Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Marie Louise Stolln

von Luxjäger     Deutschland > Sachsen > Sächsische Schweiz

N 50° 52.513' E 013° 56.964' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 23. Januar 2013
 Veröffentlicht am: 23. Januar 2013
 Letzte Änderung: 23. Januar 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCF228

27 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
125 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Personen

Beschreibung   

Marie Louise Gruson wurde am 11.02.1848 in Berlin geboren. Sie ist die Älteste von drei Kindern des Ingenieurs Hermann August Jacques Gruson. Als er ab dem Jahre 1870 den Abbau von Eisenerz im Berggießhübler Revier forcierte, benannte er den Friedrich Erbstollen nach seiner Tochter um. Fortan dient sie als Namenspatin für den jetzigen Besucherstolln.

„Lautres Silber lautres Gold
Man allhier erschürfen sollt
Mögen Freude bringen diese
Wie daheim Marie-Louise“

Dieser Spruch über dem Mundloch lässt vermuten, dass sie selbst nie in den Stolln eingefahren ist. Marie Louise verstarb im Alter von 72 Jahren in Berlin.

Der Cache ist ein einfacher Tradi. Ihr müsst keine Grundstücke und Grünflächen betreten!
Bitte Stift mitbringen.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Marie Louise Stolln    gefunden 27x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. August 2017, 19:36 Kalli HH hat den Geocache gefunden

Beim Besuch des Marie Louise Stollens gut und schnell gefunden.
Danke

gefunden 02. Juni 2017, 18:10 Glubosch hat den Geocache gefunden

Am 02.06.2017 um 18:10 Uhr zusammen mit Lexparka gefunden. Auf unserem Weg nach Theresienstadt, stand das Ankommen natürlich nur an zweiter Stelle. Das eigentliche Ziel war wie immer, noch ein paar Dosen einzusammeln und höchste Priorität hatten die Caches, die auf einem noch nicht besuchten Strahl der "360° von Deutschland Challenge" lagen.

Das traf durchaus auch auf diesen Tradi zu, aber so richtig sinnvoll war der Abstecher hierher trotzdem nicht. Irgendwie habe ich mich beim letzten Zwischenstop wohl ein wenig mit der Richtung vertan, so daß ich irrtümlich davon ausging, dieser Cache läge auf dem Weg zu unserem Ferienhaus. Tja... Das war leider nicht so, denn wir fuhren sicher, zielstrebig und haargenau in die Gegenrichtung. Den Cache haben wir natürlich gefunden, aber das hätten wir auch deutlich einfacher haben können, denn selbstverständlich gab es auch auf der richtigen Route einen Cache, der uns weitergeholfen hätte. Aber was soll's... So haben wir auch diese Gegend mal kennengelernt :-)

Strahl "96-97 Grad" ist jetzt immerhin erledigt. Vielen Dank fürs Verstecken!

gefunden 06. Mai 2017, 22:04 carmenwsw hat den Geocache gefunden

Nach einem Stollenbesuch diesen erst an der falschen Stelle gesucht und dann aber doch gefunden. Sehr schönes Versteck
Danke sagt Carmen aus WSW

gefunden 15. April 2017, 12:05 luckykaefer hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den schönen Ausflug, fürs Herlocken & Zeigen und fürs Verstecken / Thanks

gefunden 09. Dezember 2016, 18:59 theodorio hat den Geocache gefunden

Danke fürs Herführen, Legen und Pflegen an "Luxjäger" am 9. Dezember 2016 um 17:59