Wegpunkt-Suche: 
 
Hans-Mielich-Platz

 Ein kleiner Multi rund um den neugestalteten Hans-Mielich-Platz in Untergiesing.

von Habicht 25     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

N 48° 06.978' E 011° 34.207' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 23. Mai 2012
 Gelistet seit: 27. Mai 2012
 Letzte Änderung: 05. Oktober 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCE412
Auch gelistet auf: geocaching.com 

19 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
175 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Ein kleiner Multi rund um den neugestalteten Hans-Mielich-Platz in Untergiesing. Bitte Stift mitbringen und tagsüber beim Heben Stealthmodus einschalten, wegen regem Treiben auf dem Platz und auf dem naheliegendem Spielareal. Die Runde ist bis auf eine kleine Unebenheit am Finale Rolli geeignet.

 

Die Person nach der dieser Platz benannt wurde, war Hans Mielich oder Zentz (* 1516 in München; † 10. März 1573 ebendort) ein deutscher Maler und Zeichner der späten Renaissance, der vor allem für seine Porträts, Miniaturen und Buchmalereien bekannt wurde. Er wirkte über 30 Jahre lang als Maler des wohlhabenden Bürgertums in München und gilt bis in die Gegenwart als einer der bedeutendsten bildenden Künstler in der Geschichte der Stadt. Das bekannteste Werk seiner Schule ist der Hochaltar des Liebfrauenmünsters von Ingolstadt.

Der Bauausschuss des Stadtrates hat in seiner Sitzung am 28.09.2010 den Planungen zur Neugestaltung des Hans-Mielich-Platzes zugestimmt.
Insgesamt konnte durch die Neugestaltung eine hohe Aufenthaltsqualität erzielt werden. Die gesamte Platzfläche zwischen der Hans-Mielich-Straße und der Kühbachstraße wurde eine Fußgängerzone, die für den Durchgangsverkehr gesperrt ist und nur von Liefer- und Rettungsverkehr und als Zufahrt zu den Anwesen befahren werden darf. Dadurch konnte der derzeitige Maibaumstandort sowie drei Bestandsbäume westlich der zentralen Platzfläche erhalten und in die Platzgestaltung integriert werden.
Durch die Reduzierung und Zusammenführung der Fahrbahnflächen auf das für den Verkehr notwendige Maß entstanden zwei Aktionsflächen: Zum einen vor der konkaven Fassadenfläche eine großzügige Platzfläche mit Bänken und Bäumen, die zum Verweilen einladen, aber auch für Kulturveranstaltungen, Bürgerfeste und Märkte geeignet sind. Zum anderen nördlich der Gerhardstraße eine vielfältig nutzbare Grün- und Spielfläche. Im nordöstlichen Bereich der neu gestalteten Platzfläche besteht künftig die Möglichkeit, temporär wechselnde Kunst zu situieren.

Die Baumbilanz für das Projekt fiel positiv aus. So wurden auf Grundlage des Gestaltungskonzeptes zwar 13 Bäume gefällt, aber 38 Bäume neu gepflanzt.
Die Bauarbeiten wurden bis Anfang 2012 abgeschlossen. Die genehmigten Projektkosten betrugen 2,25 Millionen Euro.
Startpunkt dieses kleinen Multis ist der Untergiesinger Maibaum, der in der Mitte des Platzes aufgestellt ist.
Östlich des Baumes sind an der Häuserfassade ovale Holzkonstruktionen in Nischen angebracht, deren Anzahl "A" sind.
Außerdem seht ihr in der Nähe des Maistangerl "B" einzelne Sitzgruppen mit Lehnen.
C= Wieviel Längsbretter sind auf einer Sitzgruppe befestigt? (ohne Lehnen)
Weiter gehts nach:

N 48° 06.((B*2*C*10)+(A*2*10)) E 11° 34.((A*C*2)+A)

Dort angekommen seht ihr ein kleines metallenes Tor mit dünnen Längs- und Querstreben. Anzahl waagrechten Streben = D, Anzahl senkrechten Streben = E.
Weiter Richtung:

N 48° 07.(E-C-D) E 11° 34.((E*10)+(A*C))+(B)

Dort sind metallene Radständer angebracht deren Anzahl "F" entspricht.
Weiter nach:

N 48° 06.(C-(B*2)) (B*D) (E-C-D) E 11° 34.(B*2-A) (D*2) (C-B-A)

An dieser Stelle befindet sich ein weiß-rotes Hauptwasserschild (5-stellige Schildnummer) an der Laterne, dessen 1. Stelle "G" und 5. Stelle "H" entspricht.

