Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
SETI #19 - Ewoks

 Cache auf einer Wanderrunde zum Seti-Event

von Humpler     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Birkenfeld

N 49° 39.554' E 007° 08.145' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 16. Juni 2012
 Gelistet seit: 09. Juni 2012
 Letzte Änderung: 19. September 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCE527

8 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
1 Ignorierer
51 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

SetiLogo.gifSETILogo2.jpg
SETI #19 - Ewoks

Die Ewoks sind ein auf dem Waldmond Endor lebendes Naturvolk und eine friedliebende und gastfreundliche Spezies, die trotz ihrer kleinwüchsigen Gestalt und ihrer primitiven Lebensweise ein großes Verständnis für Technik aufweist.
Die Durchschnittsgröße eines Ewoks liegt bei rund einem Meter. Trotz dieser geringen Körperhöhe weisen die Ewoks eine verhältnismäßig große körperliche Ausdauer auf. Ihre großen dunklen Augen sind in der Regel mit einer schweren Sehschwäche behaftet, sodass die Ewoks aufgrund ihrer Kurzsichtigkeit ihre Umwelt nur bedingt wahrnehmen. Dafür besitzen sie ein sehr feines Gehör und eine ausdrucksstarke Sprache, die zwar die Primitivität der Ewoks unterstreicht, jedoch eine leichte Kommunikation untereinander gewährleistet. Da die Ewoks sehr lernfähig sind und schnell begreifen, können sie vereinzelt ein bruchstückhaftes Basic sprechen. Mit den vielen Rohstoffen auf dem Mond Endor haben die Ewoks gelernt umzugehen. So stellen sie aus dem Material, das sie von ihrer Umwelt beziehen, komplexe Waffen, Werkzeuge, Baumhäuser oder Kleidungsstücke her. Mit den einfachsten Mitteln wie Steine, Holz, Knochen oder Wildhäute fertigen die Ewoks scharfe Messer und große Wasserräder. Ihre Kleidung ist aufgrund Endors tropischen Temperaturen und dem dichten Pelz der Ewoks nur schmückendes Beiwerk und symbolisiert in der Regel die Position eines einzelnen Ewoks. Für gewöhnlich besteht die Kleidung eines Ewoks aus lederartigen Kapuzen und einem Schultergürtel, an dem Totems und anderer handgefertigter Schmuck befestigt ist. Schamanen und erfahrene Krieger tragen die Schädel eines Totemtieres als Kopfbedeckung.
(Quelle: Jedipedia)

SETIbeam.jpg

Auf einem kleinen Spaziergang haben wir verschiedenen Spezies einen Cache gewidmet. Im Listing erfahrt Ihr Hintergrundinformationen über mögliche Gäste, an den Koordinaten ist außer der Dose auch immer ein Bild eines typischen Vertreters der Spezies.

Anmerkungen in eigener Sache:
Die Runde kann und darf nicht komplett mit dem Auto abgefahren werden!
Wir empfehlen den Parkplatz, der bei SETI #01 angegeben ist!
Bitte benutzt die Waldwege (oder wie zwischen #02 und #03 den Pfad), lediglich zum Finden der Dosen muss der Weg ein paar Meter verlassen werden.
SETI #13 kann NICHT von der B269 angegangen werden!
Für den Cache der Wookies wird Kletterasusrüstung benötigt!
Um in die "Höhlen von Mak'ala" zu gelangen, wird man sich etwas nass machen müssen!
Bei den "Höhlen" handelt es sich natürlich NICHT um echte Höhlen, sondern um ein Rohr!
Das "Gimmik" bei den Wechselbälgern ist natürlich aus dem Spielwarenfachhandel!
Die Caches sollen natürlich auch nach dem Event bestehen bleiben und die Logbücher ggf. getauscht werden.
Für die Bilder gilt dies NICHT! Fehlende Bilder werden NICHT ersetzt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Fgenhpu uvagre qre Rvpur.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Hochwald-Idarwald mit Randgebieten (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SETI #19 - Ewoks    gefunden 8x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 25. Mai 2017 Slini11 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit swatadm war der SETI-Trail neben dem SETI-Event das Hauptziel des heutigen Tages. Nachdem wir das Event breits am Morgen ein erstes Mal besucht und mit dem Owner gequatscht hatten, gings auf zum Trail. Bei bestem Wetter lernten wir viel über die unterschiedlichen extraterrestrischen Spezien und konnten sogar die ein oder andere Dose finden [:D]. Ein schöne Runde durch ein ebenso schönes Waldgebiet.
Sehr cool, dass es hier noch zwei zusätzliche OC-Onlys gibt 8). Die Nummer 20 war auch fix gefunden nur das Erreichen der Dose war durch die Dornen ein wenig schwer.
Vielen Dank für die Dose sagt
Slini11

gefunden 07. Februar 2016, 20:11 kerdir hat den Geocache gefunden

Wir haben diesen cache gefunden am 24.03.2013 und auf gc geloggt. Da wir schon seit 2012 hier angemeldet sind, aber erst jetzt wieder daran dachten. Wollen wir so nach und nach alle auch hier gelisteten caches als gefunden logen.
Wir logen mit aktuellem datum und schreiben das datum vom fundlog hier mit dazu.
Fals ein Owner probleme damit hat soll er sich bitte Melden

gefunden 04. Oktober 2015 cellemochum hat den Geocache gefunden

Regen und Sonne begleitete das heutige Königstreffen bei Birkenfeld. Tho7070 und ich konnten viele Dosen finden.

Auf dem Hinweg nach Birkenfeld wurde schon fleißig gesammelt. Ziel war die SETI-Runde. Die SETI Runde ist ein Genuß. Ein wunderbarer Wanderpfad und fair versteckte Dosen mit guten Hinweisen (1+). Ein gutes Beispiel wie es "richtig" geht!

Ein Manko: Als T5-Cacher habe ich es mir gespart das ganze Gerödel durch den Wald zu schleifen. Die 8.a. gehört an einen strategisch besseren Punkt gelegt wenn es schon T5 sein darf. Aber das nur als kleine Anmerkung.

Weiter ging es neben weiteren Dosen zur Runde "In der Fischbach", "Tell-Me" und "Die Götter müssen verrückt sein". Ein Punkt-Reicher Tag ging mit Sonnenschein zu Ende. Wunderbar!

Danke an alle Owner die uns an diese Orte heute geführt haben!

Beste Grüße von und aus
cellemochum

Hinweis 06. Mai 2015 Humpler hat eine Bemerkung geschrieben

Auch wenn es drumherum, dank modernster forstwirtschaftlicher Geräte, wüst aussieht, ist dieser (samit Bild!) nach wie vor da und gut zu finden. Insgesamt gehen Jäger, Waldarbeiter und Förster sehr nett mit der Cacherunde um, da sich auch Bilder & Caches deren Bäume geerntet wurden, noch vor Ort finden ließen* und wieder angebracht werden konnten. Danke!

* Mit Ausnahme der Cardassianer - aber die waren im Untertauchen ja schon immer sehr gut und das Logbuch war noch vor Ort. Wahrscheinlich sind es "im Gewühl" auch die Cardassianer noch ... wer sie findet, bitte melden!

nicht gefunden 16. Juli 2014, 15:15 Spitzschlammschnecke hat den Geocache nicht gefunden

Habe heute die Seti-Runde gemacht und auch die beiden OC only caches gesucht, diesen konnte ich leider als Einzigen nicht finden.

 

TFTC Spitzschlammschnecke