Wegpunkt-Suche: 
 
Fridolin

von fephi     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Bernkastel-Wittlich

N 49° 48.778' E 007° 07.604' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 12:00 h 
 Versteckt am: 08. Januar 2013
 Veröffentlicht am: 08. Januar 2013
 Letzte Änderung: 07. Mai 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCF196

1 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
184 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Schatzsuche mit Fridolin oder
Geocaching für Fledermäuse …



Fridolin hat an manchen Stationen seiner Reise Schätze versteckt. An manche Plätze kann er sich nicht mehr erinnern. Willst du ihm suchen helfen?

Hast du Lust auf eine Schnitzeljagd dann zeig ich dir wie man so etwas mit Elektronik macht.

Elektronische Schnitzeljagd nennt man Geochacing. Du leihst dir in der Tourist - Information Morbach* ein GPS Gerät aus - natürlich kannst du auch dein eigens Gerät mitbringen.
Nun machst du mit deinen Eltern einen Ausflug zu einem der angegebenen Orte.
Du gibst dort die Koordinaten ein und folgst den Richtungsangaben so lange bis du angekommen bist. Nun suchst du etwa im Umkreis von 7 Metern nach einem kleinen Döschen.
Lasst euch nicht entmutige die Fledermaus kann gut verstecken, denn es soll ja niemand das Döschen zufällig finden. In dem Döschen ist eine kleine Rolle. Auf deren erstem Feld findest du einen Buchstaben und eine Zahl. Diese notierst du dir – sie sind wichtig für die Lösung des Rätsels. Dann legst du den Schatz genau dort hin wo du ihn gefundenen hast.

Während du suchst pass auf, dass dich keine anderen Leute beobachten. Fridolins Geheimnis darf nicht verraten werden.
Wenn du alle Schätze von Fridolin entdeckt hast, verraten dir die Zahlen das Ziel unserer Schatzsuche. Wo wird dich Fridolin wohl hinführen?

Du brauchst :
Ein Geocaching Gerät
Einen Bleistift
Und Geduld

  • Tourist - Information Bahnhofstraße 19, 54497 Morbach, Tel.: 06533/71-117,
    Öffnungszeiten Montag bis Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr, Samstags (von Mai bis Oktober 10.00 - 12.00 Uhr)







Fridolins Rätsel



Start ist an der IGS Morbach …
N 49 48.778, E 007 07.604



An folgende Wegpunkten müsst ihr suchen:

- Erbeskopf N 49 43.832, E 007 05.398 Tipp: alter Ast
- Holzmuseum Weiperath N 49 48.343, E 007 04.264 Tipp: zwischen Holz und Holz

- Ortelsbruch N 49 47.946, E 007 08.188 Tipp: Wurzeln
- Energiepark N 49 49.802, E 007 07.248 Tipp: dicht am Boden

- Burg Baldenau N 49 50.107, E 007 09.827 Tipp: Holzscheit
- Ruine Hunolstein N 49 47.935, E 007 02.698 Tipp: Felsspalt



Das Ziel findet ihr, wenn ihr mit den Codewörtern Fridolins Rätsel löst:

 

Cache

Cachecode

Rechnung

Ergebnis

 

A

 

- 1

 

E xx? yy.zzz

B

 

x 7

 

N ?? yy.zzz

C

 

+ 631

 

N xx yy.???

D

 

x 16

 

N xx ??.zzz

E

 

x 43

 

E xxx yy.???

Fr

id

ol

in

hat euch lieb

Gebt

nicht

auf

ihr

schafft das!

H

 

+ 3

 

E xxx 0?.zzz

I

 

- 6

 

E ??x yy.zzz

 

Nun kennst du die Koordinaten von Fridolins Versteck.

 

N ____ ____.______ E ______ ____.______

 

Suche den Schatz. Auf der Rolle steht ein Lösungswort.


Wenn du in der Tourist – Information das Lösungswort nennst erhältst du deine Urkunde als Dank dafür, dass du Fridolin und Anastasia geholfen hast.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qra Ybttpbqr svaqrg vue vz Raqpnpur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fridolin    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

kann gesucht werden 13. Mai 2015 fephi hat den Geocache gewartet

Ich war heute noch mal den Cache suchn und habe 2 Statione erneuert er ist nun wieder komplet funktionstüchtigLachend

Hinweis 22. August 2014 Knickerbocker hat eine Bemerkung geschrieben

Leider haben wir den Cach nicht gefunden.

Angefangen hat es ganz gut an der IGS Morbach, die Dose hatten wir gleich und haben uns dann auf den Weg nach den weiteren Punkten gemacht. Und dann gings los: Holzmuseum Weiperat = Fehlanzeige, Ruine Hunolstein = Fehlanzeige (ich war mir ziemlich sicher, dass die Dose ursprünglich hinter dem Rosenbusch lag). Weiter im Ortelsbruch = Wir waren am richtigen Punkt (Baumstumpf mit Stein davor) aber keine Dose. Am Erbeskopf ebenso Baumstumpf mit altem Ast davor = leer.

Wir haben dann abgebrochen. Es sind zwar ganz schöne Orte, aber wenn man gar nichts findet, ist es vor allem schwierig die Kinder bei Laune zu halten. Schade!

Ich hatte den Eindruck, dass jemand die Punkte abgegangen ist und die Dosen absichtlich hat verschwinden lassen also bitte einmal die Punkte überprüfen. Vielleicht wäre es ja "handhabungssicherer" keine Dosen zu verstecken, sondern Vorhandene Schilder o.ä. zu verwenden. Nichts für ungut.

Hinweis 07. Mai 2013 fephi hat eine Bemerkung geschrieben

gefunden 07. Mai 2013, 21:00 rudolfson hat den Geocache gefunden

Tolles Buch, toller Multicache!