Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Die grün - graue Lawine

von JugendpflegeVGRN     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

N 50° 00.085' E 007° 50.476' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. Juli 2012
 Gelistet seit: 25. Juli 2012
 Letzte Änderung: 02. August 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCE85E

4 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
98 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich

Beschreibung   

Es war einmal ein Zauberer. Der Versteckte auf einer grau - grünen Lichtung einen Schatz. Er zauberte weiße Flecken ins Feld zur Verteidigung des Schatzes. Die Weisen wachen in der Höhe und der Tote blickt auf den Giganten.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Morgenbachtal (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Binger Wald (Info), Landschaftsschutzgebiet Rheingebiet von Bingen bis Koblenz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die grün - graue Lawine    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 29. März 2014, 14:42 Marschkompasszahl hat den Geocache gefunden

152
DANKE! Eintrag aus dem Felde, später mehr!
Marschkompasszahl - 29. März 2014 - 14:42

nicht gefunden 16. September 2013 erdbot hat den Geocache nicht gefunden

Kurz gesucht, nicht gefunden. Interessante Gegend.

Danke für´s zeigen.

gefunden 02. Oktober 2012 Eichelhäher hat den Geocache gefunden

Zu unserer heutigen Aktivität im Binger Wald gehörte auch die Suche nach den beiden OConly, die sich an sehr schöner Stelle im Wald befinden. Die Suche nach diesem gestaltete sich langwierig, denn die Geröllhalde hat doch viele Versteckmöglichkeiten. Erst später erkannten wir so langsam den Sinn des letzten Satzes der Beschreibung. Anschließend stand einem Eintrag ins "Jungfräuliche"(?) Logbuch nichts mehr im Wege.

Als tolles Beiwerk bekamen wir noch das Röhren der Hirsche während der Brunft zu hören. Klasse.

Vielen Dank, Eichelhäher.

gefunden 02. Oktober 2012 Fium Orbo hat den Geocache gefunden

Als Nachtcache ist diese Dose nicht zu empfehlen. Mal vom Nachbarn abgesehen, der im Verlaufe der Suche das Licht einschaltete, war die grüne Lawine trotz guter Taschenlampen nur schwer zu beherschen. Auch hier FTF für die EGDBSC.

 

Danke für den cache sagt Fium Orbo

gefunden 02. Oktober 2012 GeoMops hat den Geocache gefunden

Hier war duie Suche schon bedeutend schwieriger, als beim Nachbarn. Mit galoppierender Dämmerung, unweit röhrenden Hirschen, schwierigem Terrain und nervösem Nachbarn haben wir im Team der EGDBSC im Schein der Taschenlampen länger als zunächst geahnt nach dem Objekt gesucht ... und wurden fündig. Auch hier stellten wir uns die Farge, ob wir nun die Erstfinder sind, oder nicht - FTF oder FTL!? Seis drum, hier hatten wir den ganz besonderen Thrill - vielen Dank dafür!