Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Ehemalige Porzellanerde-Grube

von Elbschnatz     Deutschland > Sachsen > Meißen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 08.441' E 013° 25.455' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:05 h 
 Versteckt am: 15. Mai 2012
 Gelistet seit: 15. Mai 2012
 Letzte Änderung: 12. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCE31B

5 gefunden
2 nicht gefunden
5 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
173 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Das Areal, direkt an der B101 gelegen, ist mit dem KFZ direkt und äußerst bequem zu erreichen. Es ist für fußfaule Anfänger der ideale Einstieg, zumal es hier fast keine störenden Muggel gibt. Ideal ist es hier auch für Kinder. Nehmt z. B. ein Federballspiel mit, denn Platz ist auch dafür genug da.
Früher war hier ein Mini-Bergbau, der Porzellanerde förderte, wie aus einem historischen Meßtischblatt von Sachsen hervorgeht. Ob aus dem Rohstoff früher Porzellan hergestellt wurde, wissen wir nicht. Die Manu hat ihre Grube in Seilitz unter Tage. Zu DDR-Zeiten wuchs hier allerlei Obst an Bäumen und Sträuchern. Später wurde das Gelände wieder auf das alte Niveau gefüllt und rekultiviert.
Nun sucht mal hier den Schatz, der mal ausnahmsweise in der Erde steckt in der Mitte von 4 noch sehr kleinen Eichen.
Wenn Ihr nach dem Loggen die B101 quert, dann links abbiegt, kommt Ihr nach Mehren. Dort gibt es ein kleines Bergbaumuseum zur Region mit dem Glückaufschacht, einem Schaubergwerk.
Glück auf, der Elbschnatz

Nachtrag:

Im Kartenausschnitt sind Schlegel und Eisen kopfstehend abgebildet, d. h. daß zur Aktualisierungszeit der Karte (evtl. vor 80 Jahren) dort schon kein Bergbau mehr betrieben wurde. Vielleicht ist in Mehren mehr darüber zu erfahren.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

tranh va qre Zvggr - Snqra fcnaara bqre crvyra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

aus alter Karte
aus alter Karte

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ehemalige Porzellanerde-Grube    gefunden 5x nicht gefunden 2x Hinweis 5x Wartung 2x

OC-Team archiviert 12. Mai 2016 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar 12. Oktober 2015 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Den Vorlog zufolge ist der Cache weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

nicht gefunden 11. Oktober 2015 Höhlenvagabund hat den Geocache nicht gefunden

Auch diese Dose wurde nicht gefunden. Bitte mal nachschauen, ob die Dose noch "lebt".

gefunden 04. August 2014, 17:51 yvonne sven hat den Geocache gefunden

Waren 2 mal dort haben ihn nicht beim 1 mal gefunden, sind auch immer muggels da.

Hinweis 05. März 2014 Elbschnatz hat eine Bemerkung geschrieben

Papier und Behältnis wurden wieder ersetzt.