Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Klammenmauer

von Schachtlsuacher     Österreich > Westösterreich > Innsbruck

N 47° 13.763' E 011° 18.562' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 20. Juni 2009
 Gelistet seit: 24. Juni 2012
 Letzte Änderung: 24. Juni 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCE654

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
98 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg

Beschreibung   

Achtung: Rutschgefahr! Im Winter vereist! Nasse Zehen sind möglich! Die Stelle kann gefährlich werden, wenn der Geroldsbach zu viel Wasser führt.


Attention: Slippery surface! In winter iced! Wet toes might be possible! The location will be dangerous, if the Geroldsbach leads high water.

Parken: bei N47 13.776 E11 18.504 möglich.

Dieser Cache führt euch zu mehreren älteren Schutzmauern oberhalb Götzens am Geroldsbach. Wiederholt war der Geroldsbach Auslöser für schwere Überflutungen, die große Teile des Ortes zerstörten. Ursprünglich strömte dieser Bach, der am Birgitzköpfl entspringt, nach Birgitz und mündete in den Axamer Bach. Die Götzner leiteten aber den Bach zu ihrem Dorf hin, um Mühlen betreiben zu können. Der Sage nach soll ein habsüchtiger Müller schuld sein, der jetzt noch als „Klammgeist“ umherirrt. Die Flut von 1782 war der Grund für den Bau von Schutzmauern, welche jedoch 1846 und 1908 brachen und Götzens abermals verwüstet wurde.

The cache leads you to several older protective walls at the Geroldsbach near Götzens. Repeatedly the Geroldsbach was cause for heavy floodings of Götzens which destroyed parts of the village. Originally the torrent streamed via Birgitz into the brook of Axams. The people of Götzens redirected the torrent to their village to operate some mills. A legend says that this was the fault of a greedy miller, who nowadays wonders around as a ghost. The flood of 1782 was the reason why protective walls were built. 1846 and the last time 1908 the walls broke and the water devasted Götzens.

free counters

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 47° 13.776'
E 011° 18.504'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

orv rvarz Jnffresnyy
arne n jngresnyy

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Klammenmauer    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. August 2012 JoKeWuMa hat den Geocache gefunden

Einfach gemacht, mit nassen Füßen oder Geschick leicht zu finden.

NoTrade

gefunden 27. September 2011 Peppimartler hat den Geocache gefunden

Cache wurde bereits am 27.09.2001 geloggt.

TFTC!

gefunden 09. August 2011 Skorzak hat den Geocache gefunden

Als GC gefunden, heute dankenswerterweise als OC nachgeloggt

----Original-GC-Log----

Ein schneller "hin und mit". Es war ja auch ziemlich frisch neben dem "hint" (Der war [b]echt[/b] notwendig. )
Es wäre wirklich interessant, wer hier zuletzt eine "found-party" veranstaltet hat und seinen Müll einfach unter einem Stein versteckt hat? Oder wars eine dnf-party?
Dafür hatten wir dann genügend Zeit uns diese tollen Mauern anzuschauen und uns zu fragen, wie dieses Bauwerk wohl im frischen Zustand ausgeschaut hat. Gibts da wo Bilder? Pläne?
Zu guter letzt bekam ich dann doch noch nasse Füsse, aber das macht nix.

DFDS