, 16:25 Bierfilz hat den Geocache gefunden

Bei regnerischem Wetter war heute cachen in der Stadt angesagt. Dazu sind wir mit der S-Bahn von Nürnberg nach Ansbach gefahren, und dort gemütlich die Stationen abgelaufen. Wo es möglich war haben wir natürlich die schönen Innenhöfe besichtigt. Und nebenbei konnten wir unterwegs auch noch einen TB entdecken.

Nachdem alle Zahlen gesammelt waren ergab die kurze Berechnung plausible Koordinaten für ein Dosenversteck. Die Dose die wir dort fanden ist in einem super Zustand! Da lege ich gerne einen Favoritenpunkt hinein!

Herzlichen Dank an Klettermaxl für die lehrreiche Führung durch die Ansbacher Innenhöfe!