Und nun genug gerechnet und hoffentlich auch den Platz besichtigt. Die Finalkoordinaten errechnen sich wie folgt:

N 48° 07.(F+G+H) E 11° 34.((C+E)*8-H)

Happy Hunting wünscht euch

Habicht25

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

qNuVAgrE

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hans-Mielich-Platz    gefunden 19x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 04. Februar 2017 PSeminarGeoHHG hat den Geocache gefunden

Wir hatten aufgrund eines Fehlers (wir haben die Latten von den falschen Bänken gezählt, die ohne Lehne) von uns anfangs etwas Schwierigkeiten, haben diesen zum Glück bemerkt und danach den Cache schnell gefunden. Der Cache trug dazu bei, dass unser Ausflug ein Erfolg war.

Top Multicache!!!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 26. April 2016, 14:34 live-D hat den Geocache gefunden

Nachjtrag GC Log:

Heute durfte ich meinen kleinen wieder mal hier in der Gegend abliefern. Bis ich ihn abholen durfte war ein wenig Zeit und ich entschloss mich dazu, erneut den "Hans-Mielich-Platz" anzugehen.

Richtig - Erneut. Ich habe es bereits 2 mal versucht und bin jeweils an der zweiten Station gescheitert. Außerdem habe ich einmal interpoliert aber nichts gefunden und nach dem aktualisieren gesehen das er gerade nicht vor Ort war. Also heute der vierte Versuch.

Durch die letzten 3 male, war es auch gar nicht so schwierig den zu lösen, wobei ich die Fragestellung bei eins immer noch nicht eindeutig finde. Alle ovalen, oder nur die von einer Seite. Die Sitzbänke komplett mit um die Ecke und verkürzt, oder nur die langen. Heißt ohne Lehne das man die ohne Lehne nehmen soll, oder nur die Lehne nicht mitzählt.

Anyway - so war es auch ein wenig ein Myst und ich hatte nach 2 Versuchen einigermaßen sinnvolle Koordinaten auf dem GPS. Die führen mich zwar nicht zu einem kleinen Tor, aber an einem vorbei. Nehmen wir doch einfach das. Und schon passte alles - der Rest lies sich leicht ermitteln und auch die Finalkoordinaten erschienen plausibel.

Trotz Schneegestöber lies sich das Döschen dann schnell finden und ich konnte - endlich - meinen Namen hier verewigen.
Fazit: Netter Cache, der bei Frage eins ein paar Optionen offen lässt. Schlussendlich kann man aber auch die gut ausrechnen und wenn man vor dem kleien Tor steht, ist es eindeutig. Ab dann kein Problem mehr.

Danke fürs legen und pflegen Habicht25
sagt live-D

Gefunden am 26.04.2016 um 14:34:00

gefunden 18. April 2016 porthos hat den Geocache gefunden

Die Daten für diesen Cache hatte ich schon vor einiger Zeit gesammelt. Wegen einer Unklarheit noch kurz den Owner kontaktiert.
Heute nun konnte ich völlig Muggelfrei loggen.
Vielen Dank fürs legen und pflegen.
TFTC

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 28. März 2016 MikeFoxtrot hat den Geocache gefunden

Heute war eine gute Gelegenheit, um mit dem neuen muskelbetriebenen CM einen Ausflug zu machen. Es ging Richtung Süden bis ans untere Ende des Perlacher Forstes. Das Wetter war ok, die Runde ein voller Erfolg! Das CM hat sich auch schon gut bewährt.
Diesen Multi hatte bei der letzen Runde bereits begonnen, aber wetterbedingt abgebrochen. Heute war es dann reine Formsache. Danke für's Zeigen dieses Platzes!

gefunden 12. September 2015 Riddledy hat den Geocache gefunden

 

Einstieg bei OC und Nachlog meiner GC Dosen

Danke für die Wartung. Nette Dose. Groß genug für Tradis und trotzdem "geschrumpft".