Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Osterstein

 Der Osterstein ist als Geotop mit der Nummer 773R006 im Geotopkataster Bayern eingetragen. Er liegt ca. 1,5 km nordöstli

von BY-Pega     Deutschland > Bayern > Dillingen a.d. Donau

N 48° 40.162' E 010° 30.713' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. September 2011
 Veröffentlicht am: 19. Dezember 2012
 Letzte Änderung: 19. Dezember 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCF0E4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
137 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Osterstein ist als Geotop mit der Nummer 773R006 im Geotopkataster Bayern eingetragen. Er liegt ca. 1,5 km nordöstlich von Unterfinningen im Wald.

Vor etwa 15 Millionen Jahren schlug ein Meteorit, mit einem Durchmesser von etwa 1500 Metern, in der Gegend die heute Ries genannt wird, ein. Heute hat das Ries einen Durchmesser von etwa 24 Kilometern. Beim Einschlag des Himmelskörpers wurden insgesamt 150km³ an Gestein ausgeworfen. Der überwiegende Teil dieses Auwurfmaterials wurde in kleinen Stücken davongeschleudert. Es gibt jedoch auch große Brocken bis hin zur Größe von Einfamilienhäusern. Einer dieser größeren Brocken ist der Osterstein. Er liegt inmitten von kleinteiliger Ries-Brekzie wie ein Fremdkörper da. Brekzie ist ein Gestein das aus Gesteinstrümmern eckiger Form besteht die in einer Feinkörnigen Grundmasse liegen. Eine sehr bekannte ähnliche Gesteinsform ist der Nagelfluh, oder Herrgottsbeton, bei dem jedoch runde Gerölle eingeschlossen sind.

Osterstein


Logbedingungen: Beantworte bitte folgende Fragen und sende mir die Lösungen über mein Geocaching Profil zu:

Aus welchem Material besteht der Osterstein?
Wie dick ist heute die Schicht die im Bereich des Ostersteins über dem ursprünglichen Juragestein liegt?
Schätzt, wie weit der Osterstein heute vom Zentrum des Rieses entfernt liegt?
Ich vertraue den offiziellen Angaben zur Größe des Ostersteins nicht, messt selbst vor Ort nach und berechnet anhand eurer Messung die Masse des Ostersteins.

OPTIONAL:
Macht ein Foto von eurem GPS auf dem Osterstein (siehe Beispielfoto) oder ein Foto von euch mit dem Osterstein. Dieses optionale Foto könnt ihr nach erfolgter Logfreigabe an euer Log anhängen.
Viel Spaß wünschen die:



0e6f9258-a9e9-407e-aaeb-6055f81d3e5a.jpg


  PrefixLookupNameCoordinate AW ANTW Antworten (Question to Answer) ???    Note: Der Osterstein besteht aus Massenkalk (Malm).Die Brekzienschicht ist etwa 100 Meter mächtig.( (visit link) )Die Entfernung zum Zentrum des Rieses ist ca. 24 Kilometer.ca. 490m³ bei Rohdichte 2,6 - 2,9 g/cm³ ergibts ca. 1420 Tonnen PA PARK Parkplatz (Parking Area) N 48° 39.969 E 010° 30.110    Note:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Znffr, xrva Ibyhzra, xrvar Syäpur, xrvar Nozrffhatra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Jurawälder nördlich Höchstädt (Info), Vogelschutzgebiet Riesalb mit Kesseltal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Osterstein    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. April 2015 TSOpenCache hat den Geocache gefunden

Danke fürs Zeigen!

gefunden 02. August 2014 GaswerkAugsburg hat den Geocache gefunden

Heute ging es zusammen mit dalex1144, DF1SAM und Pintubi Duo nach dem Event vom Barbaren noch zu einigen Dosen, da für mich das heutige Ziel neben dem tollen Event auch das Einsammeln der Dosen für alle 7 Souvenirs an einem Tag auf dem Plan stand.
Also Tradi, Multi, Myst, Event, Letterbox und einen Earth Cache an einem Tag und dann den Bonus das 7. Souvenir auch zu bekommen.

Dies war heute die erste Earth Cache Dose und ich habe damit alle 6 nötigen Dosen an einem Tag gefunden und somit auch das siebte Souvenir bekommen.

Ich erlaube mir nun auch zu loggen da die Mail wie Geocaching schon länger versand wurde.


Vielen Dank an BY-Pega für diesen Earth Cache

Happy Hunting
GaswerkAugsburg
Oli

gefunden 19. Februar 2012 Team Erdferkl hat den Geocache gefunden

Ein hübscher Spaziergang immer bergauf führte mich zu diesem imposanten Findling mitten im Wald. So ein uriges Teil, toll zum dranrum klettern !
Nach ausführlichem Studium der Info-Tafel gabs noch eine ausgiebige Foto-Session, bevors wieder bergab zum Cachemobli zurück ging.

Danke fürs Zeigen und den Spaß am Objekt und liebe Grüße !