Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Hall of Fame Harburg

 Die größte legale Graffitiwand Norddeutschlands

von Halloduda     Deutschland > Hamburg > Hamburg

N 53° 28.165' E 009° 58.296' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. Januar 2013
 Veröffentlicht am: 25. Januar 2013
 Letzte Änderung: 11. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCF22C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
177 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Wegpunkte
Saisonbedingt

Beschreibung   

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu besprühen? In Harburg schon! Und das sogar mit dem Segen der Stadt. Vier Jahre lang dauerte der Kampf mit den Behörden, bis die offizielle Genehmigung vorlag. Am 5 Januar 2013 erfolgte die Eröffnungsfeier: Mehr als 100 Graffitikünstler aus ganz Deutschland besprühten die über 500 Meter lange Flutschutzmauer.

Der Reeperbahnbesucher

Doch dabei bleibt es nicht, denn das Konzept ermöglicht eine lebendige Open Air Ausstellung: Die Sprayer brauchen eine Genehmigung vom Initiator GroßstadtRaum e.V. und haben drei Tage Zeit ihre Werke aufzusprühen. Danach soll jedes Graffiti mindestens drei Tage zu sehen sein, bevor es wieder übermalt werden darf. Also gibt es stetig neues zu bestaunen.

Bislang darf nur der östlich gelegene Teil der Flutschutzmauer besprüht werden. Doch der Verein verhandelt weiter, um auch das westliche Teilstück Nahe der Moorburger Straße nutzen zu dürfen. Damit würde man längenmäßig sogar die Berliner East Side Gallery übertreffen.

Der Kuss


Zum Cache: Ein Foto wäre klasse, ist aber keine Logbedingung. Knipst euren Graffiti-Favoriten und stellt die Aufnahme hier in die Galerie ein. Damit können viele Werke auch nach dem Übersprühen bewundert werden. Die Dose selbst ist nichts außergewöhnliches, doch vielleicht ergeben sich im Frühling neue Möglichkeiten. Schaun mer mal...

Anreise: Parken könnt ihr rund um den Baumarkt in der Buxtehuder Straße. Ein Fußweg führt über die Bahnstrecke zum Zielort. Oder ihr stellt das Auto in der Seehafenstraße beim Imbiss ab und nutzt den Fußgängertunnel.  Umweltfreundlicher geht es mit dem Bus (Linien 141 und 241 bis Unterelbestraße, Fußweg ca. 450 m) oder der S-Bahn (Station Heimfeld, Fußweg ca. 750 m).

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 53° 28.257'
E 009° 58.122'
Parken Seehafenstraße
Parkplatz
N 53° 28.065'
E 009° 58.135'
Parken Baumarkt
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Oenhpug zna uvre rvtragyvpu avpug...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Die Sprühpolizei
Die Sprühpolizei
Gorilla
Gorilla

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hall of Fame Harburg    gefunden 13x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 4x

gefunden 28. Juli 2016 MrMrsX hat den Geocache gefunden

Das war nun wirklich kein schneller Fund! Mrs X und ihr Bruder, mit dem Rad unterwegs... erst die eine Seite der Mauer, dann die andere, dann doch wieder die erste... dann langsam begriffen, wohin es geht. Mrs X blieb bei den Fahrrädern und der Bruder blieb lange weg... es fing an zu regnen... eine gefühlte Ewigkeit später kam der Bruder mit einem Grinsen aus dem Dschungel zurück! TFTC =)

nicht gefunden 15. Mai 2016, 14:45 WHY-HH hat den Geocache nicht gefunden

Sorry, den Cache gebe ich auf. Ich war gestern schon mal da und das ganze Gebiet, wo der Cache ist, wimmelte nur so von Sprayern, die da auch gegrillt haben. Ich gehe ganz bestimmt nicht mitten in eine Horde Sprayer mit lauter Musik und such 'nen Cache.

Heute war ich wieder da und habe gehofft, das Gebiet ist frei, weil draußen schlechtes Wetter ist. Von Sonne über Regen bis Hagel war heute alles dabei. So, da komme ich von der einen Richtung, da saß eine Gruppe Jugendlicher rum. Dann wollte ich von der anderen Seite rein, da quatscht mich so'n jugendlicher Migrant auf türkisch an. Keine Ahnung, was der gesagt hat, aber er hat da hingezeigt, wo ich hin wollte. Anscheinend wollte er mir sagen, dass da die anderen Menschen sind. Na super, genau das wollte ich nicht. Ich als Frau alleine in so'n Wespennest rein? Nee, das mache ich ganz bestimmt nicht.

Ich bin auf dem Absatz umgekehrt und werde diesen Ort nicht noch ein drittes Mal aufsuchen. Ich hatte sogar ein bißchen Angst. Das sollte beim cachen nicht sein.

Sorry, da verzichte ich lieber.

Grüße

WHY-HH

kann gesucht werden 11. Mai 2016 Halloduda hat den Geocache gewartet

Ich habe eine neue Dose gelegt, es kann weitergehen!

momentan nicht verfügbar 17. April 2016 Halloduda hat den Geocache deaktiviert

Die Dose scheint (laut GC) verschwunden zu sein. Ich werde bei der nächsten Gelegenheit mal nachschauen...

gefunden Empfohlen 23. März 2016 pauliklaus hat den Geocache gefunden

Zu gerne begebe ich mich auf einen Spaziergang in den Hafentrubel, nur leider habe ich seltenst Zeit dazu.
Kommt man von der richtigen Seite, braucht man auch keine Machete; sieht in der Zeit des Wucherns aber wohl anders aus.
Konnte mich bei den Kunstwerken gar nicht für einen Liebling entscheiden.

Gibt 'ne Empfehlung, da absolut sehenswert.

Danke
Klaus

Bilder für diesen Logeintrag:
Das hat was.Das hat was.