Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Loffenauer Unterwassercache

von wernerwersonst     Deutschland > Baden-Württemberg > Rastatt

N 48° 46.711' E 008° 23.871' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:05 h 
 Versteckt am: 08. November 2012
 Veröffentlicht am: 08. November 2012
 Letzte Änderung: 17. Dezember 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCEF6C

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
189 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Listing

Beschreibung   

Passend zum Wetter der letzten Woche (Niederschlagssoll für den ganzen Monat schon übererfüllt) habe ich den meines Wissens ersten Loffenauer Unterwassercache ausgelegt. Die Dose liegt bei normalem Pegelstand nur etwa 60 cm unter dem Wasserspiegel und ist somit ohne technischen Overkill erreichbar, daher halte ich die relativ niedrige Geländeeinstufung für gerechtfertigt (das könnte aber auch ein wenig außentemperaturabhängig sein).

Die Dose kann eigentlich gefahrlos gehoben werden, aber angeblich sind ja schon Leute in der Suppenschüssel ersoffen, daher zu meiner Absicherung folgende


WARNUNG:
 

Macht was ihr wollt, aber mich nicht verantwortlich!  

 

 

Parken kann man übrigens fast direkt vor der Dose. Dort befindet sich zwar baustellenbedingt zur Zeit ein Halteverbot, aber wer den durch das Zusatzschild angezeigten Grund dafür beachtet und seine Karre entsprechend abstellt, sollte eigentlich keine Probleme bekommen. Aber auch hier gilt wieder der Haftungsauschluss: selber schuld! (Stand 13.06.2013: Das Halteverbot ist wieder weg.)

Und jetzt viel Spaß beim Suchen!
Werner, wer sonst?

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Loffenauer Unterwassercache    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden Empfohlen 04. September 2014 Big GreyWolf hat den Geocache gefunden

Wow was für ein Cache!

Das war mein erster Unterwassercache. Zwinkernd

 

Werner, ich glaube ich kenne dich inzwischen ganz gut, denn es hat nur 3 Minuten gedauert ihn zu finden und zu loggen. Zunge raus

Mit geeignetem Hilfsmittel (z.B. Hirn und Stöckchen) bleibt man auch trocken und sauber und muss nicht mit den Händen blind in Matsch & Schlamm herumtasten. Unschuldig

 

Die Dose ist auch nach all der Zeit absolut dicht und das Logbuch trocken.

 

Bitte noch mehr Caches von dieser Sorte.

Danke für diesen tollen Cache. Von mir gibt es hier ganz eindeutig eine Empfehlung!

Big GreyWolf

kann gesucht werden 13. Juni 2013 wernerwersonst hat den Geocache gewartet

Neue Dose, neues Logbuch, neues Glück!

Das Halteverbot ist übrigens inzwischen wieder weg, zumindest das Parken ist jetzt also ungefährlich  ;)

Werner, wer sonst?

momentan nicht verfügbar 07. Juni 2013 wernerwersonst hat den Geocache deaktiviert

Heute Morgen bei der Kontrolle festgestellt, dass die Dose auch in einem von mir nicht beabsichtigten Sinne unter Wasser stand. Bis zur Trocknung erstmal stillgelegt.

Werner, wer sonst?

gefunden 21. November 2012 Die Pumpernickels hat den Geocache gefunden

Als Bermersbacher Spezialist für Wasserbeckencaches wollte ich doch mal sehen, wie das Problem in Loffenau so gelöst wird.... Angesichts des Listings war klar, das die Lösung hier ene andere sein muss - so war die Dose schnell gefunden! Der Platz war nett, und ausserdem konnte ich mir hier nach der Loffenauer Runde wieder saubere Hände verschaffen! Vielen Dank für´s Zeigen!

gefunden 10. November 2012 Ignal hat den Geocache gefunden

Heute sollte es mal wieder ein FTF sein. Aber wie packt man einen Unterwassercache im November an?  Tauchen war hier offensichtlich nicht nötig, also erst mal Ärmel hochgekrempelt, dann im eiskalten Schlamm und Laub rumgewühlt, angefangen, das Zeug aus dem Gewässer zu holen. Wahrscheinlich wäre mein Arm abgefroren, wenn ihn sijowi ihn nicht zwischezeitig entdeckt hätte. Es wäre für mich sicher von Vorteil gewesen, wenn ich hätte lesen können Zwinkernd.

TFTC und Gruß, Ignal