Wegpunkt-Suche: 
 
Unbekannter Geocache
Bu-Dum

 Da geht´s hin...

von Miwike     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

N 50° 24.000' E 007° 11.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 06. Juli 2012
 Gelistet seit: 06. Juli 2012
 Letzte Änderung: 26. August 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCE700

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
168 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

••(+)(+)(+)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die B412 muss zu keiner Zeit betreten werden!
Macht den Cache bitte nur wenn ihr wisst was ihr tut!
Ihr braucht eine Kletterausrüstung und solltet
auch damit umgehen können
Jeder ist für sich selbst Verantwortlich!

Gerne könnt ihr das von mir an der Backbordseite
hinterlegte Hilfswerkzeug für den Anschlagpunkt
benutzen.
Aber bitte nachher wieder zurücklegen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mjrv Npufra znpura “rf“

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bu-Dum    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. August 2013, 17:00 Käschkumpels hat den Geocache gefunden

Hier nach so langer Zeit einen FTF noch zu machen, grenzt wohl an ein Wunder! Ich wundere mich jednfalls warum ein solcher Cache nicht öfter gefunden wird. So schwer ist das Rätsel auch nicht! Zugegeben auch ich hab mich mit dem Owner in Verbindung gesetzt als ich bei meinem ersten Besuch an den Koordinaten lediglich das Hilfswerkzeug und keinen weiteren Hinweis fand. Aber damals hatte ich wohl Tomaten auf den Augen. Alles war vorhanden: Koordinaten, Hilfswerkzeug und Hinweis. Nach erfolgreichem Einbau des Seiles - ich hab bestimmt 25 mal den Wurfsack geworfen - war das Klettern geradezu ein Klax. Besonders schön ist die Begleitmusik im Hintergrund! Getausch hab ich nix!

Einen schönen Gruß an den Owner, ein fettes Dankeschön für den FTF, das Rätsel und den schönen Cache sagt D von den Käschkumpels