Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Die Katze tritt die Treppe krumm - Dresdner Zungenbrecher

 Der erste "Dresdner Zungenbrecher"-Cache: Ein kleiner Multi im schönen Dresden-Striesen.

von -G.orG-     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 51° 02.862' E 013° 47.541' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.15 km
 Versteckt am: 06. Januar 2013
 Veröffentlicht am: 06. Januar 2013
 Letzte Änderung: 06. Januar 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCF178

20 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
5 Beobachter
0 Ignorierer
540 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

Eigentlich wollte ich ihn euch als Tradi verkaufen, damit ihr nicht schon vom Multi-Icon verschreckt werdet...

Der erste von mir gelegte Cache - daher liegt der Final auch praktisch direkt vor meinem Wohnzimmerfenster, damit ich euch zugucken kann ;)
Viel Spaß wünscht -G.orG-

Die Katze tritt die Treppe krumm
Sprich diesen Satz so schnell wie möglich drei Mal hintereinander laut aus und du hast den ersten Teil meines Dresdner-Zungenbrecher-Caches bereits bestanden ;)
 
„Wer sein Leben will genießen, nimmt sein Bett und zieht nach Striesen."
Das aus einem slawischen Platzdorf hervorgegangene Striesen wurde 1350 erstmals urkundlich erwähnt. Das Dorf, dessen Kern sich nördlich der heutigen Schandauer Straße befand, besaß ein Vorwerk und bestand aus mehreren Bauerngütern. Schwer getroffen wurde Striesen während der Napoleonischen Kriege. Da der Ort im Vorfeld der Festung Dresden lag, wurden 1813 über 70 Gehöfte rund um den alten Dorfplatz bei Gefechten zwischen Franzosen und Russen niedergebrannt. 1856 begann mit der Errichtung des ersten Wohnhauses außerhalb des Dorfkerns ein neues Kapitel der Ortsgeschichte. Vier Jahre später wurde ein Bebauungsplan festgelegt, der auf schachbrettartigem Grundriss Parzellen zum Bau von Mietshäusern und Villen auswies. Die so entstandenen Straßenzüge wurden nach US-amerikanischem Vorbild in Ost-West-Richtung mit Großbuchstaben und in Nord-Süd-Richtung mit Zahlen gekennzeichnet. Die heute bekannten Straßennamen wurden mit der Eingemeindung Striesens 1892 eingeführt.
 
Zum Lösen des Caches:   
Bei den Koordinaten, auf der Kreuzung der ehemaligen Straßen C und 8, also Augsburger und Bergmannstraße, befindet ihr euch an einer der typischen striesener Straßenecken mit Würfelhäusern im Stil des Historismus.
Unsere Aufmerksamkeit soll den Stufen zu den Eingängen der vier Eckläden gelten:
Ermittelt die Anzahl der Stufen!
Zählt anschließend die vier Himmelsrichtungen im Uhrzeigersinn aus,
 beginnt dabei im Norden  mit „Eins“.
Die Himmelsrichtung der Nummer … [Anzahl der Stufen] zeigt euch die Richtung zum Versteck.
Sucht die Dose in der Straße, die in der ermittelten Himmelsrichtung liegt.
Findet dafür "Nummer 159", die ihr als drittes Objekt seiner Art auf der linken Straßenseite in Richtung der ausgezählten Himmelsrichtung findet.
Von Nummer 159 aus sieben Schritte in Richtung Ost-Nord-Ost sucht ihr das Versteck!

Viel Spaß wünscht -G.orG-

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

gefunden 01. November 2016, 11:08 pappnikk7105 hat den Geocache gefunden

Auf der Suche nach dem CDT hier vorbei gekommen, kurz gezählt und schon konnte ich diesen Kleinen fix finden und loggen. Vielen Dank fürs Herlocken und Zeigen. DFDC

gefunden 30. September 2016, 21:30 Strusifusi hat den Geocache gefunden

Die Katze tritt die Treppe krum....pahh na als wir das laßen fiel uns sofort dieser bekannte Zungenbrecher ein....
Bei diesem bliebs nicht mal 😉 die kleine Strusi hat dem Raubritter und ihrem Pitrie einige vorgelesen bis wir am Startpunkt angekommen waren 😂
So nun zum Cache, also was der Owner mit seiner Aufgabenstellung wollte war mir gleich klar 😊
auch vor Ort waren wir schneller als gedacht am Opjket 159....
die Dose hatte Raubritter schneller in der Hand wie Pitrie und ich kucken konnten 😉😉😉

Danke fuer den Cache....

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 17. April 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

laut dem Listing auf der anderen Plattform gibt es noch einen Hint:

Hinweis zu 159:] Fgnqgonhzcynxrggra
[Hinweis zum Final:] zntargvfpu, tehra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

gefunden 01. April 2015, 23:57 11experiment84 hat den Geocache gefunden

im zweiten anlauf gefunden.
das letzte mal waren zu viele muggels unterwegs.

23:57
TftC und MfG 11experiment84
meine Nr. 8

gefunden 15. März 2014, 20:18 JaNette1953 hat den Geocache gefunden

Den habe ich heute mit Hilfe von liamaus gefunden. Als ich das erste mal hier war, habe ich mit der Nummer gar nichts anfangen können, heute den Hinweis gelesen und schon lief es, nach falschen stufen zählen, wie am schnürchen. Zu Hause warst du wohl, denn es brannte Licht in deinem Zimmer, aber unser winken blieb anscheinend unbemerkt. Dfdc