Wegpunkt-Suche: 
 
Elisabethenstollen Bad Homburg

 Erster Cache für den Wasserstollen Weg (1 von 5)

von 4spring     Deutschland > Hessen > Hochtaunuskreis

N 50° 14.207' E 008° 33.312' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 17. September 2011
 Veröffentlicht am: 15. September 2012
 Letzte Änderung: 09. Juli 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCEC11
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
242 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Station 1: N 50°14.207' E 008°33.312'

Welche Buslinien beginnen / enden hier ? A = Min(Buslinien) B = Max(Buslinien)

Auf dem Weg zu Station 2 kann man (frau auch) schon das Wasser rauschen hören (insbesondere bei N 50°14.220' E 008°33.127')

Station 2: N 50°14.(20 * B + 7 * A)' E 008°33. (3 * B -2 )'

Wie viele Jahre wurden für den Bau dieses Wasserstollens benötigt ? = C
(da dort nur Jahreszahlen angegeben sind, muss für die Berechnung unterstellt werden, dass am 1. Januar begonnen, und am 31. Dezember fertig gestellt wurde)

Von hier aus kann ein kurzer Abstecher zum Elisabethenstein unternommen werden: der direkte (steile) Weg wäre am Zaun den Berg hoch, aber auch über den offiziellen Weg kann N 50°14.250' E 008°32.990' schnell erreicht werden.
Ein weiterer Eingang zu einem Wasserbauwerk wäre nicht weit entfernt (siehe Bild anbei). Er ist jedoch nicht (mehr) über offizielle Wege erschlossen, daher wurde er zum Schutz der Waldtiere nicht als Station aufgenommen.

Station 3 = Versteck = N 50°14.(10 * C * B - 250 + 8)' E 008°33.(50 * C + A * B)'

Dies ist in ca. 1000 Meter Entfernung (gesamte einfache Strecke ist ca. 1,7 km.). Dort ist die Box über alte, kleine Wege / Schneisen gut zu erreichen. Das Versteck liegt direkt neben dem Weg. Einige größere Steine sind dort (falls sie nicht vom reichlichen Herbst-Laub verdeckt werden), der Cache ist aber nicht unter diesen Steinen versteckt. Beim öffnen nicht wild reißen, sondern bitte vorsichtig drehen, insbesondere bei Frost.

Einen Blick ist auch die am 31.10.1817 zur 300 jährigen Feier der Reformation gepflanzte Luther-Eiche wert, an der Du auf dem Weg zum Final vorbeigekommen bist. Dieses Naturdenkmal steht bei N 50°14.633' E 008°33.372' Sie ist wohl Namensgeberin für den nahe gelegenen Luthereichstollen (das ist die zweite Station des Wasserstollenwegs).

Die im Deckel der Box vermerkte Zahl ist für den Bonus-Cache gedacht. (Wer zwei Zahlen erkennt, nimmt die höhere.)


Hinweis:
Wohl aufgrund der vielen hohen Bäume ermittelte das GPS Gerät die Koordinaten nur mit einer Genauigkeit von ca. 7 Metern. Versteck wegen Pilzsammler bitte wieder gut abdecken.
Ergibt sich beim Errechnen der Koordinaten für Stage 2 und/oder 3 eine zweistellige Zahl (z.B. 54) ist damit 33.054 und nicht 33.540 gemeint.

1854F688-FF1D-11E1-AAE3-00163E0AF0A3.jpg

Der Eingang des Stollens liegt auf 304 m über NN, der Endpunkt auf 322 m über NN. Der Elisabethenstollen ist von allen Wassergewinnungsstollen am ergiebigsten: 2008 lieferte er 3.740 cbm pro Tag - das sind 1,1 Mio. cbm pro Jahr.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 14.165'
E 008° 33.585'
Am Hirschgarten gibt es Parkplätze. Ca. 1,7 km bis zum Final.
Station oder Referenzpunkt
N 50° 14.250'
E 008° 32.990'
Elisabethenstein
Station oder Referenzpunkt
N 50° 14.633'
E 008° 33.372'
Luthereiche: Dieses Naturdenkmal wurde am 31.10.1817 zur 300 jährigen Feier der Reformation gepflanzt.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

9 Fpuevggr abeq-öfgyvpu (pn. 25°) iba Onhz zvg 2 ebgra Fgervsra. Orv rvarz Onhzjhemryerfg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Osttaunus (Info), Naturpark Hochtaunus (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Elisabethenstollen Bad Homburg    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 02. April 2017 hanvog hat den Geocache gefunden

Heute bin ich endlich die Wasserstollen Tour gelaufen. Nachdem ich an der Station 2 des Luthereichenstollens abrechen mußte disen Cache problemlos gefunden. Tolles Versteck. Danke fürs herführen.

gefunden 04. Oktober 2016 Palladin+ hat den Geocache gefunden

Nachträglicher Log. DFDC

gefunden 09. September 2016 dogs4walk hat den Geocache gefunden

Heute mit Freunden und den Hundis mal die Gegend um den Hirschgarten unsicher gemacht und auf kleinen Waldwegen diesen Multi absolviert. Danach führte unsere Tour noch zum Stollen 2.

Danke!

gefunden 30. Oktober 2015, 20:00 60316 hat den Geocache gefunden

Nachdem mir zunächst ein blöder Rechenfehler unterlaufen war, konnte ich nach dessen Korrektur das Final gut finden. Schöne Runde durch den herbstlichen Wald etwas abseits der ausgetretenen Pfade.
[blue]T4TC - 60316 - HJ+J[/blue]
[white]4357 - 13:50[/white]

gefunden 07. Oktober 2013 FlashCool hat den Geocache gefunden

Erster Versuch diesen Cache zu finden war vor ein paar Wochen...
Richtig Rechnen ist halt nicht jedem gegeben und so suchte ich natürlich an falscher Stelle. Der nette Owner machte mich auf Nachfrage dezent auf meinen Fehler aufmerksam und so startete ich heute am freien Tag einen zweiten Versuch.
Diesmal auch an der richtigen Stelle gesucht und die Finaldose schließlich finden können.

Vielen Dank für den schönen Multi und den Support.