Wegpunkt-Suche: 
 
Kläranlage Seehausen

 Ein kurzer Multi zum Thema Abwasser.

von Svenline     Deutschland > Bremen > Bremen, Kreisfreie Stadt

N 53° 06.930' E 008° 42.892' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 0.2 km
 Versteckt am: 28. Juni 2012
 Gelistet seit: 28. Juni 2012
 Letzte Änderung: 08. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCE687

6 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
143 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

In mitten zwischen GVZ und Industriehafen liegt die

Kläranlage Bremen-Seehausen

In dieser Anlage sammelt sich das gesamte Abwasser der Stadt Bremen, außer Bremen-Nord, sowie das einiger umliegen Ortschaften, z.B. aus den Gemeinden Stuhr, Lilienthal und Ritterhude.
Das sich in den Stadtteilen und Gemeinden anfallende Abwasser wird über ein rd. 2700 km langes Kanalnetz und mehr als 250 Pumpwerke bis hin zur Kläranlage gepumpt.
Insgesamt werden auf der Kläranlage Seehausen täglich rd. 130.000.000 Liter Abwasser gereinigt.

Dieser Cache führt Euch in einer Runde entlang der Kläranlage und gibt Euch einen kleinen Einblick in den Reinigungsprozess des Abwassers - vom Kanal in die Weser.
Der Cache umfasst insgesamt 4 Waypoints plus Final. Die Entfernungen zwischen den Stationen beträgt nur wenige Meter, so dass der Cache in weniger als einer halben Stunde zu heben ist.

Die Startkoordinate liegt direkt auf dem Deich über dem Ablauf der Kläranlage in die Weser. Hier findet Ihr eine große Info-Tafel, auf der die einzelnen Teile der Kläranlage dargestellt sind.
Diese Tafel kann Euch helfen die Fragen zu beantworten, woraus sich dann die Finalkoordinaten ergeben.

Das Kläranlagengelände muss und darf nicht betreten werden !


WP1: Zulauf zur Kläranlage / Rechen- und Sandfang:

Hier kommt das Abwasser aus den zahlreichen Abwasserpumpwerken im Einzugsgebiet an. Es wird hier im ersten Reinigungschritt erst einmal vom ganzen "Unrat" befreit. Mit Hilfe eines Rechen (Das Abwasser fließt durch ein Siebband, wo alle "Sperrstoffe" hängenbleiben) werden Toillettenpapier, Binden.... aus dem Abwasser entfernt. Die Sperrstoffe werden gewaschen, gepresst und als Restmüll entsorgt. Im Anschluss fließt das Abwasser durch das lange Betongerinne, wo sich der Sand ablagert und durch die Räumerbrücke abgesaugt wird.

Aufgabe 1:
Finde die Rechenhalle. Zähle die kleinen Fenster über den beiden großen Rolltoren.
Die Anzahl ist A


WP2: Vorklärung

Im Anschluss läuft das Abwasser in die Vorklärbecken. Hier kommt es "zur Ruhe". Feste Bestandteile (Primär-Schlamm) setzten auf dem Beckengrund ab, Fette schwimmen auf. Der Schlamm und das Fett wird mit Hilfe von Räumerbalken, die an zwei umlaufenden Kunststoffketten geführt werden, in einen am Becken vorhandenen Trichter geschoben und dort abgelassen. Der Schlamm wird dann in den Faulbehälter gepumpt, wo er bei 37°C 20-30 Tage ausfault. Das dabei entstehende Faulgas (Methan) wird zur Stromerzeugung und zum Beheizen der Anlage und des Schlammes verwendet. So wird knapp die Hälfte des gesamten Strom- und der komplette Wärmebedarf der Anlage gedeckt.  Das Abwasser im Vorklärbecken fließt nach ca. 2 Stunden über eine Überlaufkante ab in Richtung Belebungsanlage.

Aufgabe 2: Findet anhand der großen Tafel heraus, welche Becken die Vorklärbecken sind und geht entlang des Zaunes bis Ihr einen guten Blick auf die Vorklärbecken habt. Dann schaut Euch um, an einem der Zaunpfähle findet Ihr den Hinweis C.


WP3: Belebungsanlagen

Das von Feststoffen großteils befreite Abwasser enthält nun noch diverse gelöste Verschmutzungen. Um diese zu entfernen wird dem Abwasser ein Belebtschlamm zugegeben. In diesem "braunen" Schlamm leben unzählige kleine Mikroorganismen (Bakterien, Einzeller....), die die gelösten Verschmutzungen als Nahrung aufnehmen bzw. in einfache Verbindungen (z.B. Kohlendioxid, Stickstoff...) umwandeln. Das Abwasser-Belebtschlamm-Gemisch durchläuft hier einzelne Zonen, in denen verschiendene Lebenbedingungen herrschen. Je nach Lebensbedingung werden unterschiedliche Schmutzstoffe umgewandelt bzw. abgebaut. Für diesen Prozess brauchen die Mikroorganismen sehr viel Sauerstoff, der mit Hilfe von Turbogebläse erzeugt und über Schlauchbelüfter in das Abwasser "eingeblasen" wird. In anderen Zonen wird bei dem Reinigungsprozess entstehender Sauerstoff in Form von Nitrat (NO3) zum Abbau genutzt. In diesen unbelüfteten Zonen, wird das Abwasser mit Hilfe von großen Rührwerken optimal vermischt. Nach ca. 30 Stunden in diesen Becken fließt das Abwasser gemischt mit dem Belebtschlamm weiter in das Nachklärbecken.

Aufgabe 3:
Die Kläranlage Seehausen besitzt zwei Belebungsanlagen, eine Kaskadenanlage und eine Kompaktanlage (abgedeckt).

Wie viel % des Abwassers fließt in die Kompaktanlage Anteil (in %) = BB und
wie viel % des Abwassers fließt in die Kaskadenanlage Anteil (in %) = EE


WP4: Nachklärbecken

In den 48 Nachklärbecken kommt das Abwasser-Belebtschlamm-Gemisch wieder zur Ruhe. Der schwerere Belebtschlamm setzt sich auf dem Beckengrund ab und wird mit Hilfe von Räumbalken (wie in der Vorklärung) in Trichter geschoben. Der abgezogene Belebtschlamm wird zu einem großen Teil wieder in die Belebungsanlage zurückgepumpt, wo er für den Abbauprozess wiederverwendet wird. Ein kleiner Teil (die Mikroorganismen vermehren sich bei ihrer "Arbeit") wird über eine Schlammeindickung  (Flotation) eingedickt und zusammen mit dem Primär-Schlamm aus der Vorklärung in Faulbehältern ausgefault. Das gereinigte Abwasser läuft über die Ablaufkante des Nachklärbecken in Richtung Vorfluter (Weser).

Aufgabe 4:
Finde die Nachklärbecken auf der großen Tafel. Wieviele Abläufe aus den Nachklärbecken (blaue Pfeile) fließen in Richtung Hochwasserpumwerk / Auslauf zur Weser.  Die Anzahl ist D


Final:

Die Koordinaten des Final-Versteckes könnt Ihr mit Hilfe der Aufgaben an den einzelnen Wegpunkten (WP) hier ermitteln (A-D).

N 53° (BB/10).(BB*A-350)
E 008° (EE+12).DA0)

Allgemein:

In dem Cache sind einige Tauschgegenstände, die insbesondere bei Kindern als „Trophäen“ beliebt sind. Bitte legt etwas Gleichwertiges in den Cache zurück wenn Ihr etwas entnommen habt. So haben auch andere Cacher noch etwas zu Tauschen.

Der Kugelschreiber, Bleistift und Spitzer sind Bestandteile des Caches. Diese bitte im Behälter lassen.

Der Weg über den Deich gehört zu dem bekannten Weser-Radweg. Ist daher als in Verbindung mit einer Fahrradtour oder einem Spaziergang sehr geeignet. Wer mit dem Auto kommen möchte, kann am Besten an den folgenden Koordinaten parken:

N53° 06.990 E08° 42.318   oder

N53° 06.775  E08° 43.389

 Wichtig ! Das Kläranlagengelände muss und darf nicht betreten werden !!!!

 

 So und nun wünschen wir Euch viel Spaß beim Suchen…

Euer CacherTeam
SVENLINE

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kläranlage Seehausen    gefunden 6x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

kann gesucht werden 08. Mai 2016 Svenline hat den Geocache gewartet

De Cache wurde überarbeitet und kann gefund n werden. Viel Spaß beim Suchen. Svenline

gefunden 17. April 2016 daRAMA hat den Geocache gefunden

Vor fünf Jahren hatte ich schon die [Kläranlage Visselhövede](http://coord.info/GC2RPWK) des gleichen Owners besucht, heute war der Besuch des Seehausener Gegenstücks nicht minder interessant - wobei ich die Wegführung nicht wirklich nachvollziehen konnte. Und welchem Zweck dient die physical stage?

Egal - das Final war nach dem Lösen der Aufgaben schnell gefunden und das Logbuch signiert.

Vielleicht mag der Owner noch die Behältergröße hier bei OC korrigieren?

DfdC daRAMA

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 16. April 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

Diese Beschreibung hier stimmt in der Berechnung nicht mit der auf geocaching.com (GC3PEGQ) überein.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 16. Mai 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

gefunden 29. November 2015 Samsung1 hat den Geocache gefunden

p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }

Der Hund wollte vor die Tür und so kam es heute gerade recht, dass Schr0ttie diesen Cache vorschlug. Hätten wir das Listing vorher überflogen, hätten wir uns vermutlich einen Gang gespart, so genossen wir noch etwas länger die Landschaft ;).

Zufällig hatte ich auf dem Handy das OC-Listing geöffnet. Das fiel jedoch erst auf, als wir die Finalkoordinaten berechneten und unterschiedliche Ergebnisse erhielten. Hier hat sich im OC-Listing wohl der Fehlerteufel eingeschlichen.

Danke für den Spaziergang!

gefunden 29. November 2015 schr0ttie hat den Geocache gefunden

Diesen Multi habe ich schon lange vor mir hergeschoben. Irgendwie las sich das sehr informative Listing kompliziert. Nun ging es heute zusammen mit Samsung1 bei norddeutschem Schmuddelwetter an die Weser um es zu versuchen. Und es war gar nicht so kompliziert wie gedacht. Die Werte waren schnell ermittelt und nach einer kleinen Unstimmigkeit konnten wir die feine Finalbox finden. Schön gemacht :)

 

Danke für den netten Cache, es hat Spass gemacht

P.S.: Es scheint als wenn die Formel für die Finalberechnung nach der Verlegung des Finals hier nicht angepasst wurde. Wir wurden nur fündig weil wir auf einer anderen Plattform die passende Formel fanden