Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Schdaffelberch frängisch spoken

von DoqMa     Deutschland > Bayern > Lichtenfels

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 05.997' E 011° 00.276' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:30 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 23. August 2012
 Veröffentlicht am: 23. August 2012
 Letzte Änderung: 03. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCEA05

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
160 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Am Schdaffelberch ham damals Zwerchela glebd, die Querkelas. Die Schdaffelsdaner ham sie gmochd, weils ganz umasunsd fü sie geärberd ham, bei der Ernde, beim zamsammeln von Gräudern, un su weider. Des anzige was sie däfür grichd ham warn grüna Glöis. Immer am Sunndag früh ham sie die Schdaffelstaner Bauern un Haushalde besuchd un ham sich ihra Leggerbissn abghuold. Die ham die Glöis su gern ghabd, daß sie ab un zu welche direkd aus dem Kuchduobf geglaud ham. Die Schdaffelsdaner Frauen ham des nadürlich scho gemergd, aber die Zwerchela waren su beliebd, was machds scho. Nur a geizige Bauersfraa had ihra Glöis abgezähld un bewachd. Darüber ham sich die Zwerchela su geärchert, daß sie glammheimlich vom Schdaffelberch abghaud sin. Als ledzder had sie der Fährmaa in Hausen gsehn, der sie übern Ma gfahrn had. Vielleichd sen sie nach Düringen, da gibds ja a gude Glöis, wer waas scho.

Bei diesem Kesch laaf mer aufm Hamweech von die Zwerchela vo der Glöisdour. Die Sdreggn is ungfähr 6km lang.

Die Querkelas waren ihrer Zeid weid voraus und ham des UDM Koordinadensysdem benudzd. Guda Kenndnisse drüber, vorallem über die numerische Bedeudung, sind zwingend erforderlich. A Ausdruck des Frangenliedlas (Schdaffelbergliedla) is fer Nichdords- bzw. Nichddexdkundiche vo Vordeil. Nüdzlich is a a Höhlenausrüsdung mid Schwarzlichdlambe und a Spiegel. Evenduell hilfd a Landkarden mid eingezeichnedem UDM-Gidder.

Der Kesch is allans kaum machbar, da mussd scho mindesdens zezweid sei. Ach ja das Beherrschen des fränggischen Dialeggds in Word und Schrifd is Vorraussedzung.

Edzerdla gehds los. Die Zwerchela ham sich zum Schdaffelberch zurückgezogn, die Suche nach ihnen wird hoch spannend.

A=1, B=2, C=3 Delta=Durchschnittsalter der Cachergruppe

FTF Bonny3 (23.9.2012) herzlichen Glückwunsch

Der Cache ist auch als whereIgo für Garmingeräte verfügbar. Er ist sozusagen als mitlaufender Hintgeber programmiert. Trotzdem müssen die Aufgaben der einzelnen physikalischen Stage erfüllt werden. Der whereIgo hilft lediglich in der Nähe der tatsächlichen physikalischen Stages sie zu finden und listet die Aufgaben auf, falls eine Stage nicht gefunden wird, bzw. gemuggelt ist.

https://www.dropbox.com/s/0j1sn2pnehv3wek/schadffelberch.gwc

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Uvag Fgntr 1: rvasnpu Evpughat Fpuqnssryorepu nhsoerpura, qnaa xynoofg fpub
Uvag Fgntr 3: Rznvywbxre: rw@fbynegrpuavx-Zngm.qr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Querkela Ost von Hmatz

Logeinträge für Schdaffelberch frängisch spoken    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 03. Mai 2016 DoqMa hat den Geocache archiviert

Weg iss er!

gefunden 10. November 2012 dg7nct hat den Geocache gefunden

Des bassd scho...

Zusammen mit dem Itzgrounder, da Babpa und Cachedog Charis gings heute dann an diese langersehnte Aufgabe. Leider hat uns letzte Woche das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber heute wars dann soweit...

Wir trafen uns am Parkplatz und auf gings ins Abenteuer. Wir hatten im Team unseren Spaß an dieser Runde und die Höhenmeter schafften wir dann doch ohne Basislager und Sauerstoffzelt. Wir waren so am Ratschen und Suchen und Rätseln und Tippen am GPS-Gerät und fragten uns noch so nebenbei, ob es wohl noch dümmere Hobbys geben könnte?!

Diese Frage konnten wir zumindest einige Höhenmeter weiter mit einem eindeutigen "Ja" beantworten als uns bei recht kühlen Temperaturen und leichtem Nieselregen relativ leichtbekleitete Typen mit geschnaufe den Berg rauf überholten.

Na gut, jeder ist eben auf seine Art verrückt, wir waren weiter am Suchen der nächsten Stage als wir einen weiteren Dosensucher kennenlernen durften. Hier trafen wir dann auf Geo Dirk MG und beschlossen natürlich zusammen die weiteren Aufgaben zu bewältigen.

Die weitere Suche war dann im erweiterten Team noch lustiger und von sehr netten Gesprächen begleitet. Zusammen gings dann auch auf zum Final und dort war dann die Gaudi perfekt! Nachdem wir die Dose aus ihrem Versteck befreit hatten und allesamt uns im Büchlein verewigen konnten gings ans Zurückbringen der Box, welch spaßige Angelegenheit!

Nun gings wieder zurück zum Parkplatz und auch hier plauschten wir angeregt und freuten uns den Dirk kennengelernt zu haben. Bei den Cachemobilen angekommen ging die Ratscherei noch eine Weile weiter bevor sich dann unsere Wege für heute wieder trennten.

Schöne Grüße an das Gesamte Team und bis bald im Wald.

no trade

Danke sagt Matthias, dg7nct mit Cachedog Charis!

gefunden 27. September 2012 Bonny3 hat den Geocache gefunden

Auch hier besser spät als nie - nach Umbau und mit wieder am Netz hängenden PC ein absoluter Nachlog!

 

Trotzdem bleibt es dabei: Gefunden haben wir ihn zuerst! Juhu!

Ist ein wirklich toller Cache, der sich absolut für einen ausgedehnten Nachmittagsspaziergang eignet! Ich werde Deine nächsten auf jeden Fall auch suchen!

 

Gruß Bonny3