Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Das W im C oder das C ums W

von Elbschnatz     Deutschland > Sachsen > Meißen

N 51° 09.867' E 013° 28.713' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 17. Mai 2012
 Gelistet seit: 17. Mai 2012
 Letzte Änderung: 28. Juli 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCE332

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
178 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Genießt erstmal die schöne Aussicht von hier oben und dankt dem Rat der Stadt Meißen dafür, daß er hier vor über hundert Jahren aufgepaßt hat, daß der Bevölkerung dieser schöne Aussichtspunkt erhalten bleibt. Früher war hier alles mit Weinreben bestockt. Die schöne Jugendstilvilla von 1904 linkerhand, genannt "Lockesche Villa", war der erste Neubau nach der neuen Nutzung des Areals. Noch weiter links soll sich noch so eine Aussicht befunden haben, die aber zugunsten eines Reichen, der hier ein Anwesen hatte, den Bürgern wieder genommen wurde. Als Kind war ich oft hier und habe auch "etwas Bleibendes" in der Brüstungsmauer hinterlassen.
Das W im C oder das C ums W ist hier zu suchen. Die ersten drei der vier Ziffern der Jahreszahl sind noch eindeutig lesbar. Mit diesen werden als Subtrahenden in gleichbleibender Reihenfolge die drei Nachkommastellen der Minutenangaben für Breite und Länge der neuen Koordinaten berechnet. Für die zwei Stellen der ganzen Minutenzahlen, die hier zu den beiden nächsten Subtrahenden wird, setzt das Quadrat der Zahl der Pfeiler der Altstadtbrücke ein, die sich mit der Zeit stark verringert hat, wie Ihr dem Bild entnehmen könnt. Die Gradzahl wollen wir hier lieber lassen wie sie ist, sonst kommt Ihr heut gar nicht mehr heim.
Zum Errechnen des Nordwertes nehmt Ihr als Minuenden für die Minuten die 26 und für die Nachkommastellen derselben die 384. Für den Ostwert nehmt analog die vierundvierzig und die fünfhundertfünf.
Nun geht es auf den Marsch. Nicht immer aufs Display schauen! Das ist hier nur Mittel zum Zweck. Genießt den Tag in einer sehr schönen Gegend. Der Dicke da oben, das ist der Bischofsturm. Dahinter steht der Höckrige, reinstes gotisches Maßwerk aus dem Mittelalter. Die großen Domtürme sind wesentlich jünger.
Am Ziel angekommen findet Ihr ein "lauschiges Plätzchen" ohne Bank aus gewissen Gründen. Teilt die Zahl der herführenden Stufen durch die Zahl der Löcher, aus denen es nicht miefen kann und Ihr erhaltet die Elementnummer hinter der der Schatz versteckt ist.

Wer alles genau beachtet, der braucht nicht suchen, denn der Weg zum "Schatz" ist eindeutig vorgezeichnet, daher braucht Elbschnatz hier auch kein Glück zu wünschen, sondern nur viel Spaß.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Z-F=Q

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Auf dem Ratsweinberg 1780
Auf dem Ratsweinberg 1780
Elbbrücke und Burg
Elbbrücke und Burg
aus Stadtplan von 1905
aus Stadtplan von 1905

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das W im C oder das C ums W    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. März 2016, 20:14 Lotte92 hat den Geocache gefunden

Das war unser erster Chache. Wir haben das C ums W gefunden. Demnächst geht's weiter zum 2. Teil der Suche. Lotte mit Mann

gefunden 27. Dezember 2015 Keramikmacher hat den Geocache gefunden

Gefunden mit meine Tochter

gefunden 22. Oktober 2014, 14:00 FacharbeitGymCos hat den Geocache gefunden