Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Fresdorfer Heide

von schnaddel     Deutschland > Brandenburg > Potsdam-Mittelmark

N 52° 16.539' E 013° 04.588' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 06. April 2013
 Veröffentlicht am: 06. April 2013
 Letzte Änderung: 14. Februar 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCF493

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
127 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dieser Cache ist nicht in den Wintermonaten zu finden

 

Dieser Cache ist nur in Verbindung mit dem Multicache „ Das Geheimnis von Fresdorf “ zu absolvieren. OCF3C0



Die Fresdorfsdorfer Heide,

 



 


ist eingebettet in eine Landschaft aus Seen, Hügeln und ausgedehnten Wäldern. Der langgestreckte Ort Fresdorf zieht sich in der Zauche am westlichen Fuß des Kesselbergs (61 m) und Grämnitzbergs (78 m) hin. Die Berge sind Teil des weichselglazialen Saarmunder Endmoränenbogens, der die Zauche nach Osten zur Nuthe-Nieplitz-Niederung begrenzt. Südlich des Ortes, eingebettet zwischen dem Rauhen Berg (79 m), dem Krugberg (74 m) und dem Kesselberg erstreckt sich ein Niederungsgebiet, das von der sumpfigen Landschaft des Fresdorfer Sees und des Katzwinkels geprägt ist. Im Norden/Nordosten bildet die Fresdorfer Heide auf den trockenen Böden des Endmoränenzuges einen ausgedehnten Mischwald. Im Westen reicht die Gemarkung Fresdorfs bis an das Ufer des Großen Seddiner Sees heran, einem 218 Hektar umfassenden Rinnenbeckensee. Die Schmelzwasserabflussbahn, in der die Seddiner Seenkette liegt, entwässerte über den Langen Grund durch die heutige Fresdorfer Heide und die Endmoräne in die Trebbin-Potsdamer Abflussbahn, die heutige Nuthe Nieplitz-Niederung.

Quelle:www.maerkischer-bogen.de

 

Wegpunkt Koordinaten Hinweis
Final: 

 

N 52° ?? . ???`  

E 013° ?? . ???`

 

Final nach oben ziehen, bitte nicht drehen




Der Cache befindet sich in einem Naturschutzgebiet, verhaltet Euch auch so. Auch spätere Generationen möchten sich noch an unserer Natur erfreuen.



Cachekontrolle:

 07.02.2016


Viel Spaß beim Suchen und Finden

Gruß Schnaddel & Schnaddelfrau


Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Nuthe-Nieplitz-Auen (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fresdorfer Heide    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 09. August 2016, 13:18 webber2k6 hat den Geocache gefunden

Gelungener Abschluss unserer Cacherunde um "Das Geheimnis von Fresdorf" zu lüften. Tolles Versteck. Danke fürs Auslegen.

kann gesucht werden 14. Februar 2016 schnaddel hat den Geocache gewartet

So nun nach dem alles Überprüft wurde kann es hier weiter gehen.

Gruß Schnaddel

momentan nicht verfügbar 08. Februar 2016 schnaddel hat den Geocache deaktiviert

Pause

gefunden 02. November 2014 fossy. hat den Geocache gefunden

Nachdem meine Muggel-Mama und ich den wunderbaren Multi absolviert hatten, wanderten wir noch ein Stückchen, um uns auch den kleinen Bonuscache zu holen. 
Er war gut zu finden, sodass wir uns schnell ins frische Logbuch eintragen und dann noch ein wenig den sonnigen Ausblick genießen konnten. 

Vielen Dank für den Cache.

gefunden 25. Mai 2014, 17:40 Rabe79 hat den Geocache gefunden

Nach dem Heben des Multis haben wir uns noch den Bonus gegönnt Lachend

TFTC