Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Geh mal wieder schwimmen (Insel-Cache)

von cmosch     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 02.164' E 008° 23.151' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 01. November 2012
 Veröffentlicht am: 12. Dezember 2012
 Letzte Änderung: 17. Dezember 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCF099
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
90 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dieser Cache befindet sich auf einer Insel. Er kann ohne das Durchqueren des Flusses "Odeborn" nicht erreicht werden.

Bei Niedrigwasser ist die Odeborn mit hohen Gummistiefeln passierbar. Bei mehr Wasser ist teilweise eine Watthose oder Badebekleidung ratsam.

Um Möglichst schnell an den Ort zu kommen, stellt ihr euer Auto möglichst in der Parking Area ab. Geht über die Verkehrsinsel und geht am besten am Zaun runter bis zum Wasser (Achtung unbedingt festes Schuhwerk und lange Hose anziehen, da sich auf dem Weg viele Brennnesseln befinden).


Der Cache befindet sich auf der benachbarten Inseln. Obwohl er schnell gesehen werden kann besteht die Herausforderung darin ihn auch zu erreichen!

Hinweis: Der silbere Karabinerhaken am Baum dient lediglich der Führung des Seils und muss nicht geöffnet werden.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Rothaargebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Geh mal wieder schwimmen (Insel-Cache)    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 17. Dezember 2016 Schatzforscher hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 02. Juni 2013 Angel & Co hat den Geocache gefunden

Habe heute in einer nacht und nebelaktion mit meiner Freundin den cach gefunden. Super versteck, mit nassen Füßen aber ohne gummistiefel erreicht. 

gefunden 12. November 2012 crisb hat den Geocache gefunden

Den Cache direkt nach Publish gesehen und für interessant befunden. Schnell war klar, dass er gesucht werden muss. So wurde ein Team zusammen gestellt, bestehend aus Mattchaser und mir um diese spezielle Mission zu starten. Da mein Neoprenanzug vom letzten Einsatz leider noch in der Reinigung und das Wasser ja viel zu kalt ist, beschloss ich ein U Boot aufzutreiben. Das war gar nicht so einfach so etwas im Raum Siegen zu finden. So ging es heute bei perfektem Wetter samt Anhänger + Boot nach Berleburg. Nachdem wir eine gute Möglichkeit gefunden hatten an den Fluss zu gelangen, ließen wir das U Boot zu Wasser. Schon dabei hatten wir der starken Strömung der Odeborn zu kämpfen. Dann waren wir endlich startklar, zogen den Anker ein und begannen die Fahrt durch den wilden Fluss. Nur durch massives Gegensteuern gelang es uns die Insel zu erreichen. Dabei trieben wir leider extrem weit ab, was für einen längeren Fußmarsch auf der Insel sorgte. Nach etwa 30 Minuten erreichten wir den Baum. Nun folgte eine endlose Suche nach der wirklich gut getarnten Dose. Mattchaser gelang schließlich der Fund. Nachdem das Boot wieder erreicht war, freuten wir uns auf eine problemlose Rückfahrt. Leider hatte das Boot aufgrund der vielen tückischen Felsenriffe Leck geschlagen. Nach und nach lief es voll mit Wasser, sodass wir es aufgeben mussten. Dank unserer Schwimmwesten konnten wir uns gerade noch so auf die andere Seite retten. Völlig unterkühlt und erschöpft begaben wir uns dann auf den Heimweg.

Danke für den extremen Cache!

Gruß crisb

P.S.: Wenn jemand das Boot findet darf er es behalten.