Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
mithraeum romanum (Roemische Ruine)

 Roemischer Tempel

von gps-guru     Deutschland > Baden-Württemberg > Ludwigsburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 00.536' E 009° 12.653' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 07. Juni 2006
 Veröffentlicht am: 05. Januar 2013
 Letzte Änderung: 08. August 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCF151
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
153 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Bei dem Cache handelt es sich um einen Mini-Multi, der etwas an das roemische Leben im mittleren Neckartal erinnert.

Um die Zeit der Geburt Christi herum besiedelten die Kelten das Neckartal und auf dem Gebiet des heutigen Mundelsheim entstand eine Siedlung. Mit dem Einfall der Roemer wurde das Gebiet dem roemischen Reich eingegliedert. Von der Herrschaft der Roemer zeugen u.a. die Ueberreste eines Mithras-Tempels aus dem fruehen 3. Jahrhundert nahe der Stadt.

Der Mithraskult war wie viele orientalische Religionen ein Mysterienkult, dessen Rituale nur Eingeweihte erleben durften. Sieben geheimnisvolle Grade mußte der Glaeubige durchlaufen, um zur vollen Einsicht zu gelangen.

Gerade die Soldaten konnten sich wohl keine Religion erlauben, die dem Kaiser missfiel. Und die gesellschaftliche Gruppe, die dem fruehen Christentum entscheidend zum Durchbruch verhalf, fehlte der Mithrasreligion voellig: Die Frauen.

Mithras steht als Gott des Lichtes, als heldenhafter Sonnengott im Kampf gegen das Boese und die Finsternis. Es ist daher kein Zufall, dass der Mithraskult vor allem bei den roemischen Soldaten seine Hochbluete erlebte - der heldenhafte Kaempfer Mithras galt als besonderer Schutzgott der Legionaere. Und ganz selbstverstaendlich nahmen roemische Legionen ihren Gott auch in fremde Lande mit: In Spanien, im Donauraum, am Rhein, den ganzen Limes entlang bis nach England errichteten roemische Soldaten ihrem Gott Heiligtuemer, sogenannte Mithraeen.

Mithras war Lichtgott und Erloeser, er versprach seinen Glaeubigen Erloesung und ewiges Leben - der Kult besass deutliche Parallelen zum Christentum. Im dritten Jahrhundert noch einer der wichtigsten Goetter überhaupt, geraet Mithras nach der Bekehrung Konstantins zum christlichen Glauben 313 schnell in Vergessenheit.

Das einzige Mithrasheiligtum, das bisher zwischen Schwarzwald und aeusserem Limes gefunden wurde, liegt auf einer Anhoehe hoch ueber dem Neckartal mit weiter Rundumsicht.

Das Heiligtum des roemischen Gottes Mithras, dessen Ursprung sowohl auf persische wie auch auf griechische Traditionen zurueckgeht, hat eine Laenge von ca. 18m, ein ueberirdischer Bau, der aber in seinem Grundriss den in die Erde vertieften entspricht und wohl hoehlenartig fensterlos gewesen sein duerfte. Er hatte - wohl im Hauptraum zu beiden Seiten des Kultbildes - zwei besonders markant gestaltete Altaere aufzuweisen, von denen der eine ein Relief des Sol, der andere eines der Luna zeigt.

Parken kann man bei N 49° 00.555' E 9° 12.747'

Stage 1: Mithras-Tempel
N 49° 00.536' E 009° 12.653'

Wann wurde die Wasserleitung gebaut? ***A
Wieviel Fragmente verschiedener Goetterbilder befanden sich im Mittelgang des Kultraumes? B**
Wie hoch war der Altar? CD cm

Stage 2: Sonnenuhr
N 49° 00.542' E 009° 12.754'

Wie hoch liegt der Stein ueber NN? **E m
Um wieviel Uhr ist hier mittlerer Mittag? **:*F

U=E-D
V=A-D
W=C

X=A-B
Y=B+D
Z=B+F

Der Final liegt bei: N 49° 00.UVW' E 9° 12.XYZ'

Viel Spass mit den Roemern wuenschen Euch die

gps-guru(s)


Allgemeiner Haftungsausschluss:Es wird weder von Seiten des Owner noch von sonst jemand die Haftung für irgendwelche Schäden an Personen oder Sachgegenständen übernommen die im Rahmen der Cache-Suche entstehen. Jeder haftet für sich selbst. Eltern haften für ihre Kinder. Es gilt in jedem Falle zu jeder Zeit und allerorts das deutsche Recht. Übertretungen desselben jeglicher Art hat jeder selbst zu verantworten. Jeder ist sich bewusst, dass das Gelände ungesichert und unabgesperrt vorliegen kann. Jeder ist sich der Gefahren in freier Natur voll bewusst und verhält sich dementsprechend.
Ralf + Renate<br />
<br />
Allgemeiner Haftungsausschluss:Es wird weder von Seiten des Owner noch
von sonst jemand die Haftung f&uuml;r irgendwelche Sch&auml;den an Personen oder
Sachgegenst&auml;nden &uuml;bernommen die im Rahmen der Cache-Suche entstehen.
Jeder haftet f&uuml;r sich selbst. Eltern haften f&uuml;r ihre Kinder. Es gilt in
jedem Falle zu jeder Zeit und allerorts das deutsche Recht.
&Uuml;bertretungen desselben jeglicher Art hat jeder selbst zu verantworten.
Jeder ist sich bewusst, dass das Gel&auml;nde ungesichert und unabgesperrt
vorliegen kann. Jeder ist sich der Gefahren in freier Natur voll bewusst
und verh&auml;lt sich dementsprechend.</span>

</div>

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 00.555'
E 009° 12.747'
N 49° 00.555 E 009° 12.747
Station oder Referenzpunkt
N 49° 00.536'
E 009° 12.653'
Stage 1: Mithraeum
Station oder Referenzpunkt
N 49° 00.000'
E 009° 12.754'
Stage 2: Sonnenuhr
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va qre Avfpur bora uvagre xyrvarz Fgrva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für mithraeum romanum (Roemische Ruine)    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

archiviert 08. August 2016 gps-guru hat den Geocache archiviert

gefunden 13. Mai 2016, 18:36 f-a-p-o.de hat den Geocache gefunden

I Need a gps 😂

gefunden 09. März 2014, 12:40 panther0905 hat den Geocache gefunden

ein toller Cache. Hat echt Spass gemacht. So haben wir die Ruinen kennen gelernt, auf die wir sonst nicht aufmerksam geworden wären. Dane für diesen Cache Lachend

gefunden 03. März 2014 Der_Wombat hat den Geocache gefunden

gefunden 01. November 2013 AriSun hat den Geocache gefunden

Schöner schneller kleiner Multi!

 

TFTC AriSun