Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
unser Rochlitz

von theisensch     Deutschland > Sachsen > Mittweida

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 02.631' E 012° 48.148' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 24. März 2012
 Gelistet seit: 07. Juni 2012
 Letzte Änderung: 14. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCE4E3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
220 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Personen

Beschreibung   

e57eaf8e-e3a2-4185-985b-64cb36e31b1d.jpg

Unser Rochlitz

Eine Stadt mit mehr als 1.000 Jahren GeschichteStadt des Roten Porphyrs

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens und beeindruckt mit seinem mächtigen Schloss, einem historischen Stadtkern und interessanten Kirchen.

Mit einer Geschichte von über 1000 Jahren ist die Stadt Rochlitz, eine der ältesten Städte in Sachsen. Der wohl markanteste Punkt von Rochlitz ist der Rochlitzer Berg – mit 348 Metern (Quelle Wikipedia) über Meeresniveau die höchste Erhebung zwischen der Leipziger Tieflandsbucht und dem Erzgebirgsvorland. Er zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region. Mit seinem leuchtend roten Porphyr, dessen Bedeutung und Geschichte auf dem Porphyrlehrpfad erkundet werden kann, lockt er immer wieder zahlreiche Besucher an.

Aber auch Schloss Rochlitz mit seinen trutzigen Jupen – den beiden Türmen, in deren Verlies früher so manch armer Schlucker aber auch politischer Gegner sein Dasein fristen musste – und die nahe gelegene St. Petrikirche sind immer wieder einen Besuch wert. Nicht zu vergessen die Stadt Rochlitz selbst, die mit der spätgotischen St. Kunigundenkirche, ihrem historischen Stadtkern, dem Marktplatz, der einst der größte Europas war, und dem Rathaus beeindruckt. Die schön restaurierten Bürgerhäuser und die sanierten Gassen und Plätze laden zum Verweilen und zum Entdecken ein.

Der Stadtkern von Rochlitz steht unter Denkmalschutz. Der Marktbrunnen vor dem Rathaus hat die Form einer Totenleuchte. Er wurde 1929 von Professor Georg Wrba aus Dresden geschaffen und war als Ehren- und Mahnmal für die Gefallenen des ersten Weltkrieges gedacht. Das älteste Barockhaus von Rochlitz, die Baderei aus dem Jahr 1707, befindet sich außerhalb der ehemaligen Stadtmauer. Auf die bedeutendsten Gebäude der Stadt machen den Besucher Porphyrtafeln mit interessanten Informationen aufmerksam, die vom Rochlitzer Geschichtsverein e.V. angebracht wurden. Neben dem Marktbrunnen sind auch die Brunnen auf dem Topfmarkt, Clemens-Pfau-Platz und Mühlplatz sehenswert.

bbf878c3-96c7-44c6-968d-158df2c1a030.jpg

Nun zum Cache

An den oben angegeben Koordinaten könnt ihr kostenlos am Parkplatz „Bleiche“ parken und von da aus Starten.

Bei dieser Runde durch Rochlitz kommt ihr auch an diesen Caches vorbei:

Rochlitz No.18 (GC22ECB)

Stillgelegt – Schlossblick Rochlitz (GC1WPK0)

Der gesamte Rundweg durch Rochlitz ist ca. 2,5 km lang. Es gibt noch mehr interessante Orte in Rochlitz, welche in diesem Cache nicht besucht werden müssen. Aber es hindert euch niemand daran, auch abseits der Koordinaten zu laufen.

An jedem vorgegebenen Zwischenhalt müsst ihr fürs Finale eine Zahl herausfinden.

N 51° 02.ABC E 12° 48.DEF

S1 - Als Erstes geht’s zur neu restaurierten Muldenbrücke

A = zählt alle „F“ auf der Gedenktafel "April 1945" minus 1

S2 - Weiter zur Postmeilensäule auf dem Clemens Pfau Platz

B = Wie viele volle Stunden brauchte man früher nach Chemnitz? minus 2

S3 - Der nächste Punkt auf unserer Rochlitztour ist der Markt

C = Sucht eine Tafel am Brunnen und rechnet: (191X - 191X) - (193X - 194X)

S4 - die Burgstraße entlang dann links geht es nun zum "Freihaus" oder "Mannslehn"

E = blaue Hausnummer an der Tür, minus 5

S5 - Das größte historische Gebäude in diesem Cache ist das Schloss

F = Anzahl der Rundbögen der Brücke auf der SW Seite der Schloßes.

S6 - Nun kommen wir zum ältesten Bauwerk von Rochlitz, die Baderei

D = Wie viele ovale Fenster, in einem Dreieck, sieht man auf der Nord Seite?

Das Finale findet ihr dann auf dem Weg zurück zum Parkplatz „Bleiche“.

Wichtig: Zettel und Stift nicht vergessen!!!

Beachtet: In der Stadt kann das GPS Signal schon mal abweichen.

Viel Spaß in Rochlitz

gs.png

310dec5e-9832-4273-a124-6d13323b370b.jpg

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 51° 02.631'
E 012° 48.427'
Stage 1 - Muldenbrücke
Station oder Referenzpunkt
N 51° 02.775'
E 012° 48.328'
Stage 2 - Postsäule auf dem Clemens Pfau Platz
Station oder Referenzpunkt
N 51° 02.749'
E 012° 47.961'
Stage 3 - Brunnen auf dem Marktplatz
Station oder Referenzpunkt
N 51° 00.000'
E 012° 47.891'
Stage 6 - ältestes Haus
Station oder Referenzpunkt
N 51° 02.715'
E 012° 47.760'
Stage 4 - "Freihaus" oder "Mannslehn"
Station oder Referenzpunkt
N 51° 02.666'
E 012° 47.499'
Stage 5 - Schloß Rochlitz
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Mulden- und Chemnitztal (Anteil Regierungsbezirk Chemnitz) (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für unser Rochlitz    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 3x

archiviert 14. März 2016 theisensch hat den Geocache archiviert

gefunden 27. Januar 2016, 22:21 Eulenstein hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Rochlitz-Tour stand auch dieser auf dem Programm und wurde schnell gefunden. Danke für den schönen Stadtrundgang.

gefunden 22. Dezember 2015 Nicole1338 hat den Geocache gefunden

Heut war ich mal wieder zu Besuch bei Mutti und während Sie in Rochlitz beim Friseur saß, bin ich mal durch Rochlitz spaziert um ein paar Caches zu besuchen.
Auf meiner Tour folgte ich den Stationen von diesen schönen Mutlicache und unterwegs kam ich an vielen interessanten Sachen und Caches vorbei.
Dadurch brauchte ich doch recht lange bis ich alle Informationen zusammen hatte und mittlerweile war es auch schon dunkel geworden. Die Rechnerei machte ich unter einer Straßenlampe, aber so richtige gefielen mir die Koordinaten nicht und so rechnete ich noch zweimal nach. Das Ergebnis blieb aber das gleiche und so wollte ich es zumindest mal probieren.
Vor Ort sah ich schon ein paar Suchspuren und nach etwas umschauen entdeckte ich etwas verdächtiges. Nach etwas Kraxelei konnte ich tatsächlich die Dose hervorziehen und mich glücklich ins Logbuch eintragen. :)
Das war dann auch mein Abschluss für den heutigen Tag und Mutti war mittlerweile auch fast fertig. :D

TFTC und viele Grüße aus Nürnberg,
Nicole1338
#1487 @ December 22, 2015

gefunden 27. April 2014 clee123 hat den Geocache gefunden

Beim Aufräumen zum Cito kam uns etwas verdächtigt vor. Wir schauten nach und konnten diesen Cache finden. Vielen Dank fürs herführen.

TFTC

clee123

gefunden 28. Dezember 2013 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden