Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Burgberg Falkenstein (Earthcache)

von Bajuwar     Deutschland > Bayern > Cham

N 49° 06.049' E 012° 28.883' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 11. Juni 2010
 Gelistet seit: 22. Juli 2012
 Letzte Änderung: 22. Juli 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCE820
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
176 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English

CAUTION! - You find yourselves in a nature reserve!
Keep to the rules:

Verhaltensregeln

 

 

Burgberg Falkenstein


Burgberg Falkenstein

 

Around the Falkenstein Castle Hill there are numerous areas with exposed rocks. Several striking rock formations showing a special form of alteration called "bag of wool" and alleys of rock at the north side were given their own names. In the outcrops near Falkenstein grained gneisses (mostly homogenised gneisses (Diatexits), in the border zone between nebulised gneisses and granites in change-over to crystal granite 1 are maid accessible.

The wool-bag alteration (or unusual "mattress alteration") is a form of alteration of the rocks. This alteration process is always happening subterraneous and creates rounded shapes. The name results from this rounded shapes because they are likely to rough sacks filled with wool.

Outcrops in the meaning of geology are places where the stone appears bare to earth's surface. This is first of all the case in mining sites, stone pits, building pits and areas of exposed rocks. Each outcrop consists of a variable larged territorial segment of earth crust.

In the palace garden you will also find several information panels. Take a closer look at them in order to be able to answer the questions.

 

 

The "Klause" (chasm):
The ensemble "Klause" consists of a spur of rocks with typical above mentioned alteration called "bag of wool" with a cottage similar to a chapel standing on it.

The "Froschmaul" (frog mouth):
The "Froschmaul" is a huge block of rocks with a bearing-out in the area of the stone garden. As a consequence of the "wool-bag-alteration" the striking rounded rock forms occured. With the deeply weathered horizontal joint faces and with the bearing-out the affinity with a frog mouth arises.

 The "hohle Stein" (hollow rock):
By the "hohle Stein", also called "Herminensgrotte" it is the matter of a overlap hole consisting of wool-bag like granit blocks which was built by the slipping out of a stone segment.

 The "Herzbeutelgässchen" (pericardium alleyway):
The "Herzbeutelgässchen" is situated just obove the "hohlen Stein". It has got its name from the jammed, freely hanging rock which has the form of a pericardium and below the rock there is a narrow alleyway with big wool-bag altered granite blocks.

 The "große Schanze" (big entrenchment):
By the "große Schanze", also called "Schanzl" it is the matter of a huge, wool-bag-altered rock tower, which can be reached via a timber bridge. In former times it worked as a upstream defence embankment and was equipped with guns; but those were taken away by the Austrians in the year 1809 during the austrian war of succession.

 The "Leuchtmoss" (shining moss):
Inside the hole locked with an iron grating you can find the shining moss which is very rare in Germany. It is about a leaves moss which is rejecting the incident light in its emerald green gloss.

 

Log tasks:

  • Task 1: In the "hollow rock" measure the distance between the rocks as shown in the picture.
  • Question 1: How is the middle layer of the boles called?
  • Question 2: What is an alternative name for the shining moss?

(At the measurements round up or down to full 10 cm.)

Send an email with your nickname in the subject line to:

Falkenstein.Aufgabe 1.Frage 1.Frage 2@geocaching-cham.de
(Example: Falkenstein.98cm.Baum.Moos@geocaching-cham.de)

If your answer is correct you will automatically receive the log release.

Please add also a photo to your log with your favour place here.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 49° 06.158'
E 012° 29.144'
Die Klause
Station oder Referenzpunkt
N 49° 06.067'
E 012° 28.984'
Das Froschmaul
Station oder Referenzpunkt
N 49° 05.985'
E 012° 28.927'
Der hohle Stein
Station oder Referenzpunkt
N 49° 05.982'
E 012° 28.943'
Das Herzbeutelgässchen
Station oder Referenzpunkt
N 49° 05.994'
E 012° 29.090'
Die große Schanze
Station oder Referenzpunkt
N 49° 06.020'
E 012° 29.090'
Leuchtmoos
Parkplatz
N 49° 05.927'
E 012° 29.180'
Parkplatz
Parkplatz
N 49° 05.996'
E 012° 29.159'
Parkplatz
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Bilder

Hohler Stein - Abstandsmessung
Hohler Stein - Abstandsmessung

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Schloßpark Falkenstein (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Oberer Bayerischer Wald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Burgberg Falkenstein (Earthcache)    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. Juli 2015, 21:00 kaktuskoeln hat den Geocache gefunden

Gefunden um 11:09 Uhr.

Sehr schöne Runde durch den Schlosspark. Die leicht abenteuerlicher Wegführung durch enge Spalten zwischen ukig geformeten Felsen hat was, besonders am Herzbeutelgässchen.

Das mit der E-Mail will irgendwie nicht klappen... ich logge mal trotzdem und bitte ggf. um Kontaktaufnahme.

TFTC
kaktuskoeln

gefunden 20. Mai 2012 JohnDeg hat den Geocache gefunden

Zuerst haben wir heute den Burgturm erklommen, um uns anschließend durch den Felsenpark zu kämpfen. Dieser Ausflug hat uns sehr viel Spass gemacht!

Danke für´s zeigen und viele Grüße,

Team JohnDeg

#1437 - Team JohnDeg´s Homepage

PhotoIm Herzbeutelgäßchen
PhotoAuf allen vieren durch die Himmelsleiter

Übertrag von gc.com

gefunden 17. Mai 2012 Foschal hat den Geocache gefunden

Wir haben zwei tolle Stunden auf dem Burgberg von Falkenstein verbracht und die tolle Landschaft genossen. Auf abenteuerlichen Wegen umrundeten wir die Burg und staunte über die mächtigen Felsen und Gesteinsformationen.

Einfach eine klasse Gegend und einen Besuch können wir nur empfehlen.

Die Fragen zum Earthcache waren schnell und einfach beantwortet, nur gab es bei der Interpretation der richtigen Antwort zuerst unterschiedliche Tendenzen. Dies konnte jedoch geklärt werden und irgendwann kam auch die Antwort vom Responser.

Vielen Dank für's Herführen.

Viele Grüße von Foschal

gefunden Empfohlen 06. Mai 2012 hihatzz hat den Geocache gefunden

Heute auf Besuch in der Nähe gewesen und danach den Burgberg Falkenstein besucht und dabei den EC gemacht.
Hier waren wir bereits vor fast sieben Jahren (Multi "Falkenstein") und waren damals schon von der Lokation angetan.
Immer wieder schön und beeindruckend die Felsformationen, auch unsere Nachwuchscacher hatten sichtlich ihren Spaß.
Die Fragen waren eindeutig zu lösen und der Autoreply folgte auf dem Fuße.
Vielen Dank für diesen genialen EC,
team hihatzz (#2122)

In:
Cache -Empfehlung

gefunden 01. Mai 2011 SDBH-R hat den Geocache gefunden

Da der Earthcache an dieser interessaten Location gleich mit auf dem Weg des hiesigen Multi-Caches lag, konnten wir die Fragen dazu gleich bequem mit beantworten.
Danke für den Cache!!!