Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Das Wasserschloß

 Ein Spaziergang in der Nähe des Wöhrder Sees.

von andy-nbg     Deutschland > Bayern > Nürnberg, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 27.045' E 011° 06.005' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 21. August 2011
 Gelistet seit: 26. Juni 2012
 Letzte Änderung: 16. Dezember 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCE672

2 gefunden
1 nicht gefunden
4 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
146 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich

Beschreibung   

Hinweise: An der oben genannten Koordinate könnt ihr parken oder per ÖPNV anreisen. Ihr müsst zu keiner Zeit Bahngleise betreten oder überqueren. Der Cache sollte tagsüber gemacht werden, ist einfacher und schöner. Alle Namen, Personen, Gebäude und Situationen sind frei erfunden. Die Strecke ist auch mit dem Fahrrad oder Kinderwagen machbar, Dauer zu Fuß ca. 2-2,5 Stunden.

Als ich letzen Sonntag wieder mal am Wöhrder See saß um die Sonne zu genießen fiel mir plötzlich eine Flasche auf, die im Wasser trieb. Mit einem Stock habe ich sie aus dem Wasser gefischt. In der Flasche war ein Brief in dem folgendes stand:

Sei gegrüßt treuer Finder,

mein Name ist Wilfried und wenn du meine Anweisungen befolgst wirst du bald ein reicher Mann / eine reiche Maid sein. Ich bin getreuer Untertan und Berater zu Hofe ihrer Hoheit, Fürstin Maria Johanna zu Oertle-Burgbach. Auf Grund meiner überaus großen Loyalität erhielt ich zu meinem 50. Geburtstag einen Beutel voller Goldstücke und Juwelen von unermeßlichem Wert. Da man mir nach meinem Leben trachtet, versteckt ich den Beutel an einem sicheren Ort. Um ihn zu finden, musst du eine abenteuerliche Reise durch das Reich der Fürstin unternehmen und versteckte Hinweise finden.

Stage 1: Der Triton

Die Fürstin liebte das Wasser, aus diesem Grund ließ sie in ihrem Reich viele Seen, Brunnen und andere Wasserspiele anlegen. Einer Sage nach, soll im größten See, vor dem ihr gerade steht, ein Triton gelebt haben, der Feinde, die zu Wasser sich dem Reich näherten, abwehrte, indem er ihre Boote und Schiffe mit seiner Peitsche zum bersten brachte. Auf dem Grund des Sees sollen noch viele Wracks liegen. Zu seinen Ehren ließ ihre Hoheit einen Brunnen an dieser Stelle aufstellen. Da kein Künstler im Reich Zeit hatte, so ein Prachtstück anzufertigen, ließ sie einen bereits vorhandene Brunnen an diese Stelle umsetzen. Wann wurde er an der vorherigen Stelle im Westen aufgestellt?

A B C D = __ __ __ __

N 49° 27.(2*A)(2*C)(B-D) O 11° 06. (D) 8 (B-C-D)

Stage 2: Das alte Schloß

Stage 2 ist leider weg, daher gibts die Lösung nun gratis  :)

E= 576

N 49° 27. (E-85-D-79) O 11° 06. (E-27)

Stage 3: Die Ministerien

Wenn du über den großen See in Richtung Nord blickst, siehst du ein großes Gebäude mit einem Turm an der Ostseite. Dieses Amt diente der Finanzierung der ausufernden Baulust ihrer Hoheit. Hier war ab dem 15. Jhdt. das Königlich Bayerische Rentamt. Im 18. Jhdt. wurde es wieder umbenannt. Wie heißt das Rentamt heutzutage? Wandle den 3. Buchstaben in eine Zahl (A=1,…). Hinweis: Du findest keinen Hinweis am Gebäude, dies ist die Hochschule für Musik. Der Hint soll dir helfen die Lösung zu finden.

F= _____ : 2= ____

N 49° 27. C B F O 11° 06. E

Stage 4: Die Hauptstraße

Auf dem Weg in das Stadtzentrum des Reiches wirst du an eine Gabelung kommen. Da ich nicht offen schreiben kann welcher in das Zentrum führt, kann ich dir nur den Hinweis geben: Überquere den Pulversee und du wirst an dein Ziel kommen. Im Zentrum findest du viele Stadthäuser, zwischen den Häusern mit den Nummern 18 und 28 findest du eine einstellige Zahl.

G= ____

N 49° 27. 0 (2*G) (2*D) O 11° 06. (F+1) (G+1) 6

Stage 5: Die pferdelosen Kutschen

Als Fürstin von Oertle-Burgbach war ihre Hoheit auch Prinzessin zu Farrnbach (bei Fürth). Um den Handel zu beschleunigen und um den Personentransport zu verbessern, ließ sie pferdelose Kutschen bauen, welche auf Stahlsträngen sich ihren Weg bahnten. Über jedem Stahlstrang findest du eine Nummer. Nimm die erste und die letzte.

H= __ __ __ I= __ __ __

N 49° 26. (I+105) O 11° 06. H+26

Stage 6: Die Schloßallee

Du befindest dich nun auf dem Weg zum Schloß ihrer Hoheit. Du wanderst durch fruchtbare Täler, in denen sich um den See des Schloßes Bauern angesiedelt haben. Bevor du deine Reise fortsetzt, solltest du prüfen ob deine Kutsche den vorgeschriebenen Vorgaben entspricht. Addiere die Zahl und den Buchstabenwert.

J= ____

N 49° 26. (I-J+20) O 11° 06. G B (J/4)

Stage 7: Die Wasserspiele

Hinweis: Es wird nicht der richtige Name gesucht, sondern ein anderer.

Da ihre Hoheit gerne frisches Obst und Gemüse aß, wurden die Gärten der umliegenden Bauern mit dem Wasser des Burggrabens gespeist. Der Bach heißt seit einigen Jahren Goldbach. Wenn du genau schaust findest du den Namen eines anderen "...Bach". Wie viele Buchstaben hat dessen Name?

K= ____

N 49° 26. (K+1) 0 8 O 11° 06. (4*A) (2*G) 0

Stage 8: Die Zugbrücke

Einer Sage zufolge sollen eines Winters schwache Tauben im privaten Garten direkt am Schloss der Hoheit gelandet sein, welche es nicht rechtzeitig in den Süden schafften. Da sie in der Nacht ihrer Ankunft niemand bemerkte, froren sie an Ort und Stelle fest. Einige von Ihnen kannst du in den Gärten sehen.

Über dem Einfahrtstor ist ein Uhrenturm.

Wie viele Ecken hat der Turm? L= ___

Referenzpunkt für den Schatz:

N 49° 26. (L+1) K 2

E 11° 06. (K-4) L (B-6)

Auf deinem weiteren Weg musst du zu keinem Zeitpunkt ein Bahngleis betreten oder überqueren, es gibt immer einen Trampelpfad oder Gehweg der dich zum Final führt!

Gehe nun zu diesem Referenzpunkt und Peile 40 m auf 255° mit deinem Kompass. Der Empfang am Final kann ungenau sein, also den Suchradius etwas ausweiten, aber aufpassen wegen der Muggels.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Stage 3]: Fgrhrea haq Notnora
[Stage 7]: rvar Nhgbzbovyznahsnxghe urvffg fb nruayvpu
[Stage 8]: Mnharpxr, Zvpeb
[FINAL]: Rvpura fbyyfg qh jrvpura, mjvfpura mjrv Ohpura fbyyfg qh fhpura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Wöhrder See (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Wasserschloß    gefunden 2x nicht gefunden 1x Hinweis 4x Wartung 1x

OC-Team archiviert 16. Dezember 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 16. Dezember 2012 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Nach dem Prinzip "Was lange währt wird endlich gut" benötigte dieser Cache drei Versuche und einen Hint vom Sandwurm, ehe alle Zähl- und Rechenfehler korrigiert waren und sich die Dose zeigte. Insgesamt eine schöne Runde.

TFTC

Hinweis 15. Dezember 2012 andy-nbg hat eine Bemerkung geschrieben

Winterpause!

 

Wer den Cache angefangen hat, kann ihn natürlich weiter machen. Ansonsten ist er im Frühjar wieder verfügbar, mit neuem Final.

gefunden 15. November 2012 kinghanno42 hat den Geocache gefunden

gc nachlog

8:30 Uhr, sehr ruhig hier um die zeit, nur einige hundemuggel. mit tarnung am final gut zu loggen. mehrfach dagewesen weil coords schon ein wenig off sind. dfdc

Hinweis 22. September 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC32NNB setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder gändert werden. BITTE AUCH AUF DEN HINWEIS IM VORLOG ACHTEN!

mic@ (OC-Support)