Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Tiere suchen ein Zuhause

von Ruhrrudel     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Essen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 23.161' E 006° 57.636' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 21. Februar 2010
 Veröffentlicht am: 10. Januar 2013
 Letzte Änderung: 07. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCF1C4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
201 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Dieser Cache ist eine Hommage an die Familie „Steinweise“,
natürlich obliegt es Ihnen den ersten Log zu schreiben.
Station5 ist verlegt.




Bei der ersten Station braucht ihr diese (geändert am 18.3.10)Tierstimmen
.


Es war einmal ein großes Reich, in dem lebten wilde Tiere in kleinen Dosen. Dieses Reich wurde von einem - er nannte sich selbst den "Steinweisen" - gehütet. Viele nette Leute erfreuten sich der dort lebenden Tiere und sie wurden oft besucht. Die Besucher schrieben Dankesworte und hinterließen Kleinigkeiten für die Tiere. Doch eines Tages blieben die großen Besucherzahlen aus und es war immer schwieriger, die in die Jahre gekommenen Tiere zu pflegen. So überlegte der Steinweise hin und her, was mit den alten Tieren geschehen sollte. Einfach abgeben wollte er sie nicht, hatte er doch zu viele Mühen in sie investiert. All die Jahre über hatte er sie aufopfernd versorgt und er wusste ja nicht, ob sie in gute Hände kommen würden. Aber es fügte sich alles doch noch zum Guten, denn es kamen neue Wildhüter und diese versorgten die alten Tiere des Steinweisen in einem kleinen Reservat. Das Reich der wilden Dosen blieb aber nicht lange unbewohnt; neue Tiere kamen, die umsorgt werden wollten. So hoffen sie nun auf euren Besuch. Sie alle zusammen hüten einen gemeinsamen Schatz, dessen Ort sie euch vielleicht verraten werden - vorausgesetzt, ihr wisst, wie man mit Tieren spricht...

Bitte bringt einen Imbusschlüssel Nr. 5 und eine feste Unterlage Din-A-5 mit.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln


Fgngvba2: pn. 2z ibz Jrt
Fgngvba 5: Fpubeafgrva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Huxold- und Ruthertal_ Kettwiger Stadtwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tiere suchen ein Zuhause    gefunden 9x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 01. Oktober 2016 bloslo hat den Geocache gefunden

Der schöne Frühherbsttag lockte uns ins Grüne. Zusammen mit hoppel8 begaben wir uns deshalb ins Reich des Steinweisen, um seine Tiere zu besuchen. Obwohl sich einige gut versteckt hatten, spürten wir sie auf und lösten auch die kniffligen Rätsel, um die Spur zur nächste Tierbehausung zu finden. Nach etlichen Abenteuern im dichten Unterholz und auf steilen Hängen trafen wir den Specht, der uns in die Geheimnisse des Finals einweihte. Dort fanden wir das Logbuch, verewigten uns darin und hinterlegten ein riesengroßes Schleifchen. Danke für den tollen Multi! [:)]

archiviert 07. April 2016 Ruhrrudel hat den Geocache archiviert

Archiv

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 14. März 2016 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GC2327F) überein. Abweichungen gibt es bei der Station 3 (laut GC defekt, also 3 nehmen), bei den Tierstimmen (auf GC anderer Link http://www.familyotto.de/cache/tiere/stimmen.mp3 ) und dem Hint für Station 5: (GC: Fgngvba 5: avpug vaaraqeva). Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (14.04.2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 20. September 2015 thomandra hat den Geocache gefunden

Ich kann mich dem Log von FindNix11 nur anschließen. Ich möchte aber erwähnen das eine Machete unbedingt ins Gepäck sollte, ansonsten eine Pinzette zum Dornen entfernen . Aber, was uns nicht umbringt, bringt uns zur Dose.

gefunden 20. September 2015 FindNix11 hat den Geocache gefunden

Eine sehr schöne Runde haben thomandra und ich uns da ausgesucht. Leider hatten wir beim ersten Anlauf wohl die Ohren nicht genug gespitzt und einen Fehler in die Koordinaten für Station 2 eingebaut. Heute wurde dann der Fehler korrigiert und wir kamen bis Station 4 zügig voran. Hier waren wir uns aber nicht sicher ob wir wirklich so tief in die Vegetation eindringen mussten, da aber die Lösung an Station 3 eindeutig war mussten wir richtig sein. Übrigens kann der Hinweis im Listing zur Station 3 wieder entfernt werden da die Station gut lösbar ist. An besagter Station 4 war aber nach langer Suche nichts zu finden, sodass thomandra kurzerhand eine E-Mail an den Owner schickte. Da wir auf die Antwort nicht warten wollten traten wir erstmal gefrustet den Rückweg an. Das war genau die richtige Entscheidung denn thomandra entschied sich für einen anderen Rückweg und stolperte förmlich über die gesuchte Station. Jetzt waren wir wieder voll im Rennen und konnten dem Owner Entwarnung geben noch bevor wir eine Antwort erhalten hatten. Die weiteren Stationen konnten wir dann wieder gut finden und lösen, schade das der Specht an der Station 7 nicht funktioniert hat. Nach dem Erreichen des Finals war dann sogar noch Zeit für einen Kaffee.
Vielen Dank für diese schöne Runde